Fokus Denkmal

Ganz bunt ging es beim Jugendfotowettbewerb Fokus Denkmal 2014 zu. Das Motto lautete - wie auch am Tag des offenen Denkmals - "Farbe". Die jungen Fotografen von sieben bis 20 Jahren haben sich alle Mühe gegeben, der Jury die Entscheidung schwer zu machen.

Ob weiß-goldene Barockkirche oder betongraues Verwaltungsgebäude der Nachkriegszeit, ob kupfergrüne Turmdächer oder rostig-rote Bergwerkszeche: Die Farbe ist ein wesentliches Merkmal unserer Wahrnehmung eines Gebäudes. Die Bilder der Teilnehmer zeigen diese Bedeutung von Farbe an und in historischen Bauten auf eindrucksvolle Weise. Interessante Perspektiven, ein feines Gespür für Farbigkeit und die Fähigkeit, einen geeigneten Ausschnitt als Motiv überhaupt zu erkennen, zeichneten die jungen Denkmalfotografen aus.

Zu gewinnen gab es Geldpreise bis 300 Euro. Hier präsentieren wir euch die Gewinner von 2014 und eine Galerie mit den besten Einsendungen.



1. Platz: Sabrina Hirt aus Dietingen (BW), 16 Jahre: Farbige Häuserzeile in der Altstadt von Rottweil (BW)

1. Platz: Sabrina Hirt aus Dietingen (BW), 16 Jahre
Farbige Häuserzeile in der Altstadt von Rottweil (BW)


  2. Platz: Mira Rumpel aus Berlin, 20 Jahre: Ehemalige US-amerikanische Abhöranlage auf dem Berliner Teufelsberg in der Abendsonne

2. Platz: Mira Rumpel aus Berlin, 20 Jahre
Ehemalige US-amerikanische Abhöranlage auf dem Berliner Teufelsberg in der Abendsonne

3. Platz: Marie-Luise Kosan aus Dußlingen (BW), 19 Jahre: Konsolenfigur am Erker eines Fachwerkhauses in Tübingen (BW)

3. Platz: Marie-Luise Kosan aus Dußlingen (BW), 19 Jahre
Konsolenfigur am Erker eines Fachwerkhauses in Tübingen (BW)

 

Weitere tolle Bilder des Jugendfotowettbewerbs Fokus Denkmal findet ihr in unserer Flickr-Galerie.

 





Fokus Denkmal 2013

Fokus Denkmal 2012

Fokus Denkmal 2011

Fokus Denkmal 2010

Fokus Denkmal 2009

Fokus Denkmal 2008