Osten



Café Central Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Am Markt 2, 21756 Osten
Beschreibung Klassizistischer Fachwerkbau mit Mansarddach, um 1800 errichtet, bemerkenswertes Seitenportal, 1912 mit türmchenbekröntem Kaffeehausanbau erweitert und erstmals mit Außenanstrich in der heute noch vorhandenen Farbstellung versehen. 2013 als Café wiedereröffnet. 
Karte
Merkmale

Fluss-Hotel und Restaurant Fährkrug Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Deichstraße 1, 21756 Osten
Beschreibung An der Fährstelle als spätbarocker Ziegelbau 1764 errichtet. Deichlage und giebelbekrönter Mittelrisalit geben dem von einem Mansarddach mit Schopf gedeckten Bau eine imposante Gesamtwirkung. Von besonderem Reiz ist die Gaststube mit ihrer historischen Einrichtung. Das Gebäude erhielt eine der Bauzeit angepasste Farbgebung. 
Homepage http://www.faehrkrug.de/cms/website.php?id=/de/index/faehrkrug.htm
Karte
Merkmale

Kulturmühle Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Fährstraße 8b, 21756 Osten
Beschreibung Als schlichter Industriebau 1909 errichtet. Im Ursprung Ausspann und Kornspeicher. 1919 Einbau einer zweigängigen Motormühle, 1926 Einbau eines pneumatischen Getreidehebers. Gebäude und Anlagen weitestgehend erhalten, zzt. in Restaurierung. Behutsamer Umbau zum Veranstaltungshaus. 
Homepage http://www.kulturmuehle-osten.de/die-muhle/geschichte/
Karte
Merkmale

Rektorschule Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Am Markt 5, 21756 Osten
Beschreibung Barocker Ziegelbau mit sieben Fensterachsen und außermittigem Portal, ab 1859 als höhere Privatschule genutzt. Beherbergt heute die Heimatstube und das Buddelmuseum der Gemeinde Osten. 
Karte
Merkmale

Rundgang: historisches Osten Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Am Markt, Treffpunkt: gegenüber Café Central, 21756 Osten
Beschreibung Das Kirchdorf Osten umfasst eine Fläche von etwa 400 x 400 m. Die Bebauung stammt zu 90 Prozent aus der Zeit vor 1914. Im Dorfkern befinden sich etwa 25 Baudenkmale. Der Rundgang mit dem Ortsheimatpfleger Frank Auf dem Felde widmet sich Besonderheiten zu Handwerk, Technik und Industrie des 18. bis frühen 20. Jhs. in Osten.  
Karte
Merkmale

Schwebefähre Osten-Hemmoor Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Deichstraße 1, 21756 Osten
Beschreibung 1909 errichtet. Älteste Schwebefähre Deutschlands, führt über die Oste, einem Nebenfluss der Elbe. 1974 durch Straßenbrücke ersetzt, nachdem eine Bürgerinitiative den Abriss verhindert hatte, als technisches Baudenkmal ausgewiesen. Seither Nutzung für touristische Demonstrationsfahrten. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Homepage http://www.schwebefaehre-osten.de
Karte
Merkmale

St.-Petri-Kirche Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Am Markt, 21756 Osten
Beschreibung 1745-48 als barocker Ziegelbau errichtet. Architekt war Johann Leonard Prey, der auch am Bau des Hamburger Michel beteiligt war. Innenausstattung im Stil des Rokoko, Pastellfarben, Rocaille-Stukkaturen, Kanzelaltar und Priechen. 
Karte
Merkmale

       


© 2015 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn