Fokus Denkmal

2011 hatte es die Jury besonders schwer: Die ebenso einfallsreichen wie faszinierenden Bilder zum Jugendfotowettbewerb
Fokus Denkmal zeigen, wie unterschiedlich die jungen Fotografen unsere Denkmallandschaft sehen. Unter dem Motto „Romantik, Realismus, Revolution - Das 19. Jahrhundert” zogen die Teilnehmer zwischen 6 und 20 Jahren los und erkundeten die Denkmale in ihrer Umgebung.

Die Ergebnisse zeigen ein facettenreiches Bild dieser Epoche: Die Motive der eingesandten Bilder reichten von neugotischen Kirchen über imposante klassizistische Schulbauten bis hin zu verspielten Details gründerzeitlicher Wohnhäuser. Neben Einzelteilnehmern haben sich auch Foto-AGs und Schulklassen aufgemacht, um historische Motive mit der Kamera einzufangen.
Zu gewinnen gab es Geldpreise bis 300 Euro. Hier präsentieren wir Euch die Preisträger von 2011.


1. Platz: Johannes Thönes aus Leichlingen (NRW), 18 Jahre, Stahlstreben der Müngstener Brücke bei Solingen

1. Platz: Johannes Thönes aus Leichlingen (NRW), 18 Jahre
Stahlstreben der Müngstener Brücke bei Solingen


2. Platz: Niclas Schulze aus Leipzig (SN), 14 Jahre, Hübnersmühle bei Grafengehaig in Oberfranken (BY)

2. Platz: Niclas Schulze aus Leipzig (SN), 14 Jahre
Hübnersmühle bei Grafengehaig in Oberfranken (BY)


3. Platz: Benjamin Weiss aus Stralsund (MV), 20 Jahre, Spiegelung der historischen Rathausfassade von Stralsund in einer Pfütze auf dem Marktplatz

3. Platz: Benjamin Weiss aus Stralsund (MV), 20 Jahre
Spiegelung der historischen Rathausfassade von
Stralsund in einer Pfütze auf dem Marktplatz

Hier findet Ihr eine Galerie mit weiteren tollen Bildern aus diesem Jahr