Öffentliche Bauten

Sep-Ruf-Bau - Ein Haus der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Zu Favoriten hinzufügen
Ehemalige Bayerische Landesvertretung, von Sep Ruf entworfen und 1954/55 erbaut. Eine der ersten neugebauten Landesvertretungen in der provisorischen Bundeshauptstadt Bonn. Erweiterungen erfolgten in den 1980er-Jahren. Bis 1999 durch den Freistaat genutzt und 2002 unter Denkmalschutz gestellt. Die 1985 gegründete Deutsche Stiftung Denkmalschutz übernahm 2010 das Baudenkmal und restaurierte es für die eigene Nutzung.
Dieses Denkmal ist ein Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
Jetzt spenden!