Kreis Prignitz

Berge

Schloss Neuhausen

Neuhofer Straße 20, 19348 Berge Neuhausen

Beschreibung

Seit 1396 markgräflich brandenburgische Grenzfeste. Heutiger Bau von 1738, zweigeschossiger Mittelbau mit anschließenden Seitenflügeln, unter Verwendung von mittelalterlichen Bauteilen errichtet. Schlosskapelle im Torhaus wurde umfangreich restauriert. Reste der alten Burganlage sind vorhanden. Angrenzender Schlosspark.

http://www.schloss-neuhausen.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Peter Küsell, Schloss Neuhausen, Tel.: 038785 90162, E-Mail: kontakt@schloss-neuhausen.de

Karte

Merkmale

Gumtow

Dorfkirche Döllen

Döllener Straße 39, 16866 Gumtow Döllen

Beschreibung

Feldsteinbau aus dem 15. Jh. 1864-68 erfolgte ein neuromanischer Umbau, in dem ein Chorpolygon hinzugefügt wurde. Der Innenraum wird geprägt durch die einheitliche Gestaltung der neugotischen Überformung. Sämtliche Ausstattungsteile stammen aus dieser Zeit. 1987 wurde die beheizbare Winterkirche eingerichtet. Von April 2016 bis Juli 2017 erfolgte eine Generalsanierung der Kirche und ihrer Außenanlagen. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 19:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Ausstellung: das kirchliche Leben der letzten Jahrzehnte, auf der Empore hinter der Orgel

Kontakt

Jürgen von Freymann, Kirchengemeinde Döllen, Tel.: 033977 50605, E-Mail: j.v.freymann@gmx.de

Karte

Merkmale

Lenzen

Ackerbürgerhaus mit Gehöft

Seetorstraße 7, 19309 Lenzen

Beschreibung

Gemischte Fachwerkbauweise mit Satteldach, Stall und Scheune in Backstein ca. 1790 erbaut. Haus und Scheune 2001 durch Familie Wiese erworben und saniert, noch heute ackerbürgerlich genutzt. Einrichtung im Stil einer städtischen Ackerbürgerei von der Biedermeier- und Gründerzeit bis zum Jugendstil. Das Haus hat einen Museumsbereich, der den Ackerbürgern und der Jägerschaft gewidmet ist.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 18:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: 13:00 und 14:00 Uhr Führung durch Haus und Hof, 15:00 Uhr Führung sowie alte und neue Lieder auf dem Klavier, 16:00 Uhr Führung und Lesung: Wie es früher einmal war und 17:00 Uhr Führung und Informationen zur denkmalgerechten Sanierung des Hauses
Führungsperson/-en: Wolfgang Wiese und Helfer

Kontakt

Wolfgang Wiese, Tel.: 038792 50412

Karte

Merkmale

Lenzerwische

Hof Heinecke

Am Elbdeich 17, 19309 Lenzerwische Unbesandten

Beschreibung

In mehreren Bauphasen am Elbdeich entstandenes Gehöft. Niederdeutsches Hallenhaus erbaut 1727, 1829 um einen Wohnteil erweitert. Ein rechtwinklig dazu befindliches Wohnhaus von 1856 und zwei Wirtschaftsgebäude von 1719 und 1908. Zu großen Teilen original erhalten. Träger des Brandenburgischen Denkmalpflegepreises 2016. 2018 Teil der Ausstellung "Ausgezeichnet!" Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://bbm-ww.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 20:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Olaf Arndt u. a.
Thema: Sanierungsgeschichte, Nutzung als Ort für Kunst und Kultur

Kontakt

Olaf Arndt, Mobil: 0177 6501718, E-Mail: olaf@bbm.de

Karte

Merkmale

Perleberg

Dorfkirche Quitzow

Dorfstraße, 19348 Perleberg Quitzow

Beschreibung

Die Feldsteinkirche wurde um 1300 ursprünglich als Saalkirche gebaut, der Turm mit einem Raum in sieben Metern Höhe erst um 1500. Im 15. Jh. z. T. abgetragen und mit Backsteinen, z. T. glasiert, neu aufgemauert, die Fenster waren ursprünglich mit Maßwerk gestaltet. Separate Portale zur Patronatsloge der Adelsfamilie von Platen und in den Kirchenraum. Innen Altarplatte mit Weihekreuzen, mittelalterlicher Taufstein und gefliester Boden, an die Reformation erinnern Kanzel, Kirchenbänke und Orgel.

http://www.kirchenkreis-prignitz.de/quitzow.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 16:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
14:00 Uhr Gospelandacht und Mitmachkonzert mit dem Prignitzer Gospelchor unter der Leitung von Frank Wedel

Kontakt

Evang. Kirchengemeinde Perleberg und Quitzow, Tel.: 03876 6188276

Karte

Merkmale

Judenhof

Parchimer Straße 6 a, 19348 Perleberg

Beschreibung

Im mittelalterlichen Stadtkern befindet sich der aufgrund seiner erhaltenen Gebäude- und Grundrissstruktur einzigartige Judenhof, der schon im 13. Jh. existierte. Juden waren an der Gründung der Stadt unmittelbar beteiligt, hier wurde zu Gericht gesessen, Hochzeiten wurden bekanntgegeben und die Toten wurden aufgebahrt.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 15:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Ausstellung: Vor allem eins: Dir selbst sei treu - die Schauspielerin Channa Maron. Der israelische Illustrator Davis Polonsky und die deutsche Comic-Künstlerin Brabara Yelin haben zehn Episoden aus dem Leben von Channa Maron als Plakate gezeichnet.

Kontakt

Kulturverein Perleberg, Tel.: 03876 616315

Karte

Merkmale

Kirche Rosenhagen

Rosenhagen , 19348 Perleberg Rosenhagen

Beschreibung

Flachgedeckter, teilweise verputzter Feldsteinbau, Anfang 16. Jh. Der ehemalige spätgotische verbretterte Turm von 1564 musste in den 70er Jahren des 20. Jhs. bis Traufhöhe wegen Bauschäden abgetragen werden. In der Westwand des Kirchenschiffes bauzeitiges segmentbogiges Hauptportal, seitlich das mittelalterliche Fugenbild mit erhabenen Bandfugen erhalten. Der Westgiebel mit einfacher Blendengliederung.

https://www.kirchenkreis-prignitz.de/rosenhagen.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 15:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Eröffnung der Ausstellung "Tee im Turm" mit Tee, Kaffee und Kuchen mit musikalischer Umrahmung

Karte

Merkmale

St.-Jacobi-Kirche

Kirchplatz , 19348 Perleberg Zentrum

Beschreibung

Gotischer Backsteinbau in Form einer dreischiffigen Hallenkirche. Turmstumpf aus behauenen Feldsteinen aus der ersten Hälfte des 13. Jhs. Fertigstellung der Kirche nach mehreren Bauphasen um 1450. Grundlegende Neugestaltung 1854 durch Friedrich August Stüler. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.kirchenkreis-prignitz.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
17:00 Uhr Konzert mit Orgel, Tenorhorn und Gesang. Mitwirkende: Annabell Glomke, Tina Gröhlich, Dorothea Uibel

Kontakt

Evangel. Kirchengemeinde Perleberg und Quitzow, Tel.: 03876 6188276

Karte

Merkmale

Plattenburg

Dorfkirche Kletzke

Kletzker Dorfstraße, 19339 Plattenburg Kletzke

Beschreibung

Anfang des 13. Jhs. erbaut, Feldsteinkirche mit Backsteindetails. Eine der ältesten Kirchen der Region mit reicher Innenausstattung, Westfront mit drei gleich ausgebildeten Portalen in Renaissanceformen.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Kaffee und Kuchen

Karte

Merkmale

Irmgardshof

Groß Gottschower Dorfstraße 33, 19339 Plattenburg Groß Gottschow

Beschreibung

Weitgehend noch intakter Vierseithof in Dorflage, ältestes Gebäude aus Feldstein aus dem 17. Jh., Anfang des 19. Jhs. umgebaut, wurde bis 1885 als Wohnhaus mit anschließendem Stall genutzt. Heutiger Wohnbau mit Stallgebäude aus Ziegel von 1885, Scheune aus dem 18. Jh. Landwirtschaftliche Maschinensammlung in Arbeit, Elektroanlage im Stall von 1923.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst auf Anfrage geöffnet)
Veranstaltung entfällt!

Karte