Berlin Marzahn-Hellersdorf

Denkmalbereich Dorf Alt-Marzahn

Hinter der Mühle 4, 12685 Berlin Marzahn-Hellersdorf Marzahn

Beschreibung

Die Marzahner Mühle stellt sich als produzierende Museumsmühle vor. Gemahlen werden hier Roggen, Weizen und Dinkel auf traditionelle Weise mit der Mühlentechnik wie vor 130 Jahren. Dazu kann die Freiluftausstellung im Mühlsteingarten neben der Mühle besichtigt werden. Sie gibt Auskunft über 200 Jahre Marzahner Mühlengeschichte und über 100 Jahre Windkraftwerkstechnik.

www.marzahner-muehle.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten
10-17 Uhr mit Führung nach Bedarf

Kontakt

Jürgen Wolf, Mobil: 0176 28 07 30 54, E-Mail: wolf@marzahner-muehle.de

Karte

Merkmale

Ev. Dorfkirche Mahlsdorf

Hönower Straße 13/15, 12623 Berlin Marzahn-Hellersdorf Hellersdorf

Beschreibung

Die Mitte des 13. Jahrhunderts erbaute frühgotische Kirche ist mit ihrer architektonischen Schlichtheit und barocken Innenausstattung eine der ältesten der Region. Die hölzerne Kanzel ist eine Stiftung von Hans von Kötteritz aus dem Jahre 1620. Die Pfarrkirche wurde 1994-2001 umfassend saniert. Auf dem Kirchhof befindet sich auch das Naturdenkmal Mahlsdorfer Linde, eine knorrige und abgestützte Winter-Linde aus dem 17. Jahrhundert.

www.kirche-mahlsdorf.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten
11.30-17 Uhr, Kirchenführung: 12 Uhr, Gudrun Rühle ,Friedhofsführung: 12.30 Uhr, Rotraut Seimert

Karte

Merkmale

Ev. Dorfkirche Mahlsdorf

Hönower Straße 13/15, 12623 Berlin Marzahn-Hellersdorf Hellersdorf

Beschreibung

Die Mitte des 13. Jhs. erbaute frühgotische Kirche ist eine der ältesten und in ihrer architektonischen Schlichtheit und mit ihrer wertvollen barocken Innenausstattung auch eine der schönsten der Region. Die hölzerne Kanzel ist eine Stiftung von Hans von Kötteritz aus dem Jahre 1620. 1994-2001 wurde die Pfarrkirche umfassend saniert.

http://www.kirche-mahlsdorf.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:30 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 12:00 Uhr Kirchenführung, 12:30 Uhr Friedhofsführung

Karte

Merkmale

Gründerzeitmuseum im Gutshaus Mahlsdorf

Hultschiner Damm 333, 12623 Berlin Marzahn-Hellersdorf Hellersdorf

Beschreibung

Das Gutshaus, 1780 erbaut und 1869 spätklassizistisch überformt, bildet mit dem um 1800 angelegten Gutspark ein sehenswertes Ensemble der Wohn- und Gartenkultur der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Der Park wurde 1993-95 denkmalgerecht wiederhergestellt. Mithilfe der Lotto-Stiftung und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz konnte seit 2007 auch das Gutshaus saniert werden. Hier präsentiert der Förderverein mit dem Gründerzeitmuseum die Sammlung Charlotte von Mahlsdorf. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

www.gruenderzeitmuseum-mahlsdorf.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten
Ausstellung: 10-18 Uhr

Karte

Merkmale

Haus Dittmar

Am Baltenring 25, 12621 Berlin Marzahn-Hellersdorf Hellersdorf

Beschreibung

Sich überschneidende Kuben charakterisieren die Form des Wohnhauses. Sein vom Bauhaus inspirierter Aufbau lässt es wie eine Skulptur aus vielfarbigen Fehlbrandziegeln erscheinen. In den Führungen werden die Geschichte und Architektur des Hauses erläutert, über Schäden und Sanierungen informiert und über Erfahrungen mit Handwerkern und Behörden berichtet. 2016 wurde das Haus mit der Berliner Ferdinand-von-Quast-Medaille für Denkmalpflege ausgezeichnet.

Öffnungszeiten und Programm am 7. September 2019

13, 14, 15, 16 und 17 Uhr, Anmeldung erforderlich bis 6.9., Anmeldungen per email oder Telefon mit Name, Mail- und Postadresse.

Kontakt

Haus Dittmar, Tel.: 030 40501326, Mobil: 0172 247 81 92, E-Mail: linz-bachmann@online.de

Karte

Merkmale

Jesuskirche Kaulsdorf mit Turmmuseum

Dorfstraße 12, 12621 Berlin Marzahn-Hellersdorf Hellersdorf

Beschreibung

Die 750 Jahre alte Dorfkirche im historischen Angerdorf Kaulsdorf wurde mehrfach umgebaut. Erhalten sind u.a. die barocke Innenausstattung der Kirche und das Kreuzrippengewölbe der Sakristei aus dem 15. Jahrhundert. 1999 wurde die historische Turmspitze von 1875 wiedererrichtet, 2000 erfolgten eine umfangreiche Außenrestaurierung und die Eröffnung des Turmmuseums.

www.kirche-kaulsdorf.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten
11-17 Uhr mit Führung nach Bedarf, Orgelführung: 15 Uhr, Stefan Kircheis

Kontakt

Joachim Klee, Tel.: 030 567 52 80, E-Mail: joachimklee@kabelmail.de

Karte

Merkmale

Kath. St.-Martin-Kirche

Giesestraße 47, 12621 Berlin Marzahn-Hellersdorf Hellersdorf-Kaulsdorf

Beschreibung

Josef Bachem und Heinrich Horvatin schufen 1929-30 mit der St.-Martin-Kirche einen bedeutenden Kirchenbau der Neuen Sachlichkeit. Die Turmfront des ornamentlosen Klinkerbaus wird von einem schmalen Fensterschlitz vertikal geteilt, der Innenraum wurde mit einer flachen Holzbalkendecke ausgestattet. Hervorzuheben sind die Glasfenster der Taufkapelle mit Motiven zum Kirchenpatron, 1930 von Hannes Schulz, und der italienische Renaissancetabernakel aus weißem Marmor, 15. Jh.

http://www.st-martin-kaulsdorf.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 16:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
9:00 Uhr Heilige Messe, ab 10:00 Uhr Imbiss, Kaffee, Kuchen, 11:00 - 13:30 Uhr Buntes Programm für Kinder, 11:30 Uhr Big Band "The Big Brassers", 12:00 Uhr Line Dance, 15:00 Uhr Gospelchor "Singspiration", 11:00 - 15:00 Uhr Trödelmarkt (Anmeldung per Mail oder telefonisch).
Führung/-en: 11:30 Uhr Kirchenführung, 12:30 Uhr Führung Gartendenkmal, 13:30 Uhr Turmführung
Führungsperson/-en: Gemeindemitglieder
Weitere Hinweise: Treffpunkt am Kircheneingang

Kontakt

Kirchengemeinde, E-Mail: stmartinkaulsdorf@gmail.com

Karte

Merkmale

Krankenhauskirche in der Heil- und Pflegeanstalt für Epileptische Wuhlgarten

Brebacher Weg 15, 12683 Berlin Marzahn-Hellersdorf Marzahn

Beschreibung

Am Rande des Wuhletals entstand 1890-93 nach Entwürfen von Hermann Blankenstein die "Anstalt für Epileptische, Wuhlgarten": eine 96,6 ha große Krankenhausanlage mit roten und gelben Klinkerbauten im Stil der Neorenaissance und einem weiträumigen Landschaftspark. Die Kapelle bildet mit dem Verwaltungsgebäude den Kern der Krankenhausanlage und ist heute eine Begegnungsstätte mit sozialen und kulturellen Angeboten. Träger ist der Verein Wuhlgarten, der 2011 den Glockenturm wieder errichten ließ.

www.wuhletal.de

Öffnungszeiten und Programm am 7. September 2019

14-17 Uhr, Ausstellung: Malerei von Karl Hartwig, Führung 14 Uhr, Detlev Strauß, Führung zur Geschichte des Krankenausstandortes

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten
14-17 Uhr, Ausstellung: Malerei von Karl Hartwig, Festgottesdienst mit Bläsermusik: 10 Uhr, mit Bläsermusik, Führung 14 Uhr, Detlev Strauß, Führung zur Geschichte des Krankenausstandortes

Kontakt

Katrin Müller, Tel.: 030 562 96 94 23, E-Mail: kirche@wuhletal.de

Karte

Merkmale

Schloss und Schlosspark Biesdorf

Alt-Biesdorf 55, 12683 Berlin Marzahn-Hellersdorf Marzahn

Beschreibung

Die spätklassizistische Villa, gebaut 1868, ist eines der früheren Bauwerke des Architekten Heino Schmieden (1835-1913). Das Schloss Biesdorf, eingebettet in einen öffentlichen Park, zeigt heute als kommunale Galerie des Bezirkes Marzahn-Hellersdorf wechselnde Ausstellungen und ist ein Ort für Veranstaltungen - von Konzerten und Führungen über Künstler­gespräche bis hin zu Vorträgen oder Literaturformaten. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

www.schlossbiesdorf.de

Öffnungszeiten und Programm am 7. September 2019

10-18 Uhr, Ausstellungsführung: 14 Uhr, Treffpunkt: Haupteingang, Fenia Franz , Ausstellung: "Klasse Damen!" - 100 Jahre Kunststudium für Frauen in Berlin, historische und zeitgenössische künstlerische Positionen, Ausstellung mit historischen und zeitgenössischen künstlerischen Positionen zum Thema 100 Jahre Kunststudium für Frauen in Berlin, Ausstellung mit historischen und zeitgenössischen künstlerischen Positionen zum Thema 100 Jahre Kunststudium für Frauen in Berlin

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten
10-18 Uhr, Ausstellungsführung: 14 Uhr, Treffpunkt: Haupteingang, Fenia Franz , Ausstellung: "Klasse Damen!" - 100 Jahre Kunststudium für Frauen in Berlin, historische und zeitgenössische künstlerische Positionen, Ausstellung mit historischen und zeitgenössischen künstlerischen Positionen zum Thema 100 Jahre Kunststudium für Frauen in Berlin, Ausstellung mit historischen und zeitgenössischen künstlerischen Positionen zum Thema 100 Jahre Kunststudium für Frauen in Berlin, Führungen 11 und 13 Uhr, Freunde Schloss Biesdorf e.V.

Kontakt

Karin Scheel, Mobil: 0171 498 17 48, E-Mail: karin.scheel@schlossbiesdorf.de

Karte

Merkmale