Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding)

Rathaus Tiergarten

Mathilde-Jacob-Platz 1, (BVG: U-Bhf. Turmstraße) 10551 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Tiergarten

Beschreibung

Das Rathaus Tiergarten, 1935/36 unter der Leitung von Richard Ermisch erbaut, war der erste Neubau eines bezirklichen Rathausgebäudes in Berlin während der NS-Zeit und wurde 1937 bezogen. Noch heute lassen sich Spuren aus der NS-Zeit am Gebäude ablesen. Weitgehend erhalten ist die Gestaltung des Bürgermeisterzimmers, das während der Führung besichtigt wird. Das Rathaus ist einer der drei wichtigsten Standorte der Bezirksverwaltung von Berlin-Mitte.

Homepage

http://mittemuseum.de

Öffnungszeiten

8. und 9.9.: zur Führung

Führungen

8. und 9.9.: Führung „Spuren der Geschichte. Das Rathaus Tiergarten, NS-Diktatur und Demokratie“ 13 Uhr durch Thomas Irmer und Sigrid Schulze

Aktionen

8. und 9.9.: Treffpunkt: Rathausvorplatz, Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt, Anmeldung bis 5.9. bei Sigrid Schulze unter 030 91603281 oder schulze@mittemuseum.de sowie Pünktlichkeit erforderlich

Ansprechpartner

Mitte Museum - Regionalgeschichtliches Museum für Mitte, Tiergarten, Wedding, Tel.: 030 91603281, E-Mail: schulze@mittemuseum.de

Karte

Merkmale

Rosengarten im Volkspark am Weinberg

Weinbergsweg 13, Pavillon gegenüber (BVG: U-Bhf. Rosenthaler Platz) 10119 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Mitte

Beschreibung

Schon im 19. Jh. war der Volkspark am Weinberg ein Anziehungspunkt für Kulturschaffende. Die Familie Wollank bot in Nachbarschaft des Rosengartens Kulturveranstaltungen und schuf einen Ausflugsort für die Berliner Gesellschaft. Nach der Zerstörung im II. Weltkrieg und dem Wiederaufbau des Parks 1954-56 nach Plänen von Helmut Kruse belebt heute der Verein Rosengarten diesen Teil des Parks mit einem Kulturcafé und Veranstaltungen neu.

Homepage

http://www.rosengarten-berlin.de

Öffnungszeiten

9.9.: zu den Veranstaltungen

Aktionen

9.9.: 15 Uhr Vortrag zur Geschichte des Volksparks am Weinberg im Pavillon mit Andreas Nülle, 15 - 20 Uhr Ausstellung zur Geschichte des Volksparks am Weinberg im Pavillon

Ansprechpartner

Andreas Nülle, Rosengarten e.V., Tel.: 0151 12719094, E-Mail: hrnuelle@t-online.de

Karte

Merkmale

Ruine der Franziskaner Klosterkirche

Klosterstraße 73A, (BVG: U-Bhf. Klosterstraße) 10179 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Mitte

Beschreibung

Als eines der letzten erhaltenen Zeugnisse der Gründungsgeschichte Berlins gehört die Ruine des ehemaligen Franziskanerklosters, um 1250, zu den wichtigsten Baudenkmalen der Stadt, die öffentlich zugänglich sind und kulturell genutzt werden. Inmitten einer Stadt, die in ihrem historischen Zentrum über die Jahrhunderte gravierende Veränderungen verzeichnen musste, gilt der Baukörper der Ruine der Klosterkirche als herausragender Orientierungspunkt in der Architektur der Stadt. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Homepage

http://www.klosterruine.berlin

Öffnungszeiten

8. und 9.9.: 10 - 18 Uhr

Führungen

8. und 9.9.: Führungen nach Bedarf

Aktionen

9.9.: 18 Uhr Vortrag und Filmpremiere zu geschichtlichen und gegenwärtigen Perspektiven auf die Ruine der Franziskaner Klosterkirche

Ansprechpartner

Christopher Weickenmeier, Bezirksamt Mitte von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kunst und Kultur, Tel.: 030 901837462, E-Mail: info@klosterruine.berlin

Karte

Merkmale

Rundgang: Der Berliner Spreebogenpark

Otto-von-Bismarck-Allee 4A, Treffpunkt: vor der Schweizerischen Botschaft (BVG: U-Bhf Bundestag) 10557 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Mitte

Beschreibung

Im Rahmen des Rundgangs mit Jan Hendrik Brinkkötter wird das Regierungsviertel erkundet und dem Kanzleramt, Band des Bundes, Bundestag sowie der schweizerischen Botschaft begegnet. Daneben wird nach Spuren vergangener Zeiten im Spreebogenpark gesucht. Ziel der heute anzutreffenden Raumgestaltung war es, unter Einbindung älterer Teile der Uferbebauung und der Ortsprägung Bezüge zur Geschichte des Ortes herzustellen.

Öffnungszeiten

8.9.: Beginn 14 Uhr, Dauer 2 Stunden

Aktionen

8.9.: Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt, Anmeldung per E-Mail erforderlich bis 6.9.

Ansprechpartner

Jan Hendrik Brinkkötter, Tel.: 0177 3296816, E-Mail: janhendrikbrinkkoetter@gmail.com

Karte

Merkmale

Rundgang: Geschichte rund um die Bibliothek am Luisenbad

Travemünder Straße 2, Treffpunkt: vor der Bibliothek (BVG: U-Bhf. Pankstraße) 13357 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Wedding

Beschreibung

Bei dem Rundgang mit Diana Schaal wird das Ensemble historischer Gebäude rund um die Bibliothek am Luisenbad erkundet: Die Panke-Mühle, das ehemalige Heilbad, die Tresorfabrik Arnheim mit dem dazugehörigen Mietshaus und der ehemalige Straßenbahnbetriebshof Gesundbrunnen. An diesen fünf Stationen wird über die Entstehung des Stadtteils Gesundbrunnen, über den öffentlichen Nahverkehr um die Jahrhundertwende und über das Schicksal jüdischer Mitbürger berichtet.

Homepage

http://www.schoene-kiezmomente.de

Öffnungszeiten

8.9.: Beginn 14 Uhr, Dauer 30 Minuten

Aktionen

8.9.: Rundgang entfällt bei strömenden Regen, der nicht absehbar endet

Ansprechpartner

Diana Schaal, Tel.: 030 56739968, E-Mail: post@schoene-kiezmomente.de

Karte

Merkmale

Rundgang: Rosenthaler Vorstadt

Brunnenstraße 41, dort Treffpunkt (BVG: U-Bhf. Bernauer Straße) 10115 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Mitte

Beschreibung

Der Rundgang mit Sabine Krusen führt durch die Rosenthaler Vorstadt und ihre Geschichte seit Friedrich II.: entlang an den Denkmalen und Grundstücken mit Hintergrundgeschichten zu früheren Bewohnern, Eigentümern und Nutzern, die es hierher oder von Berlin fort in diverse Gegenden Europas und der Welt verschlug. Da die Denkmale meist privat genutzt sind, werden sie überwiegend von außen zu sehen sein.

Öffnungszeiten

8.9.: Beginn 11 Uhr

Ansprechpartner

Brunnhilde e.V. in Kooperation mit Berliner FrauenGeschichtsWerkstatt, Tel.: 030 4493227, E-Mail: brunnhildeev@t-online.de

Karte

Merkmale

Rundgang: Spandauer Vorstadt

Hackescher Markt, Treffpunkt: An der Spandauer Brücke 5-6, Fußgängerampel (BVG: S-Bhf. Hackescher Markt) 10178 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Mitte

Beschreibung

Der Verband der Berliner Stadtführer - Berlin Guide e.V. freut sich, ein bedeutendes Stück Berlin entlang des Schwerpunktthemas "Entdecken was uns verbindet" näher zu bringen. Bei dem Rundgang mit Stefan Heitbrink und mehreren Gästeführern wird dargelegt, wie sich die Wiege des jüdischen Berlins zur Straße der Toleranz entwickelte, jedoch auch andere Gruppen und Generationen bis heute miteinander verbunden das Leben genießen. Endpunkt ist wieder der Hackesche Markt.

Homepage

http://www.berlin-guide.org

Öffnungszeiten

9.9.: Beginn 11 und 14 Uhr, Dauer 2,5 - 3 Stunden

Ansprechpartner

Stefan Heitbrink, Verband der Berliner Stadtführer - Berlin Guide e.V., Tel.: 0172 7113041, E-Mail: s.heitbrink@berlin-guide.org

Karte

Merkmale

Sophienkirche Berlin

Große Hamburger Straße 31, (BVG: S-Bhf. Hackescher Markt) 10115 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Mitte

Beschreibung

Die 1712/13 als Pfarrkirche der Spandauer Vorstadt vermutlich nach Plänen Philipp Gerlachs errichtete Kirche trägt den Namen ihrer Stifterin Königin Sophie Luise. Der zwischenzeitlich restaurierte Turm entstand erst 1732-34 nach Plänen von Johann Friedrich Grael im Rahmen eines Turmbauprogramms von König Friedrich Wilhelms I. als städtebaulicher Ausdruck königlicher Macht. Seit 2005 erfolgt eine denkmalpflegerische Komplettsanierung, die die Kirche auf den neubarocken Zustand von 1892 zurückführt. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Öffnungszeiten

8.9.: 13 - 18 Uhr

Führungen

8.9.: Turmführungen nach Bedarf

Aktionen

8.9.: Teilnehmerzahl je Führung auf 15 Personen begrenzt, Wartezeiten möglich

Ansprechpartner

Förderverein Sophienkirche Berlin e.V., Tel.: 0173 6442369, E-Mail: foerderverein@sophien.de

Karte

Merkmale

Spaziergang: Achse zwischen Fernsehturm und Marx-Engels-Forum

Rathausstraße 15, Treffpunkt: vor dem Roten Rathaus (BVG: Bhf. Alexanderplatz) 10178 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Mitte

Beschreibung

Die Berliner Mitte besteht aus zahlreichen Solitären und Einzelräumen: Von Marx und Engels über das Rathausforum mit Neptunbrunnen und Wasserkaskaden, vorbei an der Marienkirche bis zum Fernsehturm. Der Raum ist durch vielfältige Geometrien geprägt. Die Architekten spielten mit verschiedenen Kubaturen und verspannten die Bauten untereinander. Während der Führung mit Jan Hendrik Brinkkötter werden Gemeinsamkeiten und Besonderheiten sowie die planungsgeschichtlichen Hintergründe der Planerkollektive ergründet.

Öffnungszeiten

8.9.: Beginn 10 Uhr, Dauer 2 Stunden

Aktionen

8.9.: Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt, Anmeldung per E-Mail erforderlich bis 6.9.

Ansprechpartner

Jan Hendrik Brinkkötter, Tel.: 0177 3296816, E-Mail: janhendrikbrinkkoetter@gmail.com

Karte

Merkmale

Spaziergang: Die Berliner Spreeinsel

Schlossplatz 1, Treffpunkt: vor dem ehemaligen Staatsratsgebäude (BVG: U-Bhf. Klosterstraße) 10178 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Mitte

Beschreibung

Neben den Ausstellungsstücken auf der Museumsinsel lohnt sich ein Blick auf die Bauwerke selbst und auf die eindrucksvollen Gebäude rundherum. Thematisiert auf der Führung mit Jan Hendrik Brinkkötter werden u.a. die Museumsbauten, der Lustgarten, der Berliner Dom und die Geschichte der Insel selbst. Daneben wird auf der südlichen Inselhälfte neben dem Staatsratsgebäude der Petrikirchplatz, die Ensembles an der Breiten Straße sowie die Neugestaltung des Areals an der Getraudenstraße betrachtet.

Öffnungszeiten

9.9.: Beginn 10 Uhr, Dauer 2 Stunden

Aktionen

9.9.: Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt, Anmeldung per E-Mail erforderlich bis 6.9.

Ansprechpartner

Jan Hendrik Brinkkötter, Tel.: 0177 3296816, E-Mail: janhendrikbrinkkoetter@gmail.com

Karte

Merkmale