Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding)

Spaziergang: Traditionsinseln Nikolaiviertel, Molkenmarkt und Klosterstraße

Nikolaikirchplatz 1, Treffpunkt: Nikolaikirche (BVG: Bhf. Alexanderplatz) 10178 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Mitte

Beschreibung

Vielfach wird die Gegend um die Klosterstraße nur beiläufig wahrgenommen. Doch gerade hier haben sich viele Besonderheiten zusammengefunden, die genauer betrachtet werden: ein Rudiment der einstigen mittelalterlichen Stadtmauer, die Parochialkirche und daneben die Klosterkirchenruine. Weiter westlich befindet sich das Nikolaiviertel, das ein Stück altes Berlin erlebbar machen möchte. Spaziergang mit Jan Hendrik Brinkkötter.

Öffnungszeiten

9.9.: Beginn 14 Uhr

Aktionen

9.9.: Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt, Anmeldung per E-Mail erforderlich bis 6.9.

Ansprechpartner

Jan Hendrik Brinkkötter, Tel.: 0177 3296816, E-Mail: janhendrikbrinkkoetter@gmail.com

Karte

Merkmale

Stadtbad Mitte

Gartenstraße 5, (BVG: S-Bhf. Nordbahnhof) 10115 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Mitte

Beschreibung

Das 1929/30 nach Entwürfen von Carlo Jelkmann erbaute Stadtbad Mitte war zu dieser Zeit das modernste Bad Europas. Die künstlerische Verantwortung für den Innenausbau hatte Heinrich Tessenow. Das Bad ist heute der einzige noch vollständig in seiner ursprünglichen Form erhaltene Tessenow-Bau und berühmt für seine Architektur. Der Forderung des Neuen Bauens nach Licht, Luft und Sonne folgend, ist das Bad um mehrere Lichthöfe angelegt. Dieser Anspruch ist in der Schwimmhalle mustergültig umgesetzt.

Homepage

http://www.berlinerbaeder.de

Öffnungszeiten

8.9.: zur Führung

Führungen

8.9.: Führung 13 Uhr durch Nadine Tobehn

Aktionen

8.9.: Treffpunkt: Foyer des Bades, Teilnehmerzahl auf 18 Personen begrenzt, Anmeldung erforderlich ab 15.8. bei Nadine Tobehn unter 030 78732684 oder nadine.tobehn@berlinerbaeder.de

Ansprechpartner

Kundenbetreuung, Berliner Bäder-Betriebe AöR, Tel.: 030 78732681, E-Mail: kundenbetreuung@berlinerbaeder.de

Karte

Merkmale

Stephanuskirche

Prinzenallee 39, (BVG: Bus 255, M27) 13359 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Wedding

Beschreibung

Die Stephanuskirche, 1902-04 von Adolf Bürckner errichtet, mit ihrem fast 80 Meter hohem Turm hält einige Besonderheiten bereit, darunter Bilder und Statuen verschiedener Menschen, die sich um die Reform der Kirche, um Toleranz für die Vielfalt und um die Menschlichkeit verdient gemacht haben. In der Kirche steht die einzige Orgel der schlesischen Orgelbauer Schlag & Söhne, die in Berlin erhalten geblieben ist: ein Klangdenkmal der spätromantischen Orgeln in Berlin.

Homepage

http://www.schoene-kiezmomente.de

Öffnungszeiten

9.9.: zu den Veranstaltungen

Führungen

9.9.: Führungen 14 und 16 Uhr durch Diana Schaal

Aktionen

9.9.: Treffpunkt zur Führung: vor der Kirche, 15 Uhr Orgelvorführung mit Annette Diening

Ansprechpartner

Diana Schaal, Tel.: 030 56739968, E-Mail: post@schoene-kiezmomente.de

Karte

Merkmale

Temporäre Installation am U-Bahnhof Gesundbrunnen

Badstraße / Behmstraße, (BVG: U/S-Bahnhof Gesundbrunnen) 13357 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Wedding

Beschreibung

Der Komplex am U-Bahnhof Gesundbrunnen entstand 1928-30 nach Entwurf der Architekten Alfred Fehse und Alfred Grenander und ist als Reaktion auf die funktionellen Erfordernisse des großstädtischen Massenverkehrs zu verstehen. Er umfasst zwei oberirdische Empfangsgebäude, sowie U-Bahnhof und drei Luftschutzkeller aus dem II. Weltkrieg. Auf dem Platz steht das nördliche Empfangsgebäude, ein freistehender Kubus mit flachem Stahlbetondach, der im Außenbereich mit rotbräunlichen Klinkern verblendet ist. Tina Griffith entwickelte ein partizipatorisches Projekt im öffentlichen Raum am Standort Gesundbrunnen. Zu sehen ist eine Portrait-Serie zum Thema kollektives Unbewusstes anhand von Interviews, Zeichnungen und Fotografien.

Homepage

http://www.tina-griffith.com

Öffnungszeiten

8. und 9.9.: zu den Veranstaltungen

Aktionen

8.9.: 14 - 16 Uhr Ausstellungseröffnung mit Tina Griffith, 8. und 9.9.: 14 - 16 Uhr ganztägige Installation an der Bahnhofswand: Past Present Future

Ansprechpartner

Tina Griffith, E-Mail: mail@tina-griffith.com

Karte

Merkmale

Untergrundmuseum U144

Lininenstraße 144, (BVG: U-Bhf. Oranienburger Tor) 10115 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Mitte

Beschreibung

Die Gegenwart von Geschichte zeugt Zukunftsfragen, das kann verbinden. Die in viele Richtungen denkbaren Antworten sind sozial und politisch offen zwischen mitte, links, rechts, oben, unten. In dem Bürgerhaus von 1794 stellen sich viele Fragen nach der Geschichte und Zukunft der Industriegesellschaft. Im Untergrundmuseum Ost, einer begehbaren Suchmaschine mit neun Themenräumen, führen diese von der industriellen Revolution über die Wunder des Fortschritts bis zur Wachstumsideologie.

Homepage

http://www.untergrundmuseum.de

Öffnungszeiten

8. und 9.9.: zur Führung

Führungen

8. und 9.9.: Führung 15 Uhr

Aktionen

8. und 9.9.: Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt, Anmeldung erforderlich bis 5.9.

Ansprechpartner

Rainer Görß, Untergrundmuseum U144, Tel.: 0162 1368876, E-Mail: rainer.goerss@berlin.de

Karte

Merkmale

Vom ehemaligen Hospiz Marienheim zum Theologischen Konvikt

Borsigstraße 5, (BVG: S-Bhf. Nordbahnhof) 10115 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Mitte

Beschreibung

1878 entstand auf dem Areal ein sozial-diakonisches Zentrum für alleinstehende Frauen. Das ehemalige Hospiz Marienheim wurde 1890/91 nach einem Entwurf von Otto March errichtet. Dieses wurde 1921-50 als Studentenwohnheim der Deutschen Christlichen Studenten-Vereinigung (DCSV) weitergeführt. 1950-91 war das Sprachenkonvikt eine Stätte der Ausbildung für Theologen. 1989 wurde es zu einem der intellektuellen Zentren der friedlichen Revolution, heute wird es als Studierendenwohnheim der Kirche genutzt.

Homepage

http://www.theologischeskonvikt.de

Öffnungszeiten

9.9.: zur Führung

Führungen

9.9.: Führung 16 Uhr durch Pfarrer Dr. Volker Jastrzembski

Aktionen

9.9.: Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt

Ansprechpartner

Dr. Volker Jastrzembski, Theologisches Konvikt, Tel.: 0176 72851247, E-Mail: ephorat@theologischeskonvikt.de

Karte

Merkmale

Zionskirche

Zionskirchplatz, (BVG: Tram M1, 12) 10119 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Mitte

Beschreibung

Die Zionskirche wurde 1873 als Votivkirche anlässlich der Errettung Wilhelms I. beim Badener Attentat eingeweiht. August Orth errichtete aufbauend auf ersten Entwürfen des Architekten Gustav Möller die Kirche aus Backstein und Terrakotta im Rundbogenstil unter Einfluss der lombardischen sowie rheinischen Romanik. 2009-14 erfolgte die denkmalgerechte Hüllensanierung sowie die Erneuerung des Zionskirchplatzes und der Gehwege u.a. mit Mitteln aus dem Bund-Länder-Programm Städtebaulicher Denkmalschutz.  Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Homepage

http://www.zionskirche-berlin.de

Alternative Homepage

http://www.gemeinde-am-weinberg.de

Öffnungszeiten

8. und 9.9.: 12 - 18 Uhr

Führungen

8.9.: Führungen mit der Möglichkeit einer anschließenden Turmbesteigung 12, 14 und 16 Uhr, 9.9.: Führungen mit der Möglichkeit einer anschließenden Turmbesteigung 13 und 15 Uhr durch Pfarrer Matthias Motter am 8.9. und Thomas Beckmann am 9.9.

Aktionen

8. und 9.9.: Treffpunkt zu den Führungen: Foyer, 8.9.: 18 Uhr Konzert des Duos Sanguitar mit Franziska Dillner-Koch und Jörg Krause

Ansprechpartner

Thomas Beckmann, Ev. Kirchengemeinde am Weinberg, Zionskirche, Tel.: 0151 53219199, E-Mail: beckmann@gemeinde-am-weinberg.de

Karte

Merkmale

Überreste des Kurbades Luisenbad

Badstraße 39, (BVG: U-Bhf. Pankstraße) 13357 Berlin Mitte (Tiergarten, Wedding) Wedding

Beschreibung

Ende des 18. Jhs. reisten die Berliner zu dem Friedrichs-Gesundbrunnen, um dort mit dem Heilwasser ihre Leiden zu kurieren. Am Ort des einstigen Heilbades entstand 1874 der Restaurationsbetrieb Marienbad, vor dessen Festsaal Carl Galuschki 1888 ein repräsentatives Vestibül errichten ließ. Chestnutt Niess Architekten BDA bewahrten die Geschichte des Ortes, indem sie die Krieg und Abriss entgangenen Bauteile miteinander verbanden und zur heutigen Stadtteilbibliothek erweiterten.

Homepage

http://www.ausfahrtwedding.de

Öffnungszeiten

8. und 9.9: zur Führung

Führungen

8. und 9.9.: Führung zur Entwicklung des Kurbades zur Bibliothek 12 Uhr

Aktionen

8. und 9.9.: Treffpunkt: vor der Bibliothek

Ansprechpartner

Tanja Kapp, Nächste Ausfahrt Wedding, E-Mail: topkappi@ausfahrtwedding.de

Karte

Merkmale