Hohenlohekreis

Dörzbach

Bahnhof Dörzbach der Jagsttalbahn

Bahnhofstraße 8, 74677 Dörzbach

Beschreibung

Betriebswerk und Empfangsgebäude der 1901 eröffneten Schmalspurbahn von Möckmühl nach Dörzbach, Betrieb 1988 eingestellt. Fahrzeugausstellung mit historischen Fahrzeugen.

http://www.jagsttalbahn.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Besichtigung der historischen Bahnanlagen, Gebäude und Fahrzeuge.
Führung/-en: 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Aktive Mitglieder des Vereins Jagsttalbahnfreunde e.V.
Thema: Fahrzeuge und Bahnanlagen der Jagsttalbahn

Karte

Merkmale

Ev. Dreifaltigkeitskirche

Hauptstraße, 74677 Dörzbach

Beschreibung

Anfang des 13. Jhs. als Wehrturm erbaut. Die heutige Form bekam die Kirche 1660. Der Turm erhielt 1783 seine Höhe. 1978/79 Restaurierung des Innenraums. Taufstein und Kanzel aus heimischem Tuffstein, Kanzel aus der Künstler-Werkstatt der Familie Sommer aus Künzelsau. Chorfenster von 1934 von E. H. Graeser. Die historische Stuckdecke von 1660 wurde 2016/17 renoviert.

http://www.doerzbach.de/index.php?id=73&type=98

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 17:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
Vormittags Gottesdienst

Karte

Ev. Jakobuskirche

Kirchplatz 1, 74677 Dörzbach Hohebach

Beschreibung

Ursprünge im 11. Jh. Turmsockel aus dem 15. Jh., Kirchenschiff von 1860-65. Turmoberteil aus dem 17. Jh. Innenraum 1965-68 durch Architekt Schwenn neu gestaltet. Gymnasiasten gestalteten 2000 das Altarbild Hohebacher Heilsgeschichte. In der nördlichen Außenfassade von Kindern gefertigte Bilder aus der Jakobslegende. Am Jakobspilgerweg gelegen.

http://www.doerzbach.de/index.php?id=73&type=98

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
Besichtigung der Kirche mit Kapelle im Chorraum

Karte

Jüdischer Friedhof

L1025, Richtung Ailringen 74677 Dörzbach Hohebach

Beschreibung

Angelegt 1852 von der jüdischen Gemeinde Hohebach, 200 Gräber, z. T. mit Symbolen. Jüdische Gemeinde bis 1942 in Hohebach.

http://www.doerzbach.de/index.php?id=73&type=98

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: 13:30 Uhr
Führungsperson/-en: Hermann Wagner

Kontakt

Hermann Wagner, Tel.: 07937 5440

Karte

Merkmale

Kath. Pfarrkirche zur Heiligen Dreifaltigkeit

Am Schloss, 74677 Dörzbach Meßbach

Beschreibung

1776 erbaut von Friedrich Karl von Eyb, 1777 Weihe. Freskendecke von Matthäus Gündter, 1881 Restaurierung der Fresken.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Roland Schmeißer

Karte

Schloss Eyb

Schloss 1, 74677 Dörzbach

Beschreibung

Ehemaliges Wasserschloss im Renaissancestil.

http://www.schloss-eyb.de/?content=geschichte

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)
17:00 Uhr Konzert: Virtuos
Führung/-en: 14:00 Uhr
Führungsperson/-en: Familie von Eyb

Karte

Ölmühle

Klepsauer Straße, 74677 Dörzbach

Beschreibung

1798 als Loh-, Walk-, Öl- und Reibmühle errichtet, 1864 erweitert und aufgestockt. Eine der wenigen erhaltenen Ölmühlen in Baden-Württemberg.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Karl Stolz, Ölmühlenbesitzer

Karte

Öhringen

Spitalkirche

Altstadt 42, 74613 Öhringen

Beschreibung

Die Spitalkirche St. Anna und St. Elisabeth wurde 1376 geweiht, mit Bauabschnitten vom 14.-20. Jh. Spital 1353 von Kraft III. und Anna von Hohenlohe gegründet. Die Chorpartie ist das älteste erhaltene Gebäudeteil in Öhringen.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)

Karte

Merkmale

Stiftskirche und Krypta

Marktplatz 20, 74613 Öhringen

Beschreibung

Staffelhallenkirche mit Krypta, Sarkophag der staufischen Gräfin Adelheid, Mutter des salischen Kaisers Konrad II. Restauriert und neue Beleuchtung in den Gewölben installiert.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)

Karte

Merkmale

Werkstatt-Museum Pflaumer

Schulgasse 14, 74613 Öhringen

Beschreibung

Eingeschossiges Massiv- und Fachwerkgebäude. 1882-1992 Messerschmiede über drei Generationen in Betrieb. Vor allem für Reperaturen und als Lager für das Verkaufsgeschäft am Marktplatz genutzt. Seit 1997 Nutzung als Museum. Einblicke in das Handwerk des Messerschmieds mit Traditionen und Veränderungen.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Schmiedevorführung
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Brigitte Fischer, Stadt Öhringen, Tel.: 07941 68146, E-Mail: brigitte.fischer@oehringen.de

Karte

Merkmale