Kreis Biberach

Altheim

Kloster Heiligkreuztal, Geistliches Zentrum und Stefanus-Bildungsstätte

Am Münster 11, 88499 Altheim Heiligkreuztal

Beschreibung

ehem. Zisterzienserinnenkloster, ab 1227 errichtet, von Papst Gregor 1251 bestätigt, zzt. der Säkularisation aufgelöst, wurde als Schule genutzt, Wirtschaft mit Kegelbahn im Kreuzgang, Klosterzellen teils als Wohnungen für Privatpersonen genutzt, 1972 durch die Stefanus-Gemeinschaft e.V. erworben, wieder gemeinnützigem Zweck zugeführt, heute in den hist. Gebäuden Bildungs- und Tagungshaus für Stefanus und Gastgruppen, vereint mehrere Baustile, konnte typ. spätgot. Gepräge erhalten. Aktuell laufen Restaurierungen des Kreuzgangs. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Homepage

http://www.stefanus.de

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 18 Uhr
(sonst 10 - 18 Uhr geöffnet)

Führungen

Klosterführung 15 Uhr, Führung zum Bruder-Klaus-Visionenweg 16 Uhr durch Erich Fensterle, Dr. Stephan Fuchs und Monsignore Heinrich-Maria Burhard

Ansprechpartner

Dr. Stephan Fuchs, Tel.: 07371 18614, E-Mail: s.fuchs@stefanus.de

Karte

Merkmale

Berkheim

Michaelskirche

Brunnenstaße 33, Am Friedhof 73734 Berkheim Esslingen

Beschreibung

Eine der ältesten Kirchen des Neckarraumes, 1190 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. 2011 wurde das Innere saniert, zum Lutherjahr 2017 wurde der Taufstein von der Berliner Künstlerin Ulrike Flaig auffällig umgestaltet. Sie entwarf auch den Pilgerstempel. Die Kirche liegt am Jakobsweg von Rothenburg nach Rottenburg.

Homepage

http://www.gemeinde.berkheim.elk-wue.de/kirchen-steinriegel/michaelskirche/

Öffnungszeiten am 9.9.

14 - 17 Uhr
(sonst Mai - Sept. tagsüber geöffnet)

Aktionen

14 Uhr Eröffnung mit der Künstlerin Ulrike Flaig mit Informationen zur Michaelskirche als Pilgerstation und zum neugestaltetenTaufstein, 15 und 16 Uhr Interviews mit Pilgern und ihren Erfahrungen auf den Jakobsweg, durchgehend Möglichkeit zur Glockenbesichtigung

Ansprechpartner

Sabine Nollek, Evangelische Kirchengemeinde Berkheim , Tel.: 0711 34599112, E-Mail: sabine.nollek@elkw.de

Karte

Merkmale

Biberach an der Riß

Ehemaliges Arbeitshaus - Familienzentrum

Schulstraße 17, 88400 Biberach an der Riß

Beschreibung

Unter Denkmalschutz stehendes ehemaliges Arbeitshaus. Heute ohne große bauliche Veränderungen als Familienzentrum genutzt.

Homepage

http://www.familienzentrum-bc.de

Alternative Homepage

http://www.biberach-tourismus.de

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 16 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf

Aktionen

Kinderspiele, Kaffee und Kuchen im Gartencafé

Ansprechpartner

Tourismus und Stadtmarketing Biberach, Tel.: 07351 51165, E-Mail: tourismus@biberach-riss.de

Karte

Merkmale

Haus Schulstraße 26

Schulstraße 26, 88400 Biberach an der Riß

Beschreibung

Das Haus in der Schulstraße 26 gehört zu den ältesten in Biberach. Neueste dendrochronologische Untersuchen haben ergeben, dass Teile der Bauhölzer von 1316 stammen. Ein Stadtbild prägendes Haus, dessen Form mit dem Alter fast zur Skulptur geworden ist.

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 16 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf

Ansprechpartner

Tourismus und Stadtmarketing Biberach, Tel.: 07351 51165, E-Mail: tourismus@biberach-riss.de

Karte

Merkmale

Hugo-Häring-Haus

Mettenberger Weg 17, 88400 Biberach an der Riß

Beschreibung

Das Wohnhaus aus dem Jahr 1950 ist ein Spätwerk des Architekten Hugo Häring, einem der bedeutendsten Vertreter des Neuen Bauens bzw. Organischen Bauens, errichtet für die Inhaber der damaligen Seidenweberei Schmitz.

Öffnungszeiten am 9.9.

14.30 - 16.30 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führung 15 Uhr durch Dipl.-Ing. Siegfried Kopf-Jasinski, Architekt, Hochbauamtsleiter

Ansprechpartner

Tourismus und Stadtmarketing Biberach, Tel.: 07351 51165, E-Mail: tourismus@biberach-riss.de

Karte

Merkmale

Kleeblatthaus

Marktplatz 22, 88400 Biberach an der Riß

Beschreibung

Größtes und wohl ältestes Patrizierhaus am Marktplatz, 2010 Fassadenanstrich und Sanierung. Im Mittelalter blühte in Biberach das Handwerk der Weber. Handelsherren machten gute Geschäfte mit dem Produkt Barchent. Das zeigt sich auch im stattlichen Kleeblatthaus. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Homepage

http://www.biberach-tourismus.de/sehenswuerdigkeiten.php?

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 16 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen 11, 13 und 15 Uhr durch Adrian Kutter

Ansprechpartner

Tourismus und Stadtmarketing Biberach, Tel.: 07351 51165, E-Mail: tourismus@biberach-riss.de

Karte

Merkmale

Rund um den Gießübel

Gießübelgasse, Glockengasse, Zeughausgasse, 88400 Biberach an der Riß Innenstadt

Beschreibung

In einem Quartier an der ehemaligen Stadtmauer trifft Fachwerk auf Beton und schafft eine spannende Stilverbindung.

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 16 Uhr
(sonst auch zugänglich)

Aktionen

Informationen und Aktionen rund um das Quartier Gießübel durch das Stadtforum Biberach e.V., Bewirtung

Ansprechpartner

Tourismus und Stadtmarketing, Tel.: 07351 51165, E-Mail: tourismus@biberach-riss.de

Karte

Merkmale

StadtVerführung: Die Pfleghöfe von Biberach

Marktplatz, Treffpunkt: Esel-Denkmal 88400 Biberach an der Riß Innenstadt

Beschreibung

Der Rundgang erzählt die Rolle der Pfleghöfe in früheren Zeiten. Der Ochsenhausener Hof, der ehemalige Pfleghof des Kloster Ochsenhausen, zählte zu den bekanntesten in Biberach. In diesen Wirtschaftshöfen spielte sich das Geschäftsleben zwischen der Stadt und Bevölkerung ab. Auch Rechtsgeschäfte wurden dort abgewickelt. Führung durch Stadtführerin Ina Billwiller, Dauer ca. 1,5 Stunden.

Homepage

https://www.biberach-tourismus.de

Öffnungszeiten am 9.9.

Beginn 12 Uhr

Ansprechpartner

Tourismus und Stadtmarketing, Tel.: 07351 51165, E-Mail: tourismus@biberach-riss.de

Karte

Merkmale

StadtVerführung: Hinter Gittern - die Wasserwege im Städtle

Theaterstraße 4, Treffpunkt: Infotafel an der Stadthalle 88400 Biberach an der Riß

Beschreibung

An mehreren Stationen wird die Bedeutung des Wassers und der Stadtbäche aufgezeigt. Wasser zur Energiegewinnung, Trinkwasser, Wasser zur Kühlung, Abwasser und Entsorgung für Stadtbewohner und Handwerker wie Bader, Metzger, Färber, Gerber. Führung durch die Stadtführerin Tamara Prinz, Dauer ca. 2 Stunden.

Homepage

https://www.biberach-tourismus.de

Öffnungszeiten am 9.9.

Beginn 11 Uhr

Ansprechpartner

Tourismus und Stadtmarketing, Tel.: 07351 51165, E-Mail: tourismus@biberach-riss.de

Karte

Merkmale

StadtVerführung: Verliebt, verlobt, verheiratet – Hochzeitsbräuche in Biberach

Marktplatz, Treffpunkt: Esel-Denkmal 88400 Biberach an der Riß

Beschreibung

Die Stadtführung erzählt von in Vergessenheit geratenen Hochzeitstraditionen, von Weisheiten und Ratschlägen, die Brautleute am Ehrentag ans Herz gelegt bekommen, und von deren Ursprüngen. Außerdem wird Fragen nach dem Einfluss von Glaube und Aberglaube auf den Hochzeitstag nachgegangen. Führung durch Stadtführerin Biljana Wieland, Dauer ca. 1,5 Stunden.

Homepage

https://www.biberach-tourismus.de

Öffnungszeiten am 9.9.

Beginn 14 Uhr

Ansprechpartner

Tourismus und Stadtmarketing, Tel.: 07351 51165, E-Mail: tourismus@biberach-riss.de

Karte

Merkmale