Kreis Freudenstadt

Alpirsbach

Meisterhaus Alpirsbach

Reutiner Steige 6/6a, 72275 Alpirsbach

Beschreibung

Giebelständiges Fachwerkhaus mit Speichergebäude aus Sandstein. Haupthaus errichtet vor 1683, im Lagerbuch aufgeführt, Speicherbau von 1845. Renovierungen im 18., 19. und 20. Jh., grundlegende Sanierung seit Sommer 2013. Im Hauptgebäude befinden sich zwei Ferienwohnungen, eine davon in offener Bauweise im aufwändigen Sichtdachstuhl. Die alten Dachziegel wurden wieder eingedeckt und die verzierte Fachwerkfassade freigelegt.

Homepage

https://www.meisterhaus-alpirsbach.de

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 20 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch Herrn Hettich, Eigentümer

Aktionen

Ausstellung mittelalterlicher Bekleidung, Baukundliche Führung, Schautafeln und Bilddokumentation der Restaurierung, Mittagstisch und Kaffeetafel

Karte

Merkmale

Baiersbronn

Kulturpark Glashütte Buhlbach

Schliffkopfstraße 46, 72270 Baiersbronn Buhlbach

Beschreibung

Die Glashütte Buhlbach wurde 1758 gegründet und stellte ihren Betrieb 1909 ein. Ein Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens lag wohl in der Entwicklung der druckfesten, mundgeblasenen Champagnerflasche, dem sog. Buhlbacher Schlegel, wovon bis zu zwei Millionen Flaschen jährlich exportiert wurden. Mit einem der letzten historischen Glashüttengebäude in Baden-Württemberg wird das Gelände heute zum Kulturpark ausgebaut.

Homepage

https://www.baiersbronn.de/kulturpark-glashuette-buhlbach

Alternative Homepage

http://kulturpark-glashuette-buhlbach.com/glashuette/geschichte%20der%20glashuette.html

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 17 Uhr
(sonst 16. Mai - 4. Nov. Mi - So 11 - 17 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch Mitglieder des Förderverein Glashütte Buhlbach e.V.

Aktionen

Theatervorführung, Nachstellungen zum Transport des Glases, Vortrag Bänkellied "Geschichte der napoleonischen Soldaten", Ferdinand Öchsle demonstriert die Funktion seiner Erfindung: Öchslewaage, Erleben von historischem Handwerk wie Korbflechten, Perlen drehen, Papier schöpfen, Schmied, Dengler, Schindeln herstellen

Ansprechpartner

Laura Klumpp, Kulturpark Glashütte Buhlbach, Tel.: 07442 841422, E-Mail: laura.klumpp@baiersbronn.de

Karte

Merkmale

Morlokhof

Weg zum Weißenbach 11, 72270 Baiersbronn Mitteltal

Beschreibung

Erbaut 1789. Einer der ältesten und besterhaltenen Bauernhöfe im oberen Murgtal mit Ausgedinghaus, Backhaus sowie einem Kräuter- und Gemüsegarten und Streuobstwiesen.

Homepage

http://www.bareiss.com/morlokhof/geschichte.html

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 18 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen halbstündlich

Aktionen

Der sagenumwobene "alte Morlok" und ein Programm rund um das diesjährige Motto.

Ansprechpartner

Dirk van der Koelen, Hotel Bareiss GmbH, Tel.: 07442 470, E-Mail: dirk.van-der-koelen@bareiss.com

Karte

Merkmale

Dornstetten

Bergwerk

Silberwaldstraße, 72280 Dornstetten Hallwangen

Beschreibung

Historisches Silber-, Kupfer- und Schwerspatbergwerk Himmlisch Heer. Der Förderkreis Historischer Bergbau Hallwangen e.V. hat seit 1995 in Eigenarbeit dieses wertvolle Relikt der Ortsgeschichte der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht.

Homepage

http://www.bergwerk-hallwangen.de

Öffnungszeiten am 9.9.

14 - 17 Uhr
(sonst Mai - Okt. 1. und 3. So im Monat 14 - 18 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch Förderkreis Historischer Bergbau e.V. Hallwangen

Aktionen

Ansprechpartner

Tourist-Information Dornstetten, Tel.: 07443 962030, E-Mail: info@dornstetten.de

Karte

Merkmale

Martinskirche

Kirchplatz, 72280 Dornstetten

Beschreibung

Erste Kirche ca. 730 erbaut, heutiger Bau um 1410, mehrfach abgebrannt, erster Nachweis 1267.

Öffnungszeiten am 9.9.

zur Führung
(sonst Sommer 11 - 18 Uhr geöffnet)

Führungen

Führung 15 Uhr durch Heinrich Albrecht

Aktionen

Orgelkonzert in der Kirche

Ansprechpartner

Tourist-Information Dornstetten, Tel.: 07443 962030, E-Mail: info@dornstetten.de

Karte

Merkmale

Freudenstadt

Platzmeisterhaus

Talstraße 250, 72250 Freudenstadt Christophstal

Beschreibung

Ehemals Wohn- und Verwaltungsgebäude der Königlichen Hüttenwerke Christophs- und Friedrichstal, Baujahr 1838. Erbaut als zweigeschossiger Sandsteinbau mit verschindelten Giebelfeldern, weitgehend im Originalzustand erhalten, Ausstattung in herrschaftlicher Gebärde, ein Kulturdenkmal aus der Biedermeierzeit.

Homepage

http://www.denkmalfreunde.de

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 17 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch Siegfried Schmidt, Tomas Rapp, Hans-Peter Maier

Ansprechpartner

Siegfried Schmidt, Tel.: 07441 87961, E-Mail: siegfried-freundenstadt@t-online.de

Karte

Merkmale

Horb

Schütteturm mit Ottilienkapelle

Schütteberg 6, 72160 Horb

Beschreibung

Der Schütteturm wurde 1422 zum Schutz gegen die Grafen von Zollern zur Zeit der Städtekriege erbaut, als die Grafschaft Hohenberg an ein Konsortium von 19 schwäbischen Reichsstädten verpfändet war. Im Jahr 1900 erfolgte die Erneuerung als Aussichtsturm durch drei Horber Vereine. Die Ottilienkapelle wurde 1431 erbaut und war ein beliebter Wallfahrtsort für Augenleidende. Nach ihrer Schließung 1788 wurde die Kapelle seit 1851 immer wieder renoviert.

Homepage

http://www.joachim-lipp.de

Öffnungszeiten am 9.9.

14 - 17 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen 14, 15 und 16 Uhr durch den Kultur- und Museumsverein Horb

Ansprechpartner

Joachim Lipp, Tel.: 07451 4205, E-Mail: joachim-lipp@online.de
Heinrich Raible, Tel.: 07451 2702, E-Mail: heinrich.raible@t-online.de

Karte

Merkmale

Loßburg

Schmidsjergerhof und Kornspeicher

Alte Dorfstraße 18 und 25, 72290 Loßburg Betzweiler

Beschreibung

Der Nordschwarzwaldhof wurde 1777 erbaut und 2010-14 Instand gesetzt. Kornspeicher Baujahr 1810. Backhaus mit Baumaterial des alten Schulhauses von 1815 errichtet.

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 18 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen 11, 13, 15 und 17 Uhr durch Verena und Ernst Föttinger, Eigentümer

Aktionen

Kunstausstellung, Bewirtung im Ziegenstall, Kaffee und Kuchen

Ansprechpartner

Verena und Ernst Föttinger, Eigentümer, Tel.: 07402 1373, E-Mail: e.v.foettinger@t-online.de

Karte

Merkmale

Waldachtal

Mönchhof-Sägemühle

Alte Straße 24, 72178 Waldachtal Vesperweiler

Beschreibung

Erstmals urkundlich erwähnt 1435 in einer Auflistung der Besitztümer des Klosters Bebenhausen in Tübingen. Wasserrad mit 6 m Durchmesser erzeugt heute umweltfreundlichen Strom. Detailgetreu restauriert und 2007 mit dem Kulturlandschaftspreis ausgezeichnet.

Homepage

http://www.moenchhofsaegemuehle.de

Öffnungszeiten am 9.9.

ab 11 Uhr
(sonst März - Dez. Do ab 18, Sa ab 12 Uhr, für Gruppen Mo - Sa auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führung 14 Uhr durch Uwe Schittenhelm

Ansprechpartner

Uwe Schittenhelm , Tel.: 07445 3570, E-Mail: lokal@moenchhofsaegemuehle.de

Karte

Merkmale

Salzstetter Schlössle

Hauptstraße 49, 72178 Waldachtal Salzstetten

Beschreibung

Erbaut 1514 vermutlich anstelle eines mittelalterlichen Vorgängerbaus. Massiver Baukörper mit charakteristischem Rundeckturm und großer Rundbogeneinfahrt, 1564 Standerker mit Rundbogenfries. 1716 bis heute erhaltener Innenausbau mit neuen Raumunterteilungen. 1865 Teilung des Bauwerks in zwei Hälften, Bauernhaus und Gasthaus Sonne. Dorfmittelpunkt, Ursprung von Salzstetten. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Homepage

http://www.salzstetter-schloessle.de

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 17 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch Herbert Erath und Eberhard Armbruster

Ansprechpartner

Eberhard Armbruster, Tel.: 07486 9283, E-Mail: e.a.armbruster@t-online.de

Karte

Merkmale