Kreis Konstanz

Allensbach

Schloss Freudental

Schlossstraße 1, 78476 Allensbach Freudental

Beschreibung

Das erst kürzlich vollständig renovierte Barockschlösschen unweit des Bodensees liegt in einmaliger Lage mit Blick auf die österreichischen und Schweizer Alpen. Der Erbauer von Freudental, Freiherr Franz Dominik von Praßberg, war Oberhofmeister des Bistums Konstanz. Als vermögender Mann verpflichtete er die besten Handwerker seiner Zeit, so u. a. Michael Wiedenmann, den Baumeister des Konventgebäudes der Abtei Neresheim. Wiedenmann zeichnete auch für die prächtigen Stuckdecken verantwortlich.

www.schloss-freudental.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Karin Lindner

Kontakt

Landratsamt Konstanz/Kreisarchiv Konstanz, Tel.: 07531 8001901, E-Mail: kreisarchiv@lrakn.de

Karte

Merkmale

Bodman-Ludwigshafen

Schloss Torkel

Am Torkel 4, 78351 Bodman-Ludwigshafen Bodman

Beschreibung

Die unmittelbar am Bodensee gelegene Schlosstorkel in Bodman wurde 1772 als Fachwerkgebäude mit großer Kelter (Torkel), Obstpresse und Getreideböden im spätbarocken Stil wiedererrichtet und bis in die 1960er Jahre genutzt. 2018/19 wurde das Baudenkmal mit Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und dem Landesdenkmalamt komplett saniert. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 14:00 und 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Tobias Jaklin, Architekt
Thema: Gebäudesanierung
Weitere Hinweise: Führungstreffpunkt: Vor dem Gebäude

Kontakt

Ute Weimann, Förderverein Museum Bodman Ludwigshafen, Tel.: 07773 937461, E-Mail: ute.weimann@googlemail.com

Karte

Merkmale

Eigeltingen

Römischer Gutshof

Homberger Straße, K 6114 zwischen Eigeltingen und Homberg 78253 Eigeltingen

Beschreibung

Teilweise freigelegt und rekonstruiert. Wird in das 1.-3. Jh. n. Chr. datiert. Liegt erhöht in der Landschaft. Infoschilder.

http://www.eigeltingia.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: 11:00 und 14:00 Uhr
Führungsperson/-en: Dr. Hans-Joachim Schuster und Ewald Halder
Thema: Römischer Gutshof im Hegau

Kontakt

Förderverein römischer Gutshof in Eigeltingen e.V., E-Mail: eigeltingia@web.de

Karte

Merkmale

Engen

Alte Kirche

Turmstraße 40, 78234 Engen Welschingen

Beschreibung

Wehrkirche, im Kern romanisch. Turm aus der ersten Hälfte des 13. Jhs. im Spätmittelalter mit umfangreichen Wandmalereien geschmückt.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: 15:30 Uhr
Führungsperson/-en: Herr Dr. Jung

Kontakt

Katholisches Pfarramt Engen, Tel.: 07733 94080

Karte

Bürgersaal und Trauzimmer

Hauptstraße 11, 78234 Engen

Beschreibung

Zwei 1556 zusammengefügte spätmittelalterliche Gebäude. Im Obergeschoss Bürgersaal mit gotischen Holzdecken und Holzverkleidung der Renaissance, Ofen von 1559 mit Aufsatz von 1756, Gemälde von Joseph Ignaz Wegscheider von 1729 und Gemäldezyklus von Conrad Zoll um 1775.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 17:00 Uhr
Führungsperson/-en: Frau Meßmer

Kontakt

Stadt Engen, Tel.: 07733 5020

Karte

Ehemaliges Pfarrhaus

Biesendorfer Straße 22, 78234 Engen Biesendorf

Beschreibung

Das 1795 erbaute Gebäude im klassizistischen Stil hat, einschließlich des Pfarrgartens, trotz geringer Umbauten seinen ursprünglichen Charakter behalten.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: 13:00, 14:30 und 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Thomas Schaad
Weitere Hinweise: max. 25 Teilnehmer

Kontakt

Thomas Schaad, Tel.: 07733 501101

Karte

Gaugelmühle

Mundingstraße 6, 78234 Engen Altdorf

Beschreibung

Mahl- und Sägemühle erstmals erwähnt um 1400. Nach der Einstellung des Betriebs Einrichtung einer Gaststätte, Mühlenstube mit historischer Ausmalung. Die alte Antriebstechnik wurde erhalten und ist im Gastraum sichtbar, die Säge wurde in mittelalterlicher Bauweise rekonstruiert und umfasst ein Vollgatter um 1900 und eine wesentlich ältere Hochgangsäge.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Ulrich Clauss

Kontakt

Ulrich Clauss, Tel.: 07733 5216

Karte

Kapuzinergruft in der Spitalkirche

Hewenstraße 19, 78234 Engen

Beschreibung

An der Stelle der Klosterkirche des 1618 gegründeten und 1883 abgebrannten Engener Kapuzinerklosters errichtet. Der Brand zerstörte auch die Innenausstattung der Kirche, diese zeigt sich heute mit bunten neuromanischen Altären von 1887. Unrestaurierte Gruft der Kapuziner unter der Spitalkirche, in der im 18. Jh. 36 Mönche beigesetzt wurden.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 14:30 Uhr
Führungsperson/-en: Frau Meßmer

Karte

Pumpenhaus

Mundingstraße 8, 78234 Engen

Beschreibung

Von 1923/24, gebaut im Stil eines Gartenhauses des 18. Jhs., als Kulturdenkmal eingestuft. Brunnenstube mehrerer Quellen, die in der Nähe entspringen.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Informationen zur Funktionsweise

Karte

Stadtkirche mit Dachboden

Hauptstraße 1, 78234 Engen

Beschreibung

Mitte des 13. Jhs. fertiggestellt. Verschiedene Baustile, von ihrem romanischen Ursprung ausgehend haben auch Gotik, Renaissance, Barock, Rokoko und Klassizismus den Innenraum geprägt. Um 1750 wurde eine barocke Decke in die Kirche eingezogen, sie liegt 7 m tiefer als die frühere gotische. Auf dem Dachboden blieb der obere Teil eines gotischen Weltgerichts am Chorbogen erhalten.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 16:00 Uhr Kirchenführung, Dachboden nach Bedarf
Führungsperson/-en: Frau Meßmer, Frau Post und Herr Harter

Kontakt

Katholisches Pfarramt, Tel.: 07733 94080

Karte