Kreis Ludwigsburg

Ludwigsburg

Grafenbau und Gesandtenbau

Schlossstraße 29 und 31, 71634 Ludwigsburg

Beschreibung

Grafenbau: 1724/25 nach dem Entwurf des herzoglichen Baumeisters Donato Guiseppe Frisoni als Amtssitz des Premierministers Carl Friedrich Wilhelm von Grävenitz erbaut. Gesandtenbau: 1718/19 errichtet von Obervogt Gottlob Friedemann von Pöllnitz. Beide Bauten sind eingetragene Kulturdenkmale.

www.ludwigsburg.de/,Lde/start/stadt_buerger/hoefe+am+kaffeeberg.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 16:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)

Kontakt

Sascha Engelmann, IMMOVATION AG, Projektleitung, Tel.: 0561 510526761, Mobil: 0152 01719821, E-Mail: s.engelmann@global-conzept.de
Michael Sobeck, IMMOVATION AG, Unternehmenskommunikation, Tel.: 0561 81619410, E-Mail: sobeck@immovation-ag.de

Karte

Merkmale

Haus der Freimaurer

Aspergerstraße 37, 71634 Ludwigsburg Stadtmitte

Beschreibung

1887 im neugotischen Stil von der Freimaurerloge Johannes zum Wiedererbauten Tempel für den Zweck der freimaurerischen Arbeit erbaut. Im ersten Obergeschoss befindet sich der sog. Tempel für die rituellen Treffen der Freimaurer, die sich dort heute noch regelmäßig versammeln und sich für Brüderlichkeit, Humanität und Toleranz einsetzen. Die Loge ist der zweitälteste Verein der Stadt.

www.freimaurer-ludwigsburg.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:30 bis 15:30 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Ausstellung über die Freimaurerei im Bankettsaal des Hauses
Führung/-en: 11:00, 12:00, 13:00 und 14:00 Uhr
Führungsperson/-en: Mitglieder der Freimaurerloge Johannes zum Wiedererbauten Tempel
Thema: Ein Denkmal für Humanität, Toleranz und Brüderlichkeit

Kontakt

Dr. Andreas Hoffmann, Altstuhlmeister, Mobil: 0176 24213061, E-Mail: Dr-Andreas-Hoffmann@t-online.de

Karte

Heilbronner Torhaus

Schlossstraße 52, 71634 Ludwigsburg

Beschreibung

Klassizistisches Torhaus von Friedrich Nikolaus Thouret. Eines von sechs erhaltenen Tor- und Zollhäusern der ehemaligen Stadtbefestigung. Nach Sanierung 2003/04 Nutzung durch den Bürgerverein Untere Stadt Ludwigsburg 1893 e.V. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.foerderverein-torhaeuser.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Ausstellung: Altes Handwerk und Altes Spielzeug
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Mitglieder des Bürgervereins
Thema: Altes Handwerk, Altes Spielzeug

Kontakt

Wolfgang Müller, Bürgerverein, Untere Stadt Ludwigsburg, Tel.: 07141 924300, Mobil: 0160 97469659, E-Mail: wolfgang.mueller@bv-untere-stadt.de

Karte

Merkmale

Kinder- und Familienzentrum Neckarweihingen

Neue Straße 62, 71642 Ludwigsburg Neckarweihingen

Beschreibung

Ein 1901 nach Plänen des Oberamts- und Regierungsbaumeisters Fränkel errichtetes Schulgebäude mit verschiedenfarbigen Backstein- und Hausteinelementen. Die innere Erschließung erfolgte über eine stattliche Holztreppe. Die Schulsäle werden gegliedert durch Eisenstützen, profilierte Unterzüge und Stuckelemente. Bauzeitliche Ausstattung, 1911 Erweiterung. Das Gebäude gilt als typischer Vertreter des Schulbaus des beginnenden 20. Jhs.

https://www.ludwigsburg.de/,(anker11772534)/start/stadt_buerger/1+kita+neu.html#anker11772534

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 15:30 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Joachim Pflumm, Teamleiter Bau, Stadt Ludwigsburg, Hochbau und Gebäudewirtschaft
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Haupteingang Altbau

Kontakt

Michael Hüttig, Stadt Ludwigsburg, Tel.: 07141 9103086, Mobil: 0151 57144589, E-Mail: m.huettig@ludwigsburg.de
Bernd Zimmermann, Architekt, Tel.: 07141 920344, E-Mail: mail@berndzimmermann-architekten.de

Karte

Merkmale

Ludwigsburg Museum

Eberhardstraße 1, 71634 Ludwigsburg Innenstadt

Beschreibung

Museum für Kunst- und Kulturgeschichte der Stadt Ludwigsburg und Württembergs. Die ehemalige Vogtei wurde 1733 im Stil des Barock errichtet und war seitdem Sitz verschiedener Ämter. 2010-13 erfolgten Sanierung und Umbau des Gebäudekomplexes durch das Stuttgarter Architekturbüro Lederer Ragnarsdóttir Oei. Heute beherbergt der Bau als Museumsstandort neben dem Ludwigsburg Museum auch den Kunstverein sowie die Touristeninformation.

www.ludwigsburgmuseum.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: 14:00 Uhr, Dauer: 1 Std.
Führungsperson/-en: Mathias Weißer, Leiter des Fachbereichs Hochbau und Gebäudewirtschaft
Thema: Die Architektur der Eberhardstraße 1: vom kleinteiligen Amtshaus zu einem großzügigen Gebäude für Kunst und Kultur, mit Erläuterungen zu Bauelementen und Materialien

Kontakt

Ludwigsburg Museum, Tel.: 07141 9103571, E-Mail: museum@ludwigsburg.de

Karte

Merkmale

Pflugfelder Torhaus

Pflugfelder Straße 38, 71636 Ludwigsburg Weststadt

Beschreibung

Eines von sechs erhaltenen Tor- und Zollhäusern der ehemaligen Stadtbefestigung. 1760 durch Herzog Carl Eugen erbaut, ursprünglich als Wach- und Zollstation konzipiert, 2004 saniert und seit 2009 vom Bürgerverein Weststadt und Pflugfelden e.V. genutzt. Dauerausstellung zur Wirtschaftsgeschichte der Ludwigsburger Weststadt. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

https://www.bv-wep.de/sites/verein/pflugfeldertorhaus.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
11:00 bis 17:00 Uhr: Dauerausstellung: Wirtschaftsgeschichte der Ludwigsburger Weststadt, 11:00 bis 13:00 Uhr: Brenz-Band, 14:00 Uhr: Festakt zum 40-jährigen Jubiläum des Bürgervereins, 11:00 bis 16:00 Uhr: Bewertung der Fotos des diesjährigen Fotowettbewerbs durch das Publikum, 16:30 Uhr: Prämierung der Siegerfotos
Führung/-en: nach Bedarf
Thema: Wirtschaftsgeschichte der Ludwigsburger Weststadt

Kontakt

Dr. Hans Ulrich Jordan, Bürgerverein Weststadt und Pflugfelden e.V., E-Mail: nachricht@bv-wep.de
Josef Scham, Bürgerverein Weststadt und Pflugfelden e.V., E-Mail: nachricht@bv-wep.de

Karte

Merkmale

Residenzschloss Ludwigsburg

Schlossstraße 30, 71634 Ludwigsburg

Beschreibung

Eines der größten im Original erhaltenen barocken Bauwerke. Streifzug durch die Jahrhunderte, vom Barock über Rokoko bis zum Klassizismus. 2004 wurde das Schloss aufwendig restauriert und saniert.

www.schloss-ludwigsburg.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
einzigartiger Überblick über alte Handwerkstechniken, kunstvoll und traditionsreich: Die Erhaltung des über 300 Jahre alten Bauwerks bringt es mit sich, dass hier alte Künste im Umgang z. B. mit Stein und Holz lebendig gehalten werden
Führung/-en: stündlich
Führungsperson/-en: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
Thema: Alte Handwerkstechniken: Führungen in der Ausstellung Pflegen und Bewahren

Kontakt

Residenzschloss Ludwigsburg, Tel.: 07141 186400, E-Mail: info@schloss-ludwigsburg

Karte

Merkmale

Schorndorfer Torhaus

Schorndorfer Straße 58, Zentrale Stelle 71638 Ludwigsburg Ost

Beschreibung

Eines von sechs erhaltenen Tor- und Zollhäusern der ehemaligen Stadtbefestigung. 1760 durch Herzog Carl Eugen erbaut, ursprünglich als Wach- und Zollstation konzipiert. Seit der Sanierung 2004 vom Bundesarchiv, Außenstelle Ludwigsburg, für die Ausstellung „Die Ermittler von Ludwigsburg“ genutzt, die einen Einblick in die Aufklärung von NS-Verbrechen gibt.

www.fv-zentrale-stelle.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Mitglieder des Fördervereins Zentrale Stelle
Thema: Die Ermittler von Ludwigsburg (Führung durch die Ausstellung)

Kontakt

Ingrid Hönlinger, Vorstand Förderverein Zentrale Stelle, Tel.: 07141 6887888, Mobil: 0172 8021526, E-Mail: hoenlinger@fv-zentrale-stelle.de
Alexander Geßmann, Vorstand Förderverein Zentrale Stelle, Tel.: 07154 16750, Mobil: 0170 4081318, E-Mail: gessmann@fv-zentrale-stelle.de

Karte

Merkmale

Stadtbad

Alleenstraße 20, 71638 Ludwigsburg

Beschreibung

Das historische Jugendstilbad von 1907 wird zu einer Mensa umgenutzt. Das Projekt umfasst mit dem Foyer, der ehemaligen Schwimmhalle sowie den früheren Dusch- und Nebenräumen eine Fläche von ca. 800 m². Der Zugang erfolgt über den historischen Eingang. Die Konzeption sieht eine Nachbildung der ehemaligen Wasserfläche als Bodenbelag für den Speisebereich vor. Durch die Absenkung der Fläche kann der Beckenrand als Sitzkante ausgebaut und genutzt werden. Die Ausgabeküche befindet sich am Kopfende, im Bereich der bisherigen Duschräume. Die Eingriffe in Struktur und Oberflächen des Gebäudes wurden auf ein Minimum beschränkt.

https://www.ludwigsburg.de/start/stadt_buerger/stadtbad.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst regelmäßig geöffnet)
11:00 Uhr Eröffnungsveranstaltung
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Stadt Ludwigsburg, Hochbau und Gebäudewirtschaft
Thema: Umnutzungskonzept
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Foyer Stadtbad

Kontakt

Gabriele Barnert, Stadt Ludwigsburg, Tel.: 07141 9102283, Mobil: 0175 2969634, E-Mail: g.barnert@ludwigsburg.de
Andrea Pfletschinger, Stadt Ludwigsburg, Tel.: 07141 9103683, Mobil: 0170 9197030, E-Mail: a.pfletschinger@ludwigsburg.de

Karte

Merkmale

Stuttgarter Torhaus

Stuttgarter Straße 62, 71638 Ludwigsburg

Beschreibung

Eines von sechs erhaltenen Tor- und Zollhäusern der ehemaligen Stadtbefestigung. 1760 durch Herzog Carl Eugen erbaut, war es ursprünglich als Wach- und Zollstation konzipiert. Seit 1972 von der Stiftung Kuhländler Archiv mit Heimatstube für Archiv- und Ausstellungszwecke genutzt. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.kuhlaendchen-archiv.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Kurzvorträge und Videofilme
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Frau Junkert und Herr Klohs

Kontakt

Frau Junkert, Stiftungsvorsitzende, E-Mail: info@kuhlaendchen-archiv.de

Karte

Merkmale