Kreis Lörrach

Efringen-Kirchen

Eisenbahntrasse zwischen Kleinkems und Efringen

Bahnhof Kleinkems, dort Treffpunkt 79588 Efringen-Kirchen Kleinkems

Beschreibung

Spaziergang entlang der Eisenbahn von Kleinkems nach Efringen entlang der Eisenbahntrasse zum Motto: Tunnels, Fels, Schweiß und Schienen. Der Bau der Eisenbahn von Karlsruhe nach Basel war im frühen 19. Jh. neu, aufregend und furchteinflößend zugleich - und eine technische, logistische und menschliche Herausforderung. Der Spaziergang entlang der Bahn mit Blick auf Geschichte(n) zu Bauwerken, Meisterleistungen und Schwierigkeiten gibt Informationen zu Tunnels, Brücken und Gebäuden aus den 1840er-Jahren bzw. dem späteren 19. Jh. sowie den Menschen an der Bahn und denen, die sie mit ihrer Muskelkraft gebaut haben.

Öffnungszeiten am 9.9.

Beginn: 11.15 Uhr

Aktionen

Dauer ca. 4 h, mit Picknickpause (Selbstversorger). Der Spaziergang ist kein Rundgang - Start ist in Kleinkems, Ende in Efringen. Parkmöglichkeiten gibt es eingeschränkt vor der Ortsverwaltung Kleinkems bzw. in großer Vielfalt rund um den Bahnhof von Efringen. Die Laufstrecke beträgt ca. 10-12 km.

Ansprechpartner

Dr. Maren Siegmann, Museum in der Alten Schule, Tel.: 07628 8205, E-Mail: museum@efringen-kirchen.de

Karte

Merkmale

Kandern

Heimat- und Keramikmuseum

Ziegelstraße 30, 79400 Kandern

Beschreibung

1976 in einem Staffelgiebelhaus aus dem 16. Jh. eröffnet, Sammlungsschwerpunkt ortstypische Hafnerware und Töpferei. Vielfältige Dokumente und Objekte zur Stadtgeschichte. Sonderausstellung: Keramik der 1950er-Jahre - aus französischen und deutschen Sammlungen.

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 12.30 und 14 - 16 Uhr
(sonst Mi 15-17.30, So 10-12.30 und 14-16 Uhr kostenpflichtig geöffnet, Sonderführungen auf Anfrage)

Ansprechpartner

Claudia Röder, Tourist-Information Kandern, Tel.: 07626 972356, E-Mail: verkehrsamt@kandern.de

Karte

Merkmale

Kleines Wiesental

Wirtshausmuseum Krone

Tegernauer Ortsstraße 4, 79692 Kleines Wiesental Tegernau

Beschreibung

Erste Erwähnung 1114. Dorfwirtschaft von 1735. 1998 Eröffnung als Wirtshausmuseum.

Homepage

http://www.kleines-wiesental.com/wirtshausmuseum-krone-tegernau.html

Alternative Homepage

http://kuk-kleines-wiesental.de/

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 16 Uhr
(sonst Fr ab 18 Uhr und zu Veranstaltungen geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch Dr. Hans Viardot

Aktionen

11 Uhr Frühschoppenkonzert durch den Musikverein Tegernau, Ausstellung mit 1000 Fotografien

Ansprechpartner

Dr. Hans Viardot, Tel.: 0173 3088809

Karte

Merkmale

Lörrach

Führung zur Geschichte der Lörracher Brunnen

Basler Straße 170, Marktplatzbrunnen 79539 Lörrach

Beschreibung

An der Replik des Münsterbergbrunnens Basel aus Solothurner Weißjurakalkstein startet der Spaziergang mit Alfred Drändle. Dieses Quell wurde im Jahr 1838 nach einem Entwurf des Architekten Melchior Berri aus Basel erbaut. Die 83 weiteren Brunnen in Lörrach sind unterschiedlich ausgearbeitet. Während eines Spaziergangs durch die Innenstadt werden die dortigen Brunnen aufgesucht. Es gibt Informationen zur Lörracher Wasserversorgung und zur Geschichte der Brunnen.

Öffnungszeiten am 9.9.

Beginn 11 Uhr

Ansprechpartner

Anita Eckelt, Stadt Lörrach, Touristinformation, Tel.: 07621 415138, E-Mail: a.eckelt@loerrach.de
Alfred Drändle, Gästeführer, Tel.: 07621 48258, E-Mail: alfred.draendle@gmx.de

Karte

Merkmale

Steinen

Christuskirche

Neumattstraße 29 a, 79585 Steinen

Beschreibung

Erbaut 1961/62 vom Architekten Olaf Andreas Gulbransson. Das Altarfresko stammt vom Kirchenmaler Hubert Distler. Seit 2011 wird die Kirche auf der Liste der Kulturdenkmale in Baden-Württemberg geführt.

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 16 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch das Team des Fördervereins

Aktionen

10 Uhr Gottesdienst, 11 Uhr Bilderausstellung mit Vernissage zum Thema "Entdecken, was uns verbindet". Ab 11.30 Uhr Mitbringbrunch "Denkmal mit Biss" im Gemeindesaal unter der Kirche.

Ansprechpartner

Kai Thierbach, Ev.-luth. Kirchengemeinde Steinen, Tel.: 07627 2301, E-Mail: loerrach-steinen@elkib.de

Karte

Merkmale

Weil am Rhein

Altweiler Schlössli

Hauptstraße 48, 79576 Weil am Rhein Alt-Weil

Beschreibung

Der mittelalterliche Bau wurde erstmals 1563 urkundlich erwähnt und ist auf einem Plan der Gemeinde Riehen/CH von 1643 als 50 a großes Anwesen mit kleinem Schloss und vier Ecktürmen zu erkennen. Ende des 18. Jhs. wurde die Anlage weitgehend niedergelegt, sodass heute nur noch Keller, Gesindehaus und Einfriedungsmauer erhalten geblieben sind. Nach 2003 stand das Gelände leer. Seit 2008 finden wieder Führungen im Innenhof statt.

Öffnungszeiten am 9.9.

13 - 18 Uhr

Führungen

Führungen durch Gebäude und Innenhof 13, 14.30 und 16 Uhr durch Monika Merstetter

Ansprechpartner

Renate und Erich Ludin, Tel.: 07621 78272, E-Mail: erich-ludin@t-online.de
Monika Merstetter, Tel.: 07621 72192, E-Mail: mme.merstetter@gmx.de

Karte

Merkmale

Zell

Alte Schmiede Mambach

Ortsstraße 18, 79669 Zell Mambach

Beschreibung

Schmiede und Wohnhaus wurden nach dem Dorfbrand 1870 im Jahr 1871 wieder aufgebaut. Gehört zu den älteren Schmieden im Südschwarzwald. Die Schmiede verfügt über das komplette historische Inventar und wurde von einem Verein und den Eigentümern sorgfältig restauriert. Das gesamte Anwesen steht seit 2013 unter Denkmalschutz.

Homepage

http://www.alte.schmiede-mambach.de

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 17 Uhr
(sonst 1. So im Monat 11 - 14 Uhr und auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führungen durch Schmiede und Wohnhaus halbstündlich durch Georg Staudenmayer und Gottfried Maier

Aktionen

Schmiedevorführungen und altes Handwerk.

Ansprechpartner

Georg Staudenmayer, Tel.: 07623 61525, E-Mail: g.staudenmayer@gmx.de

Karte

Merkmale