Kreis Rastatt

Forbach

Alte Kirche Herrenwies

Herrenwies, 76596 Forbach Herrenwies

Beschreibung

Das vom Verein Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße e.V. Ende 2014 erworbene denkmalgeschützte Gebäude wurde in vielen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden entrümpelt und zu einem multifunktionalen Raum für Bürger und Besucher erweitert, in dem viele kulturelle Veranstaltungen stattfinden.

www.kulturerbe-schwarzwaldhochstrasse.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)
Ausstellung: Bau der Schwarzwaldhochstraße. 11:00 und 15:00 Uhr: Kurzvortrag. Die Schwarzwaldhochstraße zu Großvaters Zeiten mit Skilauf im Bühler Höhengebiet (Hansjörg Willig)

Karte

Merkmale

Murgtalmuseum Bermersbach

Kirchstraße 15, 76596 Forbach Bermersbach

Beschreibung

Das Leben und Arbeiten früher.

http://www.murgtalmuseum-bermersbach.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Bernhard Wunsch

Kontakt

Bernhard Wunsch, Murgtalmuseum Bermersbach, Tel.: 07228 788

Karte

Merkmale

Gaggenau

Bergmann-Familienkapelle

Waldfriedhof, 76571 Gaggenau

Beschreibung

Theodor Bergmann gründete 1883 die Bergmann-Industriewerke in Ottenau und stellte zunächst Haushaltswaren, Herde und Verkaufsautomaten her. Später produzierte Bergmann Automobile. Bergmann gilt neben Carl Benz, Gottlieb Daimler und Friedrich Lutzmann als der vierte Wegbereiter der Deutschen Automobilindustrie. Bergmann ist in der Familienkapelle auf dem Waldfriedhof bestattet. Das Mausoleum ist mit Jugendstilmotiven und der Büste von Theodor Bergmann geschmückt.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 15:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Christel Kinzinger-Korte, Urenkelin des Industriepioniers Theodor Bergmann

Karte

Merkmale

Wagnerei Krieg

Eisenbahnstraße 26, 76571 Gaggenau Bad Rotenfels

Beschreibung

Freistehendes, mit anhängendem Schopf versehenes Gebäude von 1899. Die Wagnerei Krieg besteht an diesem Ort seit 1797 und enthält neben der ersten Maschinengeneration von 1914-20 alle Werkzeuge der vormaschinellen Produktion seit etwa 1800. Vollständig erhaltenes Ensemble. Museum als erhaltene aktive Werkstatt aus fünf Generationen Meisterbetrieb.

http://wagnerei.franzjoerg.de/denkmal/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Ausstellung
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Franzjörg Krieg
Thema: Wagnerei Krieg in Bad Rotenfels

Kontakt

Franzjörg Krieg, Besitzer, Tel.: 07225 4701, Mobil: 0157 50124226, E-Mail: wagnerei@franzjoerg.de

Karte

Merkmale

Gernsbach

Zehntscheuern

Amtsstraße 7-9, 76593 Gernsbach Stadtbuckel

Beschreibung

Historische Fachwerkbauten von 1694 und 1701 auf mittelalterlichem Vorgängerbau. Die Bezeichnung der beiden Scheunen als Zehntscheuern geht auf deren Nutzung als Lagerhaus für Zehntfrüchte zurück. Die Scheunen stehen auf der mittelalterlichen Stadtmauer und beherbergen den ehemaligen Wehrgang.

www.gernsbacher-zehntscheuern.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Forum Gernsbacher Zehntscheuern e.V.
Thema: Moderne Umbrüche in der Standsicherheit am Denkmal: geschichtlicher Kontext, Restaurierung und statische Instandsetzung, Vergleich alter Handwerkskunst mit historisch verträglichen statischen Maßnahmen am Objekt
Weitere Hinweise: Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Kontakt

Forum Gernsbacher Zehntscheuern e.V., E-Mail: pia-cordes@t-online.de

Karte

Merkmale

Rastatt

Historische Bibliothek der Stadt Rastatt im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium

Lyzeumstraße 11, 76437 Rastatt

Beschreibung

Der Bestand an historischen Büchern umfasst mittelalterliche Handschriften, ca. 160 Inkunabeln aus der Anfangszeit des Buchdrucks und zahlreiche wertvolle Drucke vom 16. bis 19. Jh. aus allen Wissensgebieten, die an dem Gymnasium, dessen Gründung auf das Jahr 1715 zurückgeht, unterrichtet wurden.

www.rastatt.de/index.php?id=259

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 12:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 11:00 Uhr
Führungsperson/-en: Heike Endermann
Thema: Bibliotheksführung

Kontakt

Heike Endermann, Historische Bibliothek, Rastatt, Tel.: 07222 9728420, E-Mail: historische-bibliothek@rastatt.de
Iris Baumgärtner, Stadtmuseum, Tel.: 07222 9728400

Karte

Merkmale

Hofgut Amalienberg

Hofgut Amalienberg 1, 76571 Rastatt Gaggenau

Beschreibung

Der Ökonomierat Rindeschwender machte den Granitfelsen oberhalb Gaggenaus urbar und legte terrassenförmig Ackergelände und blühende Gärten an. Heinrich Hübsch erbaute 1828 das Gutshaus. Das Kleinod und die schöne Aussicht werden in vielen Reisebeschreibungen erwähnt.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)

Führung/-en: 11:00 Uhr
Führungsperson/-en: Iris Baumgärtner, MA Museumsleitung Stadtmuseum Rastatt
Thema: Besichtigung des Hofguts Amalienberg bei Bad Rotenfels
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Parkplatz Berliner Straße. Begrenzte Teilnehmerzahl, tel. Anmeldung beim Sekretariat des Stadtmuseums: 07222 9728401

Kontakt

Iris Baumgärtner, Museumsleitung Stadtmuseum Rastatt, Tel.: 07222 8400, E-Mail: iris.baumgaertner@rastatt.de

Karte

Merkmale

Rossi-Haus

Herrenstraße 13, 76437 Rastatt

Beschreibung

Das Rossi-Haus prägt das barocke Antlitz von Rastatt und ist aus dem Stadtbild nicht wegzudenken. Entstanden ist das Kavaliersgebäude ab dem Jahr 1698 in mehreren Bauabschnitten und wurde vom italienischen Schloss-Architekten und Stadtplaner Domenico Egidio Rossi als exponierter Teil der neuen Residenzstadt geplant und gebaut. Das einzigartige Baudenkmal wurde von der Stadt Rastatt – seit 2008 Besitzer des Gebäudes – aus dem Dornröschenschlaf geweckt und behutsam Schritt für Schritt in die Moderne geführt.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

16:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Herr Kreisarchivar Walter
Thema: Motto

Kontakt

Touristinformation Rastatt, Tel.: 07222 9721220, E-Mail: iris.von_breidbach@rastatt.de

Karte

Merkmale

Rossi-Haus

Herrenstraße 13, 76437 Rastatt

Beschreibung

Das Rossi-Haus prägt das barocke Antlitz von Rastatt. Entstanden ist das Kavaliersgebäude ab dem Jahr 1698 in mehreren Bauabschnitten und wurde vom italienischen Schloss-Architekten und Stadtplaner Domenico Egidio Rossi als exponierter Teil der neuen Residenzstadt gebaut. Das einzigartige Baudenkmal wurde von der Stadt Rastatt – seit 2008 Besitzer des Gebäudes – aus dem Dornröschenschlaf geweckt und behutsam in die Moderne geführt und 2018 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst unregelmäßig geöffnet)
Führung/-en: 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Martin Walter, Kreisarchivar Rastatt

Karte

Merkmale

Stadtführung zu den Skulpturen im Innenstadtbereich

Kaiserstraße 48, Treffpunkt: Städtische Galerie Fruchthalle 76437 Rastatt

Beschreibung

Zum Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ unternimmt Galerieleiter Peter Hank eine Außenführung zu den herausragenden Skulpturen im Kernstadtbereich der Barockstadt Rastatt. Es beginnt an der Fruchthalle, wo die Skulptur von Voré im Hof der Galerie und die „Gelbe Richtung“ von Ritzi Jacobi vor der Galerie in Augenschein genommen werden. Danach geht es zu den zwei Stationen des „Rastatter Rätsels“. Der Rundgang endet auf dem Faneser Platz bei der „Begegnung“ von Giuliano Vangi.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 14:00 Uhr
Führungsperson/-en: Peter Hank, Leiter der Galerie Fruchthalle

Karte

Merkmale