Kreis Sigmaringen

Meßkirch

Schloss Meßkirch

Kirchstraße 7, 88605 Meßkirch

Beschreibung

Erste Vierflügelanlage der Renaissance nördlich der Alpen, ab 1557 unter den Grafen von Zimmern erbaut, im innern ältester Renaissancesaal Deutschlands, 31 m lang, mit wertvoller Kassettendecke, seit 2001 Nutzung für kulturelle Zwecke und Vermietung der Räumlichkeiten.

http://www.schloss-messkirch.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 15:00 Uhr
Thema: Spannendes über den Bau des Schlosses und die verschiedenen Adelsfamilien
Weitere Hinweise: Treffpunkt ist an der Museumskasse.

Kontakt

Tourist-Information Meßkirch, Tel.: 07575 20646, E-Mail: info@messkirch.de

Karte

Merkmale

Schlössle Schloss Meßkirch

Kirchstraße 7, 88605 Meßkirch

Beschreibung

Schloss unvollendet, der vierte Flügel fehlt. Teil des alten Schlosses, steht heute im Weg (vergleiche Achse Hofgarten-Schlosshof-Martinskirche-Hochaltar), Froben Christoph von Zimmern konnte sich nicht zum Abriss entscheiden, hier wohnte vermutlich noch Katharina von Zimmern.

http://www.schloss-messkirch.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 15:00 Uhr
Weitere Hinweise: Die Gruppengröße der Führung ist auf 20 Personen begrenzt.

Kontakt

Tourist-Information Meßkirch, Tel.: 07575 20646, E-Mail: info@messkirch.de

Karte

Merkmale

Ostrach

Zehntscheuer Habsthal

Klosterstraße 10, 88356 Ostrach Habsthal

Beschreibung

Erbaut 1705, 1995 zum Teil als Wohnhaus umgebaut. Im ehemaligen Rossstall befand sich bis 2013 ein umfangreiches Kleidermuseum.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Herr Aufrecht

Kontakt

Rolf-Dieter Aufrecht, E-Mail: rolf-dieter.aufrecht@nc-online.de

Karte

Merkmale

Scheer

Allemanisches Einhaus

An der Stadtmauer 12, Malhaus Scheer 72516 Scheer

Beschreibung

Ein für diese Gegend typisches landwirtschaftliches Gebäude: Stallungen, Tenne und Wohnteil unter einem Dach. Erbaut um 1540. Standort innerhalb der historischen Altstadt, in unmittelbarer Nähe zu der an dieser Stelle noch erhaltenen Stadtmauer. Restauriert und zu Wohnzwecken umgenutzt von 1976-85, restauriert und teilweise zurückgebaut 2012. Heutige Nutzung als offenes Malatelier mit kleiner Galerie.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Bilderausstellung, Kindermalecke, Musik: regionale Kultband Anythings und Singer/Songwriterin Rebekka Adam
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Wolfgang Hassa, Lucie Hassa
Thema: Neues Leben in alten Mauern

Kontakt

Lucie Hassa, Hausbesitzerin, Tel.: 07572 2325, Mobil: 0175 9100435, E-Mail: malhaus.scheer@t-online.de
Wolfgang Hassa, Tel.: 07572 2325, Mobil: 0175 8234262, E-Mail: wolfgang.hassa@t-online.de

Karte

Merkmale

Ehemaliges Adelspalais

Sigmaringer Straße 13, 72516 Scheer

Beschreibung

Ursprünglich als Adelspalais 1788/89 durch Fürst Anselm von Thurn und Taxis erbaut. Zweistöckiger Barockbau mit außergewöhnlichem dreistöckigem Dachstuhl und Tonnengewölbe im Untergeschoss, derzeit Leerstand. Im Zuge der Planung der Neuen Mitte der Stadt Scheer wurde das Gebäude in das Bundesprogramm Nationale Projekte des Städtebaus aufgenommen und wird zur Versammlungsstätte saniert.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 16:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Lothar Fischer

Kontakt

Lothar Fischer, Stadt Scheer, Tel.: 07572 761610, E-Mail: fischer@scheer-online.de

Karte

Merkmale

Veringenstadt

Fachwerkhaus Unterdorf

Unterdorf 2, 72519 Veringenstadt Veringendorf

Beschreibung

Stattlicher Bau mit barockem Zierfachwerk von ca. 1700. Stube mit Felderdecke und vertäfelter Wandverkleidung; zweifach liegender Dachstuhl. Geschnitzte Beweinungsgruppe in rundbogigem Gehäuse.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Roland Stegmaier

Karte