Main-Tauber-Kreis

Bad Mergentheim

Deutschordensmuseum im Schloss

Schloss 16, 97980 Bad Mergentheim Zentrum

Beschreibung

Auf den Grundmauern eines mittelalterlichen Wasserschlosses erbaut. Renaissanceanlage, 1574 freitragende Wendeltreppe von Blasius Berwart. 1527-1809 Residenzschloss der Hoch- und Deutschmeister des Deutschen Ordens, seit 1927 Museum, 1996 Wiedereröffnung mit den Themen: Deutscher Orden, Stadtgeschichte, Jungsteinzeit im Taubertal, Mörike-Kabinett, Adelsheim’sche Altertumssammlung, Puppenstuben.

www.deutschordensmuseum.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:30 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 14:00 Uhr
Führungsperson/-en: Alice Ehrmann-Pösch, Kunsthistorikerin
Thema: Gotik versus Renaissance. Zwei Wendeltreppen im Schloss und ihre politische und kunsthistorische Bedeutung

Kontakt

Deutschordensmuseum Bad Mergentheim, Tel.: 07931 52212, E-Mail: elfriede.rein@deutschordensmuseum.de

Karte

Merkmale

Kath. Kirche St. Leonhard

Schulstraße 2, 97980 Bad Mergentheim Rengershausen

Beschreibung

Grundsteinlegung 1792 durch den Deutschen Orden, dem heiligen Leonhard geweiht. Die jetzige Ausstattung stammt größtenteils aus dem 19. Jh., einzige barocke Ausstattungsstücke sind noch vorhanden. Angrenzende Mariengrotte.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
10:00 Uhr: Gottesdienst, Pfarrhoffest, Tag der offenen Tür im Kath. Kindergarten.
Führung/-en: 13:00 und 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Paul Haas

Kontakt

Karin Tremmel, Kirchengemeinde, Tel.: 07937 80179, E-Mail: karin.tremmel@web.de

Karte

Merkmale

Boxberg

ev. Kirche im Weinbrennerstil

Uiffingerstraße 17, 97944 Boxberg Uiffingen

Beschreibung

1819 in Weinbrennerstil erbaut. 2019 200-jähriges Jubiläum. Ältestes und denkmalgschütztes Orgelgehäuse der Landeskirche Baden.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 18:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
13:00 Uhr: Gottesdienst, 15:00 Uhr: kleines Orgelkonzert, Ausstellung, Kaffee und Kuchen, Verkauf von Bibelbrot
Führung/-en: 14:15 und 16:15 Uhr
Führungsperson/-en: Dr. Ulrich Schumann, Weinbrennergesellschaft
Thema: Baustil des Johann Friedrich Weinbrenner

Kontakt

Familie Blesch, Tel.: 07930 6825, E-Mail: familieblesch@web.de

Karte

Merkmale

Creglingen

Herrgottskirche

Herrgottskirche 1, 97993 Creglingen

Beschreibung

Wallfahrtskirche von ca. 1386, Marienaltar von Tilman Riemenschneider, mehrere Altäre aus dem 15. Jh., Darstellungen in Fenstergläser von ca. 1400.

http://herrgottskirche.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:15 bis 19:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
9:15 Uhr: Gottesdienst mit Pfarrerin Braun, 18:00 Uhr: "Merkwürdiges und Interessantes rund um die Geschichte der Herrgottskirche in Creglingen", Vortrag mit PowerPoint-Präsentation von Karl-Heinz Rehfeld, Creglingen

Kontakt

Ev. Kirchengemeinde Creglingen, Tel.: 07933 508, E-Mail: pfarramt.creglingen@elkw.de

Karte

Merkmale

Kloster Frauental

Frauental 39, 97993 Creglingen Frauental

Beschreibung

1232 Stiftung als Frauenzisterze durch Herren von Hohenlohe. 1448 gehen die Vogteirechte an die Markgrafen von Brandenburg-Ansbach. Teilweise Zerstörung im Bauernkrieg und Aufhebung infolge der Reformation. Erhalten blieben die Kirche mit frühgotischen Gebäudeteilen sowie der Konvent-Ostflügel. Nutzung der Kirche für ev. Gottesdienste. Auf der Nonnenempore Ausstellung: Vom Kloster zum Dorf. Nutzung des Ostflügels durch Resozialisierungsprojekt für straffällige Jugendliche (Projekt Chance).

www.kloster-frauental.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:30 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Gottesdienst, Bewirtung, Kinderprogramm, Musikeinlage
Führung/-en: stündlich
Führungsperson/-en: Jugendliche von Projekt Chance; Gertrud Schneider; Wolfgang Willig
Thema: Kirchenführungen in Nonnentracht
Weitere Hinweise: Treffpunkt im Klosterhof

Kontakt

Herr Greubel, Projekt Chance, Tel.: 07933 700900
Herr Willig, Museumsverein Kloster Frauental, Tel.: 07931 9588700

Karte

Merkmale

Freudenberg

Freudenburg

Burgweg, 97896 Freudenberg

Beschreibung

Errichtet ab 1190 durch die Würzburger Bischöfe zur Sicherung des Territoriums gegen den Bischof von Mainz, in den Bauernkriegen teilweise zerstört, einzigartiger dreistufiger Bergfried. Seit 1987 alle zwei Jahre Kulisse für die Burgfestspiele, restauriert durch die Burginitiative, Geopunkt des Geoparks Bergstraße Odenwald.

www.freudenberg-main.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 8:00 bis 18:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Weißwurstfrühstück und Verspernachmittag auf der Freudenburg: den herrlichen Ausblick ins Maintal genießen und zünftig vespern (Veranstalter: Burg-Freunde e. V. Freudenberg)
Führung/-en: 14:30 Uhr
Führungsperson/-en: Anita Puterbaugh
Thema: Die Freudenburg – stolzes Zeichen der Macht

Kontakt

Caroline Becker, Stadt Freudenberg, Tourismus & Kultur, Tel.: 09375 920090, E-Mail: caroline.becker@freudenberg-main.de

Karte

Merkmale

Mainpromenade Altstadt Freudenberg

Mainstraße, 97896 Freudenberg Altstadt

Beschreibung

Durch den Bau eines modernen Hochwasserschutzes hat sich das Quartier der Altstadt am Mainufer verändert. Historischer Baubestand wurde freigelegt und die Architektur in Szene gesetzt, dabei in Teilen modernisiert und den Ansprüchen der Technik und der Anwohner angepasst. So entstand eine moderne Promenade mit hohem Freizeitwert, die den Bewohner/-innen als grünes Wohnzimmer dient.

www.freudenberg-main.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 0:00 bis 23:45 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: 11:30 Uhr
Führungsperson/-en: Manfred Zipf
Thema: Entlang der Mainpromenade – Land unter war einmal. Die historische Burgsiedlung Freudenberg und der moderne Hochwasserschutz
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Pavillon am Maingarten

Kontakt

Caroline Becker, Stadt Freudenberg, Tourismus & Kultur, Tel.: 09375 920090, E-Mail: caroline.becker@freudenberg-main.de

Karte

Merkmale

Külsheim

Altes Rathaus – Museum Külsheimer Höhe

Hauptstraße 47, 97900 Külsheim

Beschreibung

Fachwerkbau von 1522, umfangreiche Restaurierung 1999.

www.kuelsheim.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)
Ausstellung: Spielzeug – Zeitvertreib und auch Spiegelbild der Gesellschaft

Kontakt

Michael Zorn, Arbeitskreis Museum Külsheimer Höhe , Tel.: 09345 6648
Roswitha Bausback, Stadt Külsheim, Tel.: 09345 67311, E-Mail: rathaus@kuelsheim.de

Karte

Merkmale

Lauda-Königshofen

Ehemaliges Weinhandelshaus Buchler

Würzburger Straße 40, 97922 Lauda-Königshofen Gerlachsheim

Beschreibung

Weinhandelshaus mit Kellerhaus von 1729 und Scheune. 2016/17 aufwändige Restaurierung der Schaufassade zur Straße hin. 2018 Einbau neuer, original nachgebauter Kreuzstockfenster. Innen umfangreicher barocker Ausbau: Bandelwerkstuckdecken, Reste farbiger, teils floraler Bemalung, Kreuzstockfenster im Treppenhaus, Türblätter mit geohrten Bekleidungen, stuckierte Ofennische, Tafelparkett u. a.

www.kulturgut-ev.net

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 19:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Kunst-Ausstellung raUMgeben5, Flohmarkt, ab 14:00 Uhr: Kaffee und Kuchen
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Josef Seubert, Tel.: 09343 8571, E-Mail: 1.vorsitzender@kulturgut-ev.net

Karte

Merkmale

Stapfe-Heiner-Haus, Gartenhaus am Oberen Tor, Oberes Tor und Müller-Haus

Obere Torgasse 3, 97922 Lauda-Königshofen Lauda

Beschreibung

Historisches Fachwerkhaus auf der Stadtmauer, ca. 1750. Gartenhaus: Obergeschoss Ausbau als Sitzungsraum und Trinkstube nach Stadtführungen. Oberes Tor von 1494, früher Wachtturm vor der Stadt, heute belegt durch die Narrengesellschaft Lauda. Müller-Haus als Wohnhaus restauriert.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Möglichkeiten zum geselligen Beisammensein am Stapfe-Heiner-Haus
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Mitglieder des Heimat- und Kulturvereins Lauda
Thema: Führungen durch die drei Objekte

Kontakt

Werner Hellinger, Tel.: 09343 614195, E-Mail: hellinger@werner.tf

Karte