Ortenaukreis

Achern

Brauereiturm der ehemaligen Malzbierbrauerei

Fautenbacher Straße 14, 77855 Achern

Beschreibung

Gebäudekomplex aus dem 18. und 19. Jh., bestehend aus einem viergeschossigen Brauereiturm, anschließenden zweigeschossigen und u-förmig angeordneten Gebäuden und dem ehemaligen Pferdestall. Besonderheiten: Sandsteinfassade, bauzeitliche Granittreppe, historische Rundbogenfenster.

www.bauturm-achern.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:30 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Kaffeerösterei "KAFFEESACK" ist geöffnet und führt ein offenes Schaurösten durch
Führung/-en: 11:00 Uhr und 13:00 Uhr sowie nach Bedarf
Führungsperson/-en: Herr Albert Ellerbroek, Architekt

Kontakt

Albert Ellerbroek, ELLERBROEK Architektur, Tel.: 07841 6727640, E-Mail: ae@elba-architektur.de

Karte

Merkmale

Heiz- und Maschinenhaus Illenau

Illenauer Allee 63, 77855 Achern

Beschreibung

Das neue Heiz- und Maschinenhaus wurde 1904 gebaut und ersetzte das bauzeitliche Heizwerk im Wirtschaftshof der Frauenseite. Die verspielte Formensprache des Jugendstils findet in Ansätzen ihren Niederschlag, ohne die rein funktionale Zweckbestimmung des Bauwerkes außer Acht zu lassen. Die verbliebene bauzeitliche Ausstattung zeigt eindrücklich, welcher gestalterische Stellenwert auch reinen Nutzbauten beigemessen wurde.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr

Kontakt

Astrid Weber, Mobil: 0175 9300512, E-Mail: weber.astrid@webersolar.de

Karte

Illenau Arkaden Museum

Illenauer Allee 75, 77855 Achern

Beschreibung

Die Illenau in Achern war ursprünglich als Heil- und Pflegeanstalt konzipiert und wurde 1842 erbaut. Die Anstalt war bis 1940 in Betrieb und wurde dann von den Nationalsozialisten im Rahmen der Aktion T4 aufgelöst und als sog. Reichsschule für Volksdeutsche verwendet. Nach dem II. Weltkrieg war die Anlage bis 1994 Kaserne für die französischen Streitkräfte. Mittlerweile wird die Illenau vielfältig genutzt. Das Illenau Arkaden Museum befindet sich im Zentralbereich der Illenau.

www.illenau-arkaden.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 22:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 14:00 und 16:30 Uhr
Führungsperson/-en: Förderkreis Forum Illenau e.V.
Thema: Illenau Arkaden Museum: Geschichte der Illenau

Kontakt

Tourist-Info Achern, Tel.: 07841 6421900, E-Mail: tourist-info@achern.de
Förderkreis Forum Illenau e.V., E-Mail: f.hofmeister@illenau-arkaden.de

Karte

Merkmale

Illenau Werkstätten

Illenauer Allee 54, 77855 Achern

Beschreibung

Ehemalige Stallungen der Heil- und Pflegeanstalt Illenau.

https://illenau-werkstaetten.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 14:00 und 16:30 Uhr
Thema: Geschichte und Folgenutzung der Stallungen der Illenau

Kontakt

Illenau Werkstätten e.V., Tel.: 07841 6038687, E-Mail: info@illenau-werkstaetten.de

Karte

Merkmale

Illenauer Friedhof

Hornisgrindestraße, 77855 Achern

Beschreibung

Einweihung 1858. Stilzitate von Gotik, Renaissance, Barock und Klassik bis hin zum Jugendstil. Friedhofswäldchen mit parkartiger Anlage mit Bäumen aus aller Welt.

www.illenau-arkaden.de/museum/die-illenau/illenauer-friedhof/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 18:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: 11:00 und 15:00 Uhr
Thema: Illenauer Friedhof

Kontakt

Tourist-Info Achern, Tel.: 07841 6421900, E-Mail: tourist-info@achern.de
Förderkreis Forum Illenau e.V., E-Mail: f.hofmeister@illenau-arkaden.de

Karte

Merkmale

Integration Schollenhof

Schollenhof 1, 77855 Achern Wagshurst

Beschreibung

Gebäudekomplex urkundlich erwähnt 1319. Gut gepflegtes Fachwerkhaus mit Ökonomie und Hofladen.

www.schollenhof.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Otto Grimmig, Tel.: 07805 3002, E-Mail: otto.grimmig@schollenhof.de

Karte

Merkmale

Friesenheim

Klosterkirche

Klosterstraße 1, 77948 Friesenheim Schuttern

Beschreibung

603 sagenhafte Gründung durch einen iro-schottischen Adeligen namens Offo. Bereits 817 eine der bedeutendsten Abteien im Reich, 1016 umfangreiche Schenkungen durch Kaiser Heinrich II., 1525 Zerstörung im Bauernkrieg, um 1750 barocke Blüte, 1806 säkularisiert. 1853 vernichtet ein Brand die barocke Ausstattung, 1971-76 unter Leitung von Karl List umfangreiche Ausgrabungen unter der Klosterkirche (u. a. ältestes nichtrömisches Fußbodenmosaik Deutschlands).

https://historischer-verein-schuttern.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )

Karte

Kehl

Tarnbunker Neumühl

Elsässer Straße 18, 77694 Kehl Neumühl

Beschreibung

Intakter Regelbau 10a der Westbefestigungen (Westwall). 1939 mit einem Wohnaufbau versehen. Nach dem Krieg mit Beton verfüllt. Abbruch des Wohnaufbaus 2007. Ab 2012 Ausbau der Betonverfüllung. Seit 2017 durch die Interessengemeinschaft Tarnbunker Neumühl der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

https://www.facebook.com/Tarnbunker/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 16:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Ausstellung: 80 Jahre Evakuierung der Roten Zone am Westwall
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Mitglieder der Interessengemeinschaft Tarnbunker Neumühl
Thema: Leben im und am Tarnbunker

Kontakt

Florian Wein, Mobil: 0157 74168458, E-Mail: tarnbunker-neumuehl@gmx.de

Karte

Merkmale

Lahr

Hammerschmiede

Schindelstraße 8/1, 77933 Lahr Reichenbach

Beschreibung

1730 erbaut. 2002 Eröffnung des Heimatmuseums, 2006 Erweiterung und Einweihung des Bienenmuseums. Darstellung des Lebens und der Arbeitswelt der Menschen im Schuttertal in der Zeit vor etwa 100 Jahren, Demonstration des Schmiedehandwerks in der Hammerschmiede, des Imkerhandwerks im Bienenmuseum, Holzartenlehrschau, Dreschmaschine von 1899. Die Hammerschmiede liegt in dem Wandergebiet Schutterniederung.

www.schwarzwaldverein-reichenbach.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 19:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Jeweils um 13:00, 15:00 und 17:00 Uhr ca. 45-minütige Vorführungen in der historischen Hammerschmiede. Anschließend an die Vorführungen finden 45-minütige Führungen durch das Heimatmuseum statt. Ebenfalls Führungen im Bienengarten sowie ein Kinderprogramm. Bewirtung auf dem Freigelände der Hammerschmiede.
Führung/-en: TEST Freifeld für individuelle Uhrzeiten
Führungsperson/-en: TEST Führungsperson
Thema: TEST Thema
Weitere Hinweise: Das kulturhistorische Denkmal kann zu Fuß und mit dem Fahrrad gut erreicht werden.

Kontakt

Edgar Baßler, Tel.: 07821 77281, E-Mail: edbassler@yahoo.de

Karte

Merkmale

Palais Wunderlich

Kaiserstraße 62, 77933 Lahr

Beschreibung

Das repräsentative Stadtpalais im frühklassizistischen Stil wurde 1798 vom Lahrer Bürgermeister Carl Ludwig Wunderlich erbaut. Es diente dem erfolgreichen Handelsmann als Wohnsitz und Lager. 1848 erwarb Friedrich Adolf Bader das Grundstück und betrieb von dort die erste reine Zigarrenfabrik in Südbaden. Er verlängerte den Westflügel und erbaute einen Ostflügel als Tabaklager und Fabrikgebäude. Ab 1918 betrieb die Familie Fehr-Huber hier einen Weinhandel.

www.palais-wunderlich.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 16:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Besichtigung der Außenanlagen und Keller
Führung/-en: 11:00 und 15:00 Uhr Führung zur Baugeschichte, 13:00 Uhr Führung zum traditionellen Luftkalkputz an Fachwerkgebäuden
Führungsperson/-en: Alexander Hugenberg und Hans-Ullrich Groneberg
Weitere Hinweise: Je nach Belegung können einzelne Wohnungen im Objekt besichtigt werden. Führungen mit begrenzter Personenzahl.

Kontakt

Alexander und Alexandra Hugenberg, E-Mail: post@palais-wunderlich.de

Karte

Merkmale