Freiburg

Adelhauser Kloster

Adelhauser Straße 33, 79098 Freiburg Innenstadt

Beschreibung

1687 Baubeginn des Dominikanerinnenklosters, 1786 Einrichtung einer Mädchenschule, 1867 Aufhebung der Ordensgemeinschaft. Danach weiterhin Nutzung als Schule, ab den 1930er-Jahren Unterbringung des Museums für Natur- und Völkerkunde im Gebäude. Nach einer Sanierung durch die Adelhausenstiftung ist das Gebäude seit 2013 Sitz der Stiftungsverwaltung Freiburg.

Homepage

http://www.stiftungsverwaltung-freiburg.de

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 17 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen 13.30, 15 und 16.30 Uhr durch Aglaya Strauß und Johanna Quatmann

Aktionen

11 Uhr Orgelmatinée zum Deutschen Orgeltag, 12.15 Uhr "Krönung einer Königin", Vortrag mit Prof. Kaufmann: Orgelbau und Orgelmusik als UNESCO-Welterbe, 13 - 17 Uhr Kaffee und Kuchen in Kreuzgang und Innenhof, 14 Uhr offenes Mal-Programm für Kinder ab 5 Jahren mit Carmen Luna, 15 Uhr Gespräch mit der Stiftungsdirektorin: Spenden und Zustiften.

Ansprechpartner

Susanne Taraschewski , Tel.: 0761 2108113, E-Mail: taraschewski.s@sv-fr.de

Karte

Merkmale

Archäologisches Museum Colombischlössle

Rotteckring 5, 79098 Freiburg Stadtmitte

Beschreibung

1859/61 im neugotischen Stil von Georg Jakob Schneider auf der geschleiften Bastion St. Louis erbaut, Bauherrin war Gräfin Maria Gertrudis de Zea Bermudez y Colombi. 1947-52 Badische Staatskanzlei, seit 1983 Archäologisches Museum.

Homepage

http://www.freiburg.de/museen

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 17 Uhr
(sonst Di - So 10 - 17 Uhr geöffnet)

Führungen

Hausführung 11.30 und 15.30 Uhr, archäologische Führung 13.30 Uhr, Kinderführung 14.30 Uhr durch Mitarbeiter des Hauses

Aktionen

Kinderführung von Kindern für Kinder, ganztags Rallye für Kinder

Ansprechpartner

Tobias Janouschek, Archäologisches Museum Colombischlössle, Tel.: 0761 2012577, E-Mail: tobias.janouschek@stadt.freiburg.de
Angelika Zinsmaier, Städtische Museen Freiburg, Tel.: 0761 2012152, E-Mail: angelika.zinsmaier@stadt.freiburg.de

Karte

Merkmale

Dampflok 85 007

Basler Straße 103, DB Ausbesserungswerk 79100 Freiburg Wiehre

Beschreibung

Die Dampflok der Baureihe 85 wurde für den Betrieb auf der Steilstrecke im Höllental 1933 in Betrieb genommen und 1961 stillgelegt. Sie steht unter Denkmalschutz und ist seit 1979 im Eigentum der Stadt Freiburg. Die Lok steht auf dem Gelände des Ausbesserungswerks der Deuten Bahn in Freiburg und wird vom Kameradschaftswerk der Eisenbahner Freiburg betreut. Die 3Seenbahn gGmbH beabsichtigt die Lok wieder in Betrieb zu nehmen.

Homepage

http://www.3seenbahn.de

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 19 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen 10, 12, 14, 16 und 18 Uhr durch Jens Reichelt

Ansprechpartner

Jürgen Bolder, Tel.: 0761 73183, E-Mail: juergen.bolder@arcor.de
Jens Reichelt, 3Seenbahn gGmbH , Tel.: 07664 4028462, E-Mail: j.reichelt@3seenbahn.de

Karte

Merkmale

Ensemble Altes, Neues Rathaus und Gerichtslaube

Rathausplatz 2 - 4, 79098 Freiburg Altstadt

Beschreibung

Altes Rathaus: 1557-59 Zusammenführung mehrerer älterer Häuser, um 1600 erfolgten Erweiterungsbauten, wobei die Fassade bemalt wurde, 1944 völlig ausgebrannt und von 1952-54 wieder aufgebaut. Neues Rathaus: 1539-45 Neubau des Doppelhauses Zum Rechen, 1571-81 Zusammenführung mit dem Haus Zum Phönix, 1896-1901 Umbau zum Neuen Rathaus. Gerichtslaube: erbaut 1303, Tagungsort des Stadtgerichts, deshalb seit 1547 als Gerichtslaube bezeichnet, hier fand 1498 der Reichstag statt. Nach der Zerstörung 1944 Wiederaufbau 1975-79.

Öffnungszeiten am 9.9.

zu den Führungen
(sonst wenige Räume zu Rathausöffnungszeiten geöffnet)

Führungen

Führung 10 Uhr, Kinderführung 10.30 Uhr durch Johannes Klauser, Ingeborg Thor-Klauser (Kinderführung)

Aktionen

Kinderführung für Kinder von 8 - 12 Jahren

Ansprechpartner

Johannes Klauser, Ortskurator Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Tel.: 0761 7070674, E-Mail: joh.klauser@gmail.com
Ingeborg Thor-Klauser, Architektin, Tel.: 0761 7070674, E-Mail: architekturbuero@thor-klauser.de

Karte

Merkmale

Klosteranlage St. Lioba

Riedbergstraße 1, 79100 Freiburg Günterstal

Beschreibung

Das heutige Benedektinerinnen-Kloster wurde 1913 als privater Wohnsitz im Stil einer toskanischen Villa vom Architekten Seitz aus Heidelberg errichtet. Reisen des Architekten mit den Bauherren nach Italien führten zu diesem Baustil. Eine prächtige Innenausstattung ergänzt die Architektur. Eine Gartenanlage mit Kräutergarten gehört ebenfalls zum Ensemble.

Homepage

http://www.kloster-st-lioba.de

Öffnungszeiten am 9.9.

14 - 17 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch Carola Schark

Aktionen

Anfahrt mit Stadtbahn Linie 2, Haltestelle Wiesenweg

Ansprechpartner

Bühler Hubertus, ARGE Stadtbild, Tel.: 0171 5242882, E-Mail: privat@architektbuehler.de

Karte

Merkmale

Lokhalle

Paul-Ehrlich-Straße 7, Güterbahnhofgelände 79106 Freiburg Beurbarung

Beschreibung

Die Freiburger Lokhalle wurde von 1903-05 von der Deutschen Bahn auf dem Güterbahnhof Nord gebaut. Die monumentale Hallenanlage befindet sich seit 2011 mit einer Nutzfläche von rund 7500 Quadratmetern in privater Hand und wird aufwändig revitalisiert.

Homepage

https://www.lokhalle-freiburg.de/

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 15 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen 11.30, 12.30, 13.30 und 14.30 Uhr durch Frau Fernadez, Herr Menze, Herr Haller

Aktionen

Max. 20 Personen pro Führung und Gästeführer

Ansprechpartner

OAI Haller Architekten, E-Mail: info@haller-architekten.de

Karte

Merkmale