Heidelberg

Alt-kath. Erlöserkirche

Plöck 44, Ecke Schießtorstraße 69117 Heidelberg Altstadt

Beschreibung

Teil des ehemaligen Dominikanerinnenklosters von 1724, dann Pfründnerspital, bis 1914 sog. Englische Kirche, danach Schulraum. Seit 1936 Pfarrkirche der alt-katholischen Gemeinde, seit 1971 simultan genutzt mit der Englischen Gemeinde. Teilweise barocke Ausstattung, Buntglasfenster und Tür von Harry McLean 1962.

http://heidelberg.alt-katholisch.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:30 bis 15:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: 13:00 Uhr Kirchenführung und 14:00 Uhr Orgelführung
Führungsperson/-en: Ingird Schuster, Burkhard Link und Pfarrer Bernd Panizzi

Kontakt

Pfarrer Bernd Panizzi, Alt-kath. Gemeinde, Tel.: 06221 22307, Mobil: 0160 8091725

Karte

Merkmale

Altes Rathaus

Dossenheimer Landstraße 5, 69121 Heidelberg Handschuhsheim

Beschreibung

Ca. 1883 im klassizistischen Stil erbaut. Gelegen im historischen Ortskern Alt Hendesse. Bis zur Eingemeindung war das Alte Rathaus Sitz der Gemeindeverwaltung, 2016 wurde das Füllhaltermuseum dort eröffnet.

http://www.tiefburg.de/fuellhaltermuseum.htm

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Thomas Neureither

Kontakt

Thomas Neureither, Stadtteilverein Handschuhsheim, E-Mail: fuellhaltermuseum@tiefburg.de

Karte

Merkmale

Corpshaus des Corps Suevia, Schwabenhaus

Klingenteichstraße 4, 69117 Heidelberg Altstadt, Schlossberg

Beschreibung

Das Verbindungshaus wurde 1905 errichtet. Es dient als Veranstaltungsort für das Corps und als Wohnhaus für die aktiven Mitglieder. Die weithin sichtbare Fassade bildet mit Peterskirche und Universitätsbibliothek ein Ensemble am unteren Schlossberg und zeigt zusammen mit der im Wesentlichen unveränderten Innenausstattung die Geschichte der ältesten Verbindung Heidelbergs.

www.suevia.de/index.php?id=5

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 10:00 und 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Heidelberger Schwaben e.V.

Karte

Ev. Peterskirche, Universitätskirche

Plöck 70, 69117 Heidelberg Altstadt

Beschreibung

1196 erstmals erwähnt, 1485 spätgotischer Neubau, nach der Stadtzerstörung 1689/93 Wiederaufbau mit Mansarddach. 1860/70 neugotische Umgestaltung als gewölbte Hallenkirche mit Turmhelm, ab 1896 Universitätskirche. 1963 Entfernung der Ausstattung des Historismus. Bedeutende Grabdenkmale. 2004-05 Innenraumsanierung, 2006-12 vollständig neu gestalteter Fensterzyklus von Johannes Schreiter.

http://www.peterskirche-heidelberg.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
10:00 Uhr: Gottesdienst, ab 12:30 Uhr: Vorträge, musikalische Einlagen, Imbiss, Kaffee und Schlussandacht
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Künstler und Mitglieder der offenen Peterskirche
Thema: Kirchenbau, -geschichte und -ausstattung
Weitere Hinweise: Führungstreffpunkt: vorderer Kircheneingangsbereich

Kontakt

Gabriele Soyka, Tel.: 06221 4306656, E-Mail: gabriele_soyka@gmx.de

Karte

Merkmale

Friedenskirche

Kriegsstraße, 69121 Heidelberg Handschuhsheim

Beschreibung

Heidelberger Spätwerk des Kirchenbaumeisters Hermann Behaghel, 1908-10 im Stil des Historismus mit Jugendstil-Anklängen errichtet, 1960 innen modernisiert und mit neuen Prinzipalstücken wie Kanzel, Altar und Taufstein von Edzard Hobbing versehen, Motivfenster zur prot. Kirchengeschichte, zur Ortsgeschichte und zum Neuen Testament. 2012 wurde die Friedenskirche innen erneut renoviert und nach dem ursprünglichen Konzept des sog. Wiesbadener Programms umgestaltet.

www.friedensgemeinde-handschuhsheim.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 18:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
10:00 Uhr: Gottesdienst, 12:00 bis 19:00 Uhr: Kirchenerkundung und Turmbesteigungen, 14:00 Uhr: Vortrag zum liturgischen Wandel der Zeiten, 15:00 Uhr: Vortrag zur Wiederentdeckung des Raumes und Renovierung 2012, 16:00 Uhr: Vortrag zu Altarinstallationen, 19:00 Uhr: Abendandacht.
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Mitglieder der Friedensgemeinde

Kontakt

Evangelische Friedensgemeinde Heidelberg-Handschuhsheim, Tel.: 06221 6560230, E-Mail: friedensgemeinde@ekihd.de
Gunnar Garleff, Tel.: 06221 6560233, E-Mail: gunnar.garleff@kbz.ekiba.de

Karte

Merkmale

Friedrich-Ebert-Haus

Pfaffengasse 18, 69117 Heidelberg Altstadt

Beschreibung

1871-88 lebte der erste demokratisch gewählte Reichspräsidenten Friedrich Ebert mit seiner Familie in der Heidelberger Altstadt. Die Geburtswohnung und Gedenkstätte ist seit 1986 Sitz der Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte. Das Haus widmet sich Friedrich Ebert in einer Dauerausstellung: Vom Arbeiterführer zum Reichspräsidenten - Friedrich Ebert (1871-1925).

http://www.ebert-gedenkstaette.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
14:00 bis 15:15 Uhr: Ebert-Rallye für Jung und Alt
Führung/-en: 10:30, 15:30 und 17:00 Uhr, Dauer 1 Std.
Weitere Hinweise: Anmeldungen für die Führungen und die Ebert-Rallye erfolgen bitte per Email bei Guilhem Zumbaum-Tomasi. Treffpunkt für Führungen und die Rallye ist die Backstube im Friedrich-Ebert-Haus zehn Minuten vor Beginn des Programms.

Kontakt

Guilhem Zumbaum-Tomasi, SRFEG, Tel.: 06221 910711, E-Mail: zumbaum-tomasi@ebert-gendekstaette.de

Karte

Merkmale

Gutleuthofkapelle

Schlierbacher Landstraße 172, 69118 Heidelberg Schlierbach

Beschreibung

1430 errichtet, einschiffiger Kapellenbau mit halbkreisförmiger Apsis und mittelalterlichen Fresken z. T. noch erhalten, zu besonderen Anlässen für Gottesdienste genutzt.

http://www.gutleuthofkapelle.de/index.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:30 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
9:30 Uhr kath. Gottesdienst zum Tag des offenen Denkmals, anschließend zur Besichtigung und zum persönlichen Gebet geöffnet.

Kontakt

Ansgar Kutscha, E-Mail: info@gutleuthofkapelle.de

Karte

Merkmale

Haus am Wehrsteg

Uferstraße, Ecke am Wehrsteg 69120 Heidelberg Neuenheim

Beschreibung

Das von Paul Bonatz im Stil des Traditionalismus erbaute Haus am Wehrsteg wurde 1930 im Zuge der Schiffbarmachung des Neckars erstellt. Es bildet ein Gebäudeensemble mit dem Stauwehr zwischen Neuenheim und Wieblingen. Ein markanter ehemaliger Trafoturm mit anliegendem Schutzbau sowie eine ebenfalls anliegende Lagerhalle geben dem Gebäude seine prägnante Form. Die Fenstergitter sind dem Spätexpressionismus zuzurechnen. Seit 1972 beherbergt das Gebäude im Zuge einer Umnutzung ein Künstlerhaus.

www.hausamwehrsteg.info

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Informationen durch Sachkundige vor Ort, nahezu alle Räume sind geöffnet.

Kontakt

Matthis Bacht, E-Mail: mail@hausamwehrsteg.de

Karte

Merkmale

Heidelberger Bergbahnen

Zwingerstraße 20, Bergbahnstation Kornmarkt 69117 Heidelberg Altstadt

Beschreibung

Die Eröffnung der 489 m langen unteren Bergbahnstrecke vom Kornmarkt über das Schloss zur Molkenkur war 1890. Der obere Streckenabschnitt von der Molkenkur zum Königstuhl kam dann 1907 hinzu. 2003 wurden einige Stationen neu aufgebaut und die denkmalgeschützten Stationen Molkenkur und Königstuhl erhalten, aber renoviert. Zudem wurden moderne Fahrzeuge auf der unteren Bergbahnstrecke eingesetzt und der damals bereits fast 100-jährige obere Wagen überholt.

http://www.bergbahn-heidelberg.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 19:45 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Angeboten werden zwei Führungen, inklusive Bergbahnfahrt auf den Königstuhl. Die Führungen finden für jeweils 2 Gruppen á 10 Personen statt. Es gibt viele spannende Infos zu der über 100 Jahre "alten Dame", also der historischen Bergbahn, den einzelnen Stationen und der Technik der Bergbahnen zu erfahren.
Führung/-en: 10:00 Uhr und 14:00 Uhr
Führungsperson/-en: Martin Wenger
Thema: Heidelberger Bergbahnen
Weitere Hinweise: Anmeldungen zu den Führungen per E-Mail unter unternehmenskommunikation@swhd.de erforderlich.

Kontakt

Sarah Schauberger, Stadtwerke Heidelberg, Referentin Unternehmenskommunikation, Tel.: 06221 5134331, E-Mail: unternehmenskommunikation@swhd.de

Karte

Merkmale

Kath. St.-Vitus-Kirche

Pfarrgasse, Ecke Steubenstraße 69121 Heidelberg Handschuhsheim

Beschreibung

Älteste Kirche Heidelbergs, erste Erwähnung 774. Älteste sichtbare Bauteile aus dem 11. Jh. Kunsthistorisch bedeutende Innenausstattung u. a. historische Glasmalereien und mittelalterliche Wandmalereien.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 15:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
11:00 bis 13:00 Uhr: Gottesdienst
Führung/-en: 13:00 Uhr
Führungsperson/-en: Eugen Hall
Thema: Umbrüche in Architektur
Weitere Hinweise: Führungstreffpunkt: Kirchgarten der St. Virtus-Kirche

Kontakt

Eugen Holl, Tel.: 06221 473900

Karte

Merkmale