Stuttgart

Alt-kath. St.-Katharina-Kirche

Katharinenplatz 5, 70182 Stuttgart Leonhardsvorstadt

Beschreibung

Neugotische Kirche von 1868. 1944 zerstört, Wiederaufbau 1954-56. Hölzernes Tonnengewölbe, Chor weitgehend Original. Kleiner Glocken-Dachreiter. Statt der früheren Querschiffe auf der Südseite zur Olgastraße hin, gibt es heute eine Sakristei. An der Nordseite ist ein Gemeindesaal angefügt. Seit 2011 wieder eine Orgel, die aus England stammt und 1907 gebaut worden war. Die alt-kath. Kirche wird auch von der anglikanischen Gemeinde genutzt.

http://alt-katholisch-stuttgart.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Pfarrer und Mitglieder der Kirchengemeinde und des Vorstands sind für Gespräche, Fragen und Erläuterungen vor Ort.

Karte

Merkmale

Altes Schulhaus Gablenberg

Gablenberger Hauptstraße 130, Schmalzmarkt 70186 Stuttgart Ost

Beschreibung

1836/37 in einfachem klassizistischem Stil am Südrand des Dorfes erbaut, 1876 um eine Etage aufgestockt und im Innern verändert. Wiederaufbau nach Teilzerstörung 1944. Sechs Klassenräume und eine Lehrerwohnung. Charakteristisches, ortsbildprägendes Gebäude. Seit 2005 kultureller Treffpunkt und Stadtteilmuseum mit Wechselausstellungen zu Lokal- und Kulturgeschichte.

www.muse-o.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 15:00 Uhr
Thema: Die Gablenberger Schule

Kontakt

Ulrich Gohl, Geschäftsführer MUSE-O, E-Mail: u.gohl@muse-o.de

Karte

Merkmale

Andreaskirche

Luise-Benger-Straße 2, 70329 Stuttgart Uhlbach

Beschreibung

Im Ursprung spätgotische Dorfkirche. 1895 von Heinrich Dolmetsch im neugotischen Stil umgebaut und neu ausgestattet. Einer von wenigen erhaltenen Dolmetsch-Räumen mit originaler Ausstattung in warmen Holztönen. Aufwendige Innenausstattung mit Holzdecke, Emporen und Gestühl mit prächtigem Kirchensitz der Sponsorfamilie Benger.

www.uhlbach-kirche.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: halbstündlich ab 14:15 Uhr
Führungsperson/-en: Fritz Endemann

Karte

Merkmale

Christuskirche Bad Cannstatt

Daimlerstraße 17, 70372 Stuttgart Bad Cannstatt

Beschreibung

1873 nach knapp fünfmonatiger Bauzeit als Wesleyanische Missionskirche errichtet. Das kleine Kirchengebäude im typischen Stil englischer Kirchen des 19. Jhs. verfügt über ein Kirchenschiff mit Empore, eine seitlich angebrachte, mit Schnitzwerk versehene Kanzel und ein Paradiesgärtlein. Die Gemeinde wurde 1868 durch den englischen Superintendenten John Cook Barratt gegründet. Er begann die Gemeindearbeit zunächst im Cannstatter Kursaal.

www.emk-fellbachcannstatt.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:30 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
10:00 Uhr: Gottesdienst, anschließend Kirchenkaffee, danach Gesprächsangebote für Besucher/-innen. 17:00-18:00 Uhr: Konzert mit dem „neuen“ Förster-Flügel durch die Musiker der Gemeinde, 18:30 Uhr: Taizé-Gebet
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Pastor Hartmut Hilke u. a.
Thema: Wie der Methodismus nach Deutschland kam ...

Kontakt

Pastor Hartmut Hilke, EmK FellbachCannstatt, Tel.: 0711 90057678, E-Mail: hartmut.hilke@emk.de

Karte

Merkmale

Daimler-Turm und Gottlieb-Daimler-Gedächtnisstätte

Taubenheimstraße 13, Kurpark 70372 Stuttgart Bad Cannstatt

Beschreibung

Daimler-Turm von 1894 über Treppen innen begehbar, mit Wandmalereien und Aussichtsplattform, Gedächtnisstätte im Gartenhaus von 1882 und ehemaliger Werkstatt von Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach.

www.mercedes-benz.com/de/mercedes-benz/classic/markenclubs/gottlieb-daimler-gedaechtnisstaette/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Der Verein Pro Alt-Cannstatt e.V. öffnet den Turm in Kooperation mit der Gottlieb-Daimler-Gedächtnisstätte und präsentiert Infotafeln zur Geschichte des Turms und der im II. Weltkrieg zerstörten Villa

Karte

Merkmale

Diakonissenplatzbunker

Forststraße 28, 70176 Stuttgart West

Beschreibung

1900 erhielt der Platz seinen Namen. Er wurde als Grünfläche und Park angelegt. Nach dem Führersoforterlass wurde 1941 ein Tiefbunker erbaut. Er besitzt eine U-Form, hat fünf Eingänge und eine Grundfläche von 3.158 qm. Damit ist er der größte zivile Schutzbunker in Stuttgart, besitzt einen Lazarettteil, Schutzräume für die Bevölkerung (mit 64 Wohnkabinen) und war Luftschutzrettungsstelle. Nach dem Krieg wurde er als Hotel, Flüchtlings- und Männerwohnheim genutzt. 1980 wurde der Bunker für den Atomfall mit 1,4 Millionen DM generalsaniert.

www.KU-BU.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:30 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: halbstündlich
Führungsperson/-en: Klaus Peter Graßnick
Thema: Geschichte des Diakonissenbunkers

Kontakt

Kultdiak Stuttgart e.V., Tel.: 07146 979397, Mobil: 0177 2576690, E-Mail: info@ku-bu.de
Klaus-Peter Graßnick, Tel.: 07146 979397, Mobil: 0171 4256843, E-Mail: kpgrock@web.de

Karte

Merkmale

Ev. Franziskakirche

Alte Dorfstraße 49, 70599 Stuttgart Birkach

Beschreibung

1779/80 erbaut von Hofbaumeister Reinhard Ferdinand Heinrich Fischer, 1746-1813, im frühklassizistischen Stil, Weihe 1780. Stifter war der kath. Herzog Carl Eugen von Württemberg, Mitstifterin seine spätere Ehefrau, die ev. Franziska von Hohenheim. Emporenkirche mit Herrschaftsloge, Franziska-Loge, an der Kirche angebautes Pfarrhaus. Seit 1985 Franziskakirche.

https://www.ev-kirche-birkach.de/unsere-kirchengemeinde/einrichtungen/franziskakirche-pfarrer-kohler-saal/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 18:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
Führung/-en: 11:30 und 15:00 Uhr

Kontakt

Kerstin Herrmann, Pfarramtsekretärin, Tel.: 0711 454956, E-Mail: Pfarramt.Birkach@elkw.de

Karte

Merkmale

Ev. Kirche Gaisburg

Faberstraße 17, 70188 Stuttgart Gaisburg

Beschreibung

Jugendstilkirche 1911-13 nach Entwürfen von Martin Elsässer erbaut, mit ovaler Kuppel. Kanzel, Altar und Taufstein aus Trachyt und Tuff von Christian Scheuffele. Wandfresken von Käte Schaller-Härlin, dreiteilige Weigle-Orgel.

http://www.gaisburger-kirche.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
14:30 Uhr: Orgelkonzert
Führung/-en: 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Pfarrer Wolfgang Marquardt

Kontakt

Ev. Kirchengemeinde Stuttgart-Ost Gaisburg, Tel.: 0711 483443, E-Mail: pfarramt.stuttgart.gaisburg@elkw.de

Karte

Merkmale

Ev. Kreuzkirche

Benckendorffstraße 15, 70199 Stuttgart Heslach

Beschreibung

Errichtet 1930/31 durch den Architekten Rudolf Behr im Stil der Neuen Sachlichkeit (vgl. Brenzkirche in Stuttgart). Erste weiße Kirche Stuttgarts; Saalbau mit massigem Turm, Chorraum in den Turm integriert und durch Rundbogen abgesetzt. Bauzeitliche Wandfresken von Erwin Hetsch, an der Stirnwand hinter dem Altar Glasfenster in Kreuzform von Walter Kohler. Die Kirche dient seit ihrer Erbauung ohne Unterbrechung als Gotteshaus.

www.ev-kirchengemeinde-heslach.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Mitarbeiter der Kirchengemeinde
Thema: Kurzführung zur Kirche

Kontakt

Birgit Schröder, ev. Kirchengemeinde Stuttgart-Heslach, Mobil: 0171 8378613, E-Mail: b.schroeder@ev-kirchengemeinde-heslach.de

Karte

Merkmale

Ev. Martinskirche

Mönchhof 5, 70599 Stuttgart Plieningen

Beschreibung

Romanisches Schiff vom Ende des 12. Jhs., spätgotischer Chor mit Netzgewölbe, figurierten Schlusssteinen und Konsolen. Am Dachgesims älteste romanische Reliefdarstellungen im Stuttgarter Raum.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:45 bis 17:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
9:20 Uhr Gottesdienst
Führung/-en: 10:45 und 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Tilo Schad
Thema: Martinskirche Plieningen
Weitere Hinweise: Treffpunkt: vor der Kirche

Kontakt

Tilo Schad, Tel.: 0711 4579265

Karte

Merkmale