Ulm

Schiefes Haus

Schwörhausgasse 6, 89073 Ulm

Beschreibung

Am Fuß der Staufermauer, an und über der Blau, liegt das Schiefe Haus. Durch diverse Um- und Ausbauten erlangte ein in der Mitte des 14. Jh. entstandenes kleineres Fachwerkhaus die heutige Größe. Die namensgebende Schieflage entspringt der unsicheren Gründung und der schon 1443 ausgebildeten extrem weiten Vorkragung über die Blau. 1620 musste die Schräglage im Zuge einer grundlegenden Erneuerung abgefangen werden. Seit seiner Restaurierung im Jahre 1995 wird das Schiefe Haus als Hotel genutzt.

https://www.hotelschiefeshausulm.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: 14:30, 15:00, 15:30, 16:00 und 16:30 Uhr
Thema: Führungen durch das laut Guiness-Buch der Rekorde schiefste Hotel der Welt
Weitere Hinweise: Anmeldung erforderlich unter: Tourist-Information (Stadthaus), Münserplatz 50, Telefon 0731 1612830 oder info@tourismus.ulm.de

Kontakt

Untere Denkmalschutzbehörde Ulm, E-Mail: s.kuehne@ulm.de

Karte

Merkmale

Schuhhausgasse 2

Schuhhausgasse 2, 89073 Ulm

Beschreibung

Im Ursprung spätmittelalterliches Fachwerkhaus über massivem Erdgeschoss und großem Gewölbekeller. In den Obergeschossen und im Dachwerk ist die ma. Holzkonstruktion zwar stark verändert, aber in großen Teilen erhalten. Mittelalterliche und jüngere Ausstattungsreste haben sich in Form von Lehmflechtwerkausfachungen und gefelderten Dielenböden erhalten. Nach außen hin charakteristisch das zweigeschossige Zwerchhaus mit seinen einstigen Ladeluken und das in jüngerer Zeit aufgebretterte Scheinfachwerk am Giebel.

Öffnungszeiten und Programm am 7. September 2019

geöffnet von 19:00 bis 22:00 Uhr, Führungen um 19:00, 20:00 und 21:00 Uhr, Dauer ca. 30-45 Min., festes Schuhwerk erforderlich

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 11:00, 12:00, 15:00 und 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Frau Heinze, Landesamt für Denkmalpflege und Architekt
Weitere Hinweise: Festes Schuhwerk erforderlich

Kontakt

Untere Denkmalschutzbehörde Ulm, E-Mail: s.kuehne@ulm.de

Karte

Merkmale

Schwörhaus im Weinhof

Weinhof 12, 89073 Ulm

Beschreibung

1612/14 von Stadtwerkmeister Caspar Schmid an der Stelle der 1535 zum Weinstadel umgebaute Pfalzkapelle errichtet, 1789, nach Brand, durch Bauinspektor Kapfer wiederhergestellt (Giebel, Dachreiter), 1907-15 renoviert und nach Westen verlängert, 1953/54, nach Kriegszerstörung wiederaufgebaut. Stattliches, allseits freistehendes, massives, dreigeschossiges Gebäude mit Satteldach. An der Giebelfront zum Platz hin die Schwörloggia mit Erker, Ziergiebel, Dachreiter. Im Erdgeschoss Gewölbehalle der Ren. Im Schwörhaus befindet sich das "Haus der Stadtgeschichte" sowie das Ulmer Stadtarchiv.

https://tourismus.ulm.de/web/de/ulm-und-neu-ulm/historisches/schwoerhaus.php

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 13:00, 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Jörg Schmidt, Stadt Ulm Gebäudemanagement

Kontakt

Untere Denkmalschutzbehörde Ulm, E-Mail: s.kuehne@ulm.de

Karte

Merkmale

Sebastianskapelle

Hahnengasse 25, 89073 Ulm

Beschreibung

Guterhaltener Rest der gotischen Sebastianskapelle, heute als Galerie ausgebaut und genutzt. Das Erdgeschoss ist am deutlichsten von der spätgotischen Bausubstanz geprägt: Zwei Stufen führen von der Hahnengasse aus direkt in den Chorraum der ehemaligen Sebastianskapelle mit hohem Kreuzrippengewölbe und Spitzbogen – Fensteröffnungen. Der Raum der ehemaligen Sakristei ist niedriger, aber ebenfalls überwölbt und in seiner Stimmung eher intim.

http://www.galerie-sebastianskapelle.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Besichtigung nur mit Führung, Dauerausstellung zur Geschichte des Gebäudes im UG
Führung/-en: nach Bedarf
Thema: Kunst

Kontakt

Untere Denkmalschutzbehörde Ulm, E-Mail: s.kuehne@ulm.de

Karte

Merkmale

Speedführung für junge Leute: #Entdecke dein Ulm

Münsterplatz, Markt der Möglichkeiten, Zelt der Jugenbauhütten 89073 Ulm

Beschreibung

Du bist zwischen 13 und 19 Jahre alt und hast Lust, Ulm einmal anders zu entdecken? Dann bist du hier genau richtig! In einer Speedführung führen dich ebenfalls junge Leute unserer Jugendbauhütten durch drei verborgene Ulmer Orte: Treffe einen Bauforscher in einem leerstehenden Gebäude aus dem Mittelalter, schaue Steinmetzen über die Schulter und erfahre Geschichten aus Praxis und Handwerk und lasse dir Baumaßnahmen an einem bereits „fertig“ sanierten Gebäude erklären. Mit dieser Speedführung erhältst du Einblicke in den praktischen Denkmalschutz – von der Schadensaufnahme über handwerkliche Techniken bis hin zum strahlenden Ergebnis. Mach mit (inkl. Getränk in historischer Wirtschaft)! Ein Projekt/Unter Mitwirkung der JugendBauhütten der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

www.denkmalschutz.de/denkmale-erleben/jugendbauhuetten

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 13:30 und 15:00 Uhr, Dauer jeweils ca. 30 Min.
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Münsterplatz, Markt der Möglichkeiten am Zelt der Jugendbauhütten (erkennbar an den grünen T-Shirts), Anmeldung erwünscht: per SMS an 01520 9190929 oder per E-Mail an info@tag-des-offenen-denkmals.de

Kontakt

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Team Tag des offenen Denkmals, E-Mail: info@tag-des-offenen-denkmals.de

Karte

Merkmale

Stadtbibliothek

Vestgasse 1, 89073 Ulm

Beschreibung

In Nachbarschaft zum historischen Rathaus überrascht an der Westseite des Marktplatzes moderne Architektur. Eine Pyramide aus Glas: die Zentralbibliothek Ulm. Das Gebäude nach dem Entwurf des Kölner Architekten Gottfried Böhm wurde 2004 der Öffentlichkeit übergeben. In dreijähriger Bauzeit auf einer Grundfläche von 28 x 28 Meter errichtet, misst der Glasbau 35 Meter bis zur Spitze und besitzt eine Glasoberfläche von etwa 5.000 Quadratmeter.

https://stadtbibliothek.ulm.de/vor-ort/zentralbibliothek

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 13:00 und 14:30 Uhr, Dauer ca. 1 Std.
Thema: Hinter den Kulissen
Weitere Hinweise: Anmeldung erforderlich unter: stadtbibliothek@ulm.de oder 0731 1614101

Kontakt

Untere Denkmalschutzbehörde Ulm, E-Mail: s.kuehne@ulm.de

Karte

Merkmale

Stadthaus Ulm

Münsterplatz 50, 89073 Ulm

Beschreibung

Das Stadthaus ist nicht nur ein bedeutender Bau im Werk des Architekten Richard Meier. Es hat zu einer gelungenen Neucodierung eines der berühmtesten Plätze Süddeutschlands geführt. Die selbstbewusste Architektur in Korrespondenz zum Ulmer Münster macht das Stadthaus zu einem Zeugnis für die Geschichte der Stadtbaukunst im 20. Jh.

Öffnungszeiten und Programm am 7. September 2019

geöffnet von 18:00 bis 24:00 Uhr, Führungen: 19:00 Uhr "Wurzeln der Stadtgeschichte = Wurzeln des Stadthauses", 19:45 Uhr "Die Technik im Stadthaus", 20:30 Uhr "Das Stadthaus. Architektur und Profil"

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 19:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: 15:00 Uhr "Wurzeln der Stadtgeschichte = Wurzeln des Stadthauses", 15:45 Uhr "Die Technik im Stadthaus", 16:30 Uhr "Das Stadthaus. Architektur und Profil"
Führungsperson/-en: Dr. Sabine Preshuhn (Projektleiterin), Paul Stauber (technischer Leiter), Martin Hahn (LAD)

Kontakt

Martin Hahn, Landesamt für Denkmalpflege BW, Tel.: 0711 90445183, E-Mail: martin.hahn@rps.bwl.de
Untere Denkmalschutzbehörde Ulm, E-Mail: s.kuehne@ulm.de

Karte

Merkmale

Stadtrundgang zur Archäologie

Hans und Sophie Scholl Platz, 89073 Ulm

Beschreibung

Durch die Ausgrabungen der vergangenen Jahrzehnte konnte das Bild der Stadtentwicklung Ulms beträchtlich erweitert werden. Nur selten bleiben nach Abschluss der archäologischen Untersuchungen Spuren der Ergebnisse im Stadtbild erhalten. In einem Rundgang werden einige dieser positiven Beispiele aufgesucht, die Grabungsergebnisse erläutert und in einen historischen Kontext gesetzt. Stadtrundgang vom Parkhaus am Rathaus über den Münsterplatz und von dort über die Platzgasse zu den Bürgerdiensten der Stadt Ulm in der Olgastraße.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 15:00 und 16:00 Uhr, Dauer ca. 50 Min.
Führungsperson/-en: Dr. Jonathan Scheschkewitz, Landesamt für Denkmalpflege
Thema: Archäologischer Stadtrundgang Münsterplatz und Stadtbefestigung
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Hans und Sophie Scholl Platz (Neue Straße - zwischen Parkhaus am Rathaus und der Kunsthalle Weishaupt), festes Schuhwerk wird empfohlen, findet bei jedem Wetter statt

Kontakt

Untere Denkmalschutzbehörde Ulm, E-Mail: s.kuehne@ulm.de

Karte

Merkmale

Steinhaus

Neue Straße 102, 89073 Ulm

Beschreibung

Die Reste des aus dem Hochmittelalter stammenden Steinhauses werden im Erdgeschoss heute von einem großen Saal eingenommen. Dem spätromanisch/ frühgotischen Baubestand gehören die Reste einer Zwillings- und einer Drillingsarkade an.

Öffnungszeiten und Programm am 7. September 2019

geöffnet von 19:00 bis 23:00 Uhr, Tafelausstellung zur historischen Bauforschung und Vorführung Vermessungstechniken in der Bauforschung, 19:00 Uhr Einführung zur Tafelausstellung, 19:30 Uhr Einführung und Start Führung historisches Backsteinbauwesen in Ulm, 20:00 Uhr Einführung und Start Führung historische glasierte Dachziegel

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
12:00 Uhr Einführung zur Tafelausstellung, Tafelausstellung zur historischen Bauforschung und Vorführung Vermessungstechniken in der Bauforschung
Führung/-en: 12:30 und 14:30 Uhr Einführung und Start Führung historisches Backsteinbauwesen in Ulm, 13:30 und 15:30 Uhr Einführung und Start Führung historisch glasierte Dachziegel
Führungsperson/-en: Claudia Eckstein, Ulrich Knapp, Tilmann Riegler, Stefan Uhl
Weitere Hinweise: Ausstellung barrierefrei

Kontakt

Untere Denkmalschutzbehörde Ulm, E-Mail: s.kuehne@ulm.de

Karte

Merkmale

Technische Hochschule Ulm - ehemalige Ingenieurschule

Prittwitzstraße 10, 89075 Ulm

Beschreibung

Die technische Hochschule in Ulm wurde von Günter Behnisch in den Jahren 1959-63 als Ingenieurschule auf dem Gelände der ehemaligen Landesfestung erbaut. Die Ingenieurschule besteht aus einer locker gefügten Gruppe von höhengestaffelten Gebäuderiegeln, die auf einem 3x3 m Raster aus Stahlbetonfertigteilen errichtet wurden. Die Hochschule war in seiner Bauzeit das erste in großen Teilen voll vorgefertigte öffentliche Gebäude in Deutschland und besaß Vorbildcharakter für den Fertigteilbau.

https://studium.hs-ulm.de/de/Seiten/Homepage.aspx

Öffnungszeiten und Programm am 7. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten: Führung um 18:00 Uhr, Dauer ca. 1 Std., Führungsperson: Peter Huber, Landesamt für Denkmalpflege BW

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: 13:00, 14:30 und 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Peter Huber, Landesamt für Denkmalpflege BW
Thema: Kulturdenkmal der Nachkriegsmoderne - Führung durch die technische Hochschule Ulm (ehem. Ingenieurschule)
Weitere Hinweise: Treffpunkt im Foyer des A-Baus

Kontakt

Peter Huber, Landesamt für Denkmalpflege BW, E-Mail: peter.huber@rps.bwl.de
Untere Denkmalschutzbehörde Ulm, E-Mail: s.kuehne@ulm.de

Karte

Merkmale