Ulm

Theater

Herbert-von-Karajan-Platz 1, 89073 Ulm

Beschreibung

Der 1966-69 nach Plänen der Architekten Schäfer, Becker und Partner errichtete Neubau des Ulmer Theaters ist ein massives, aber zugleich skulpturales Gebäude mit polygonal gebrochener Bedachung, dessen Grundrissstruktur auf einem Sechseckmodul basiert. Das Gebäude stellt ein herausragendes Beispiel für Theaterbauten der Nachkriegszeit, insbesondere der 1960er- und 1970er-Jahre, dar und steht als eines der "jungen Kulturdenkmäler" unter Denkmalschutz.

https://www.theater-ulm.de/

Öffnungszeiten und Programm am 7. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten: Führung um 16:00 Uhr, Dauer ca. 1 Std.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 11:00 Uhr, Dauer 1 Std.
Führungsperson/-en: Robert Mauch, Stadt Ulm
Thema: Blick auf die Geschichte, die Nutzung und das Innenleben des jüngst umfangreich sanierten Baues
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Theaterkasse

Kontakt

Untere Denkmalschutzbehörde Ulm, E-Mail: s.kuehne@ulm.de

Karte

Merkmale

Unter der Metzig 14

Unter der Metzig, 89073 Ulm Ulm

Beschreibung

Großer dreigeschossiger Massivbau, am Südende der Kronengasse hinter der Stadtmauer stehend. Über älteren Resten 1849-53 neu errichtet und mit den wesentlichen Bauteilen jener Zeit erhalten geblieben. Gegenwärtig umfangreiche Sanierung mit Ausbau zu Hotelzwecken. Spannend ist die Anpassung des alten Gebäudes an moderne bauliche und wirtschaftliche Erfordernisse, u. a. mit großzügigen Tagungsräumen im historischen Dachraum.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Herr Feurle (Bauleiter) und Fam. Büttner (Eigentümer)
Thema: Baustellenführung zur Anpassung des alten Gebäudes an moderne bauliche und wirtschaftliche Erfordernisse
Weitere Hinweise: Festes Schuhwerk wird benötigt

Kontakt

Untere Denkmalschutzbehörde Ulm, E-Mail: s.kuehne@ulm.de

Karte

Merkmale

Versöhnungskirche Wiblingen

Kapellenstraße 5, 89079 Ulm Wiblingen

Beschreibung

Die 1961-63 nach Plänen des renommierten Kirchenbauarchitekten Olaf Andreas Gulbransson entstandene Versöhnungskirche gehört zu den bedeutendsten Kirchenbauten der Nachkriegsmoderne und zu den jungen Kulturdenkmalen in Baden-Württemberg. Architektur und Ausstattung zeugen von der Qualität und der Vielfalt des Kirchenbaus der Nachkriegszeit.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst unregelmäßig geöffnet)
Führung/-en: 10:30, 11:30 und 13:30 Uhr, Dauer jeweils 30 Min.
Führungsperson/-en: Dr. Jörg Widmaier, Landesamt für Denkmalpflege BW
Thema: Skandinavische Moderne in Ulm-Wiblingen – ein Kirchenbau der Nachkriegszeit

Kontakt

Dr. Jörg Widmaier, Landesamt für Denkmalpflege BW, E-Mail: joerg.widmaier@rps.bwl.de

Karte

Merkmale

Villa Eberhardt

Heidenheimer Straße 80, 89075 Ulm

Beschreibung

1902/03 von den Architekten Rank als Villa für die Fabrikanten Gbr. Eberhardt in der Art eines Ulmer Patrizierschlösschens erbaut. Zweigeschossiger Bau mit Souterrain in Hanglage oberhalb des einstigen Fabrikationsgeländes. Malerisch gruppiert mit Staffelgiebeln, Treppen- u. Eckturm, Terrasse, Veranda, Balkonen und Erkern, zudem Hausteinportal, Wappen- und Inschrifttafeln. Reiche schmiedeeiserne Fenstergitter im Erdgeschoss, im Inneren guterhaltene und qualitätvolle Ausstattung der Erbauungszeit.

https://www.uni-ulm.de/einrichtungen/zuv/dezernat-5/abteilungen/dezernat-v-1/villa-eberhardt/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: 11:00, 12:00, 13:00, 14:00 und 15:00 Uhr, Dauer je ca. 25 Min.
Führungsperson/-en: Landesdenkmalamt
Weitere Hinweise: Barrierefrei nur bis 1. OG

Kontakt

Untere Denkmalschutzbehörde Ulm, E-Mail: s.kuehne@ulm.de

Karte

Merkmale

Volkshochschule Ulm - Einsteinhaus

Kornhausplatz 5, 89073 Ulm

Beschreibung

Hauptsitz der Volkshochschule Ulm, 1967/68 durch das Ulmer Architekturbüro Eychmüller, Sykora, Krauss als kubischer Stahlbetonskelettbau im Stil des Funktionalismus erbaut. Der größte Veranstaltungsraum, der nach der dominierenden Farbgebung seiner Einrichtung benannte Club Orange, spiegelt die zentrale Rolle der vh-Ulm in der gesellschaftspolitischen Diskussion der 1960er- und 1970er-Jahre wieder.

http://www.vh-ulm.de/

Öffnungszeiten und Programm am 7. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten: Führungen um 18:00, 19:00 und 20:00 Uhr, Dauer ca. 45 Min., Führungsperson Jörg Schmidt, Stadt Ulm - Gebäudemanagement

Kontakt

Untere Denkmalschutzbehörde Ulm, E-Mail: s.kuehne@ulm.de

Karte

Merkmale

Wassermuseum

Seelengraben 51, Seelturm 89073 Ulm Ulm

Beschreibung

Mithilfe der sogenannten Brunnenwerke wurde das gute Grundwasser gehoben und in, hinter der Stadtmauer stehende, Wassertürme gefördert. Als jedoch 1873 die erste zentrale Wasserversorgung mit einem Pumpwerk entstand, hatten die alten Brunnenwerke ausgedient. Das Jüngste stammt von 1638. Dieses Werk wurde 1998 als neues Wassermuseum eingerichtet.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: 14:00 Uhr, Dauer ca. 45 Min.
Führungsperson/-en: Frau Inge Boeck
Thema: Geschichte der Ulmer Wasserversorgung
Weitere Hinweise: Anmeldung erforderlich unter: Tourist-Information (Stadthaus), Münsterplatz 50, Telefon 0731 1612830 oder info@tourismus.ulm.de, Mindestalter 16 Jahre sowie festes Schuhwerk wird empfohlen

Kontakt

Untere Denkmalschutzbehörde Ulm, E-Mail: s.kuehne@ulm.de

Karte

Merkmale

Wengenkirche

Wengengasse 8/10, 89073 Ulm

Beschreibung

1399 als Teil des Augustinerchorherrenstifts errichtet, wurde die Wengenkirche im Laufe der Jahrhunderte mehrfach umgestaltet. Nach massiven Zerstörungen im II. Weltkrieg erfolgte 1953/54 durch Architekt Fritz Vogt ihr Wiederaufbau unter Einbeziehung der Reste der alten Klosterkirche. Ihre heutige Gestalt ist geprägt von einem spannungsreichen Kontrast zwischen Alt und Neu.

https://katholische-kirche-ulm-mitte-ost.de/st-michael-zu-den-wengen/

Öffnungszeiten und Programm am 7. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten: Führungen um 19:00 und 21:00 Uhr, Dauer: ca. 30 Min., Treffpunkt: Haupteingang (bei schlechtem Wetter in der Kirche), Führungsperson: Andrea Steudle, Landesamt für Denkmalpflege BW

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: 11:00 und 13:00 Uhr, Dauer ca. 30 Min.
Führungsperson/-en: Andrea Steudle, Landesamt für Denkmalpflege BW
Thema: St. Michael zu den Wengen - Ein Sakralbau mit wechselvoller Geschichte
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Haupteingang (bei schlechtem Wetter in der Kirche), am 8. September ist die Kirche ab 15:00 Uhr nur im Rahmen eines Gottesdienstes zugänglich

Kontakt

Andrea Steudle, Landesamt für Denkmalpflege BW, E-Mail: andrea.steudle@rps.bwl.de

Karte

Merkmale

Werk XII - Wilhelmsburg

Prittwitzstraße 100, 89075 Ulm Michelsberg

Beschreibung

Die Wilhelmsburg und die Wilhelmsfeste bilden die Zitadelle der Bundesfestung. Von 1944-45 wurden hier Zwangsarbeiter eingesetzt, von 1945 bis Anfang der 60er befand sich hier ein großes Flüchtlingslager. Die Wilhelmsburg gilt als stärkstes Werk der Bundesfestung und als letzter Rückzugsort der Besatzung, wurde jedoch nie in Kriegshandlungen verwickelt. Aktuell wird die Burg belebt und für Nutzungen aus dem Bereich Kultur und Kreativwirtschaft hergerichtet.

https://www.die-wilhelmsburg.de/

Öffnungszeiten und Programm am 7. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten: 19:00 Uhr Konzert Kraan & Support im Innenhof der Burg: Kraan lässt die Burg beben, Einlass ab 18:00 Uhr, kostenlose Busshuttle ab Busparkplatz Glöcklerstraße / Steinere Brücke direkt in die Wilhelmsburg (halbstündlich)

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
14:00 bis 16:00 Uhr popbastion.ulm goes, Wilhelmsburg Livecoaching, 14:00 bis 17:00 Uhr e.tage medien.bildung, Stop-Motion-Trickfilm-Fabrik an der Wilhelmsburg, 11:15 bis 12:15 Uhr Familienyoga by fabienne, 13:30 und 15:30 Uhr Kindertheater Mücke, MUTIG MUTIG, 19:00 Uhr Erlebnisführung "Willy und die Wirtin - einem Geist auf der Spur" mit Gaby Fischer und Jörg Zenker, 10:00 bis 17:00 Uhr Sonderkinderfühung mit Philip Müller und der Handpuppe Ronja, 11:00 bis 17:00 Uhr Bücherbus und mobiles Medienlabor/Bücherei Ulm, Spielstraße
Führung/-en: 10:00 bis 17:00 Uhr nach Bedarf
Führungsperson/-en: Förderkreis Bundesfestung Ulm e.V.
Thema: Nutzung um jeden Preis? - Nachhaltige Konzepte zum Umgang mit der Bundesfestung
Weitere Hinweise: Anmeldung erforderlich unter: Tourist-Information (Stadthaus), Münsterplatz 50, 0731 1612830 oder info@tourismus.ulm.de

Kontakt

Matthias Burger, Förderkreis Bundesfestung Ulm e.V., Mobil: 0162 9242763, E-Mail: burgerms@gmx.de
Katharina Wieder, Sanierungstreuhand Ulm GmbH, E-Mail: katharina.wieder@san-ulm.de

Karte

Merkmale

Werkstatt im Erdgeschoss - Hahnengasse 23

Hahnengasse 23, 89073 Ulm

Beschreibung

Das Schiff der einstigen Sebastianskapelle wurde nach deren Profanierung im Zuge der Reformation zum Wohnhaus umgebaut. Nach einem Brand im 17. Jahrhundert wurde der Bau mit einer Fachwerkfront im Obergeschoss wiederhergestellt. Im Erdgeschoss befindet sich eine Kunstschreinerwerkstatt mit einem umfangreichen Bestand an Werkzeugen und Werkstücken, die Einblicke in die Welt des heute weitgehend verschwundenen Handwerks erlauben.

Öffnungszeiten und Programm am 7. September 2019

geöffnet von 18:00 bis 23:00 Uhr, Führung durch die historische Werkstatt, Führungsperson: Dr. Eberhard Wacker, Bauherr

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 19:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Dr. Eberhard Wacker, Bauherr
Thema: Kunstschreinerwerkstatt

Kontakt

Untere Denkmalschutzbehörde Ulm, E-Mail: s.kuehne@ulm.de

Karte

Merkmale