Sommerkahl

Kupferbergwerk Grube Wilhelmine

Wilhelminenstraße 67, 63825 Sommerkahl

Beschreibung

Bis 1922 in Betrieb. Farbenprächtige Gneis-Felswand mit bunten Kupfermineralien, historischen Förderkörben und Loren. Gut erhaltene 23 m Sohle um 1900 mit Schächten, Tropfsteinen, Höhlenperlen und Versinterungen. Grüne Malachit- und blaue Azuritüberzüge. Bohrlöcher und Hauspuren zeugen von schweren Arbeitsbedingungen. Im Schein einer historischen Froschlampe werden Lichtverhältnisse unter Tage erfahrbar.

Homepage

http://www.bergwerk-im-spessart.de

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 16.30 Uhr
(sonst für Gruppenführungen auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führungen bis 16 Uhr nach Bedarf durch Mitglieder des Vereins Kupferbergwerk Wilhelmine 2000 e.V.

Aktionen

Eintritt in das Bergwerk nur im Rahmen einer Führung möglich, Achtung kostenpflichtig: Eintritt Erwachsene 5 Euro, Kinder 2,50 Euro, benötigte Schutzhelme werden gestellt, geeignet für Kinder ab 5 Jahren, angegliederte Mineralienausstellung, Bergbaugezähe und Geleucht sowie funktionierende Modelle eines Pochwerks und einer Siebkugelmühle.

Ansprechpartner

Peter Popp, Tel.: 06024 632552, E-Mail: peterpopp66@t-online.de

Karte

Merkmale