Illertissen

Bayerisches Bienenmuseum Illertissen

Schlossallee 23, Vöhlinschloss 89257 Illertissen

Beschreibung

Die Anfänge des Museums gehen auf den Pharmazeuten und Chemiker Karl August Forster zurück, der 1932 ein Arzneimittel aus Bienengift gegen rheumatische Erkrankungen entwickelte. Forsters einzigartige Sammlung von Grafiken aus dem 15.-20. Jh. und Gegenständen zum Thema Biene bilden den Grundstock des 1983 eingerichteten Museums in den historischen Räumen des Vorderen Schlosses. Die Besucher können sogar eine Königin mitsamt Hofstaat beobachten.

www.landkreis.neu-ulm.de/de/bienenmuseum-illertissen.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Walter Wörtz, Museumsleiter
Thema: Rundgang Vorderes Schloss; Bayerisches Bienenmuseum und Kapelle

Karte

Merkmale