Kellmünz

Archäologischer Park Caelius Mons

Rechbergring 6, 89293 Kellmünz

Beschreibung

Der rätische Limes entlang von Iller und Donau bildete die Westgrenze des römischen Imperiums. Zur Sicherung dieser Grenze wurde um 300 n. Chr. durch die Kaiser Diocletianus und Maximianus Herculius auf dem Plateau des Illerhochufers ein mächtiges Kastell mit Toranlage und wehrhaften Eck- und Zwischentürmen errichtet.

www.landkreis.neu-ulm.de/de/archaeologischer-park-kellmuenz.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 14:00 Uhr
Führungsperson/-en: Peter Wischenbarth, Kreisarchivar
Thema: Rundgang durch Museumsturm und Parkgelände

Karte