München

Pfarrkirche St. Johann von Capistran

Gotthelfstraße 5, 81677 München

Beschreibung

Der runde Sichtziegelbau von 1960 nimmt in seinem auf die Circumstantes konzentrierten Aufbau viele Erneuerungen des Zweiten Vatikanischen Konzils vorweg. Der Entwurf von Prof. Sep Ruf verzichtet auf Andachtsecken und stellt sich so in die Tradition des Pantheons in Rom. Erleuchtet wird die Kirche statt von Fenstern von einem wandernden Lichtauge sowie einem Lichtkranz, der den Eindruck einer schwebenden Decke vermittelt. Der Bau soll die Gleichheit und Würde aller Gläubigen betonen und zur Gemeinschaft einladen.

www.erzbistum-muenchen.de/pfarrei/pv-bogenhausen-sued

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 21:30 Uhr (sonst täglich geöffnet)
11:30 Uhr: Gottesdienst, 21:00 Uhr: Meditative Orgelklänge mit Impulsen zum Erleben des Kirchenraums
Führung/-en: 13:00 und 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Pfarrer Alois Ebersberger u. a.
Thema: 13:00 Uhr: Architektonische Vorwegnahme liturgischer Erneuerung, 16:00 Uhr: Die Formensprache des Kirchenraums
Weitere Hinweise: Optional: Im Anschluss an die Führungen Besuch auf der Orgelempore, um einen Blick von oben auf die innere Kirche zu werfen

Kontakt

Pfarrer Alois Ebersberger, Kath. Kirche St. Johann von Capistran, Tel.: 089 92870342, E-Mail: AEbersberger@ebmuc.de

Karte

Merkmale

Pfarrkirche St. Laurentius

Nürnberger Straße 54, 80637 München Gern

Beschreibung

Am Ufer des Nymphenburger Kanals liegt St. Laurentius zwischen altem Baumbestand in einer Senke. 1955 wurde der Bau, an dem die Mitglieder des Oratoriums stark mitwirken konnten, nach nur acht Monaten Bauzeit von Erzbischof Kardinal Wendel geweiht. St. Laurentius ist die zweite Kirche Münchens, in dem die Eucharistie räumlich in die Mitte der Gemeinde gerückt ist – und das Jahre vor dem II. Vatikanum. Auf dem angrenzenden Friedhof fand der Religionsphilosoph Romano Guardini seine erste Ruhestätte.

www.laurentius-muenchen.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 7:30 bis 18:30 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
10:00 Uhr: Pfarrgottesdienst (Kirche als um den Tisch des Herrn und das Wort Gottes versammelte Gemeinschaft), anschließend Orgelmatinee. 13:00-17:30 Uhr: Kirchenkaffee, Offener Friedhof, Kinderprogramm: Kirche mit Bauklötzen nachbauen, Kirchen-Puzzles, Ziegelsteinwindlichter kleben. 18:00 Uhr: Vesper
Führung/-en: 13:00, 14:30 (Kinderführung) und 15:30 Uhr
Führungsperson/-en: Pfr. Raphael Steinke und Pfr. i. R. Arnold Wilmsen, Oratorium des hl. Philipp Neri, Martina Tischler
Thema: Spirituelle Führung: Kirche als Ort der Begegnung Gottes mit den Menschen; Motto der Kinderführung: Anfassen erlaubt
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Haupteingang der Kirche

Kontakt

Pfr. Raphael Steinke, Oratorium des hl. Philipp Neri, Tel.: 089 1593970, E-Mail: RSteinke@ebmuc.de

Karte

Merkmale

Radlführung durch den Münchener Südwesten

Theresienhöhe 16, Treffpunkt: an der Bavaria-Statue 80339 München

Beschreibung

Radl-Führung durch ca. 30 Stationen ca. im Münchener Südwesten.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten
Führung/-en: 13:00 bis ca. 19:00 Uhr
Führungsperson/-en: Bruno Mayer
Weitere Hinweise: Eigenes Fahrrad bitte mitbringen.

Karte

Merkmale

Radtour zu den Naturdenkmalbäumen im Münchner Süden

Schäftlarnstraße 179 , Thalkirchner Platz 81371 München Thalkirchen

Beschreibung

Wunderschöne uralte und imposante Linden, Eichen und andere Bäume im Süden Münchens. Wir radeln zu wunderschönen imposanten,alten Bäumen im Süden Münchens, die als Naturdenkmale unter Schutz stehen.

www.bn-muenchen.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: 10:00 Uhr bis ca. 12:30 Uhr
Führungsperson/-en: Angela Burkhardt-Keller, BUND Naturschutz und Hans-Jürgen Gerhards, Baumschutzbeauftragter BA 19
Thema: Radtour zu den Naturdenkmalbäumen im Münchner Süden
Weitere Hinweise: Anmeldung unbedingt erforderlich! Bitte kommen Sie mit einem verkehrstüchtigen Fahrrad und wetterangepaßter Kleidung.

Kontakt

BUND Naturschutz, Kreisgruppe München, Tel.: 089 51567664, E-Mail: angela.burkhardt-keller@bn-muenchen.de

Karte

Radtour: Naturdenkmale im Münchner Westen

Landsberger Straße 486, Treffpunkt: Platz vor dem Bürgerzentrum Pasinger Rathaus 81241 München Pasing

Beschreibung

Mächtige alte Bäume prägen das Stadtbild an vielen Stellen zwischen Würm und Nymphenburger Schlosspark. Genauso wie denkmalgeschützte Häuser oder Bauwerke geben sie der Stadt ein unverwechselbares Gesicht. Mit den „Baum-Methusalems“ sind Geschichten und persönliche Erlebnisse mehrerer Menschen-Generationen verbunden. Im Münchner Stadtgebiet sind mehr als einhundert Einzelbäume und Baumgruppen als Naturdenkmal besonders geschützt, aber nur wenige Bürger/-innen kennen sie. Auf der Radtour werden zur Besichtigung besuchte Bäume porträtiert und interessante Details zu den Themen Naturdenkmäler, Grünaussstattung und Baumschutz in München, Bedeutung der Stadtbäume, insbesondere auch in Zeiten des Klimawandels, vorgestellt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Naturdenkm%C3%A4ler_in_M%C3%BCnchen

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 10:00 Uhr, Dauer: 3 Std.
Führungsperson/-en: Martin Hänsel und Dr. Rüdiger Schaar
Thema: Die Pracht der Stadtbäume erleben: Radtour zu ausgewählten Naturdenkmalen zwischen Würm und Nymphenburger Schlosspark, bei der die Bäume mit ihren Besonderheiten vorgestellt werden
Weitere Hinweise: Die Radtour wird auf öffentlichen Straßen nach den Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung unternommen. Für die Verkehrssicherheit seines Rades ist jeder selbst verantwortlich. Die Teilnahme für Kinder ist ab 14 Jahren in Begleitung der Eltern möglich. Eine gewisse körperliche Fitness ist für die ca. 25 km lange Radtour und Gehpassagen erforderlich.

Kontakt

Dr. Rüdiger Schaar, Mitglied im Bezirksausschuss Pasing Obermenzing, Tel.: 089 565186, Mobil: 01522 9899008, E-Mail: ruedigerschaar@web.de
Martin Hänsel, Stv. Geschäftsführer Bund Naturschutz e.V. Kreisgruppe München, Tel.: 089 51567676, E-Mail: martin.haensel@bn-muechen.de

Karte

Merkmale

Rundgang: Von der historisierenden Villencolonie II zum urbanen Wohnquartier

Alte Allee 2, Treffpunkt: ehemalige Büro Exter 81241 München Pasing

Beschreibung

Bei einem Rundgang erfahren die Teilnehmer über die Architekten August Exter und Bernhard Borst von den Umbrüchen in Architektur und Wohnungsbau in der Zeit um 1900, lernen einige der historisierenden Villen kennen und besichtigen das aktuelle Bauprojekt an der Lipperheidestraße.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 15:00 Uhr, Dauer ca. 2 Std.
Führungsperson/-en: Angela Scheibe-Jaeger, Dipl.Volksw., Dipl. Soz.päd.
Thema: Exter, Borst und Lipperheide – von der historisierenden Villencolonie II zum urbanen Wohnquartier
Weitere Hinweise: Endpunkt ist das ehemalige Büro Exter. Der Rundgang findet bei jedem Wetter statt.

Kontakt

Angela Scheibe-Jaeger, Stellv. Vorsitzende Kulturforum München-West, Tel.: 089 8349347, Mobil: 0176 51538537
Dr. Rüdiger Schaar, Stellv. Denkmalsschutzbeauftragter BA 21 Pasing Obermenzing, Tel.: 089 565186, Mobil: 01522 9899008, E-Mail: ruedigerschaar@web.de

Karte

Merkmale

Schloss Suresnes

Werneckstraße 24, Zugang über Mandlstraße 23 80802 München Schwabing

Beschreibung

1715-18 durch Johann Baptist Gunetzrhainer nach dem Vorbild des Château de Suresnes bei Paris für den Kabinettssekretär Franz von Wilhelm errichtet. Heute im Besitz des Korbiniansvereins der Erzdiözese München und Freising. Seit 1967 dient es als Tagungshaus für die Kath. Akademie in Bayern.

www.kath-akademie-bayern.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:30 bis 18:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Von 11:00 bis 17:00 Uhr ist unser Bistro geöffnet. Es werden Getränke,kleine Speisen, Kuchen und pikante Plunder angeboten
Führung/-en: 11:00, 13:00, 15:00 und 17:00 Uhr
Führungsperson/-en: Robert Walser, Christian Sachs
Thema: Geschichte und nachhaltige Sanierung des Denkmals
Weitere Hinweise: .

Kontakt

Christian Sachs, Katholische Akademie Bayern, Tel.: 089 38102142, E-Mail: christian.sachs@kath-akademie-bayern.de
Robert Walser, Katholische Akademie Bayern, Tel.: 089 38102131, E-Mail: robert.walser@kath-akademie-bayern.de

Karte

Merkmale

Seidlvilla

Nikolaiplatz 1b, Kulturzentrum 80802 München Schwabing

Beschreibung

Emanuel von Seidl (1856-1919) erbaute die heute nach ihm benannte Villa ursprünglich als großbürgerliches Wohnhaus 1904-06. Seine Architektur und Innenausstattung mischt noch Stilmittel des Historizismus mit dem Jugendstil. Die Seidlvilla ist ein auffälliges Beispiel für den Villenbau Anfang des 20. Jahrhunderts. Seit 1991 wird das Anwesen als Kulturzentrum genutzt.

www.seidlvilla.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 20:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )

Führung/-en: 14:00 und 16:00 Uhr
Thema: Die Seidlvilla gestern und heute
Weitere Hinweise: Anmeldung erbeten unter info@seidlvilla.de

Kontakt

Johanna Brechtken, GFin Seidlvilla, Tel.: 089 333139, E-Mail: info@seidlvilla.de

Karte

St.-Lukas-Kirche

Mariannenplatz, 80538 München Lehel

Beschreibung

1896 geweiht, von Albert Schmidt als Oratorien- und Predigerkirche entworfen. Innenraum im historistischen Stil, romanische und gotische Elemente, Einflüsse aus Venedig und dem Orient. Steinmeyer-Orgel mit vier Manualen und 72 Registern. Originale Tauf- und Abendmahlsgeräte von 1896. Die St.-Lukas-Kirche, der Münchner Dom der Protestanten, ist die größte ev. Kirche Münchens.

www.sanktlukas.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 19:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: 14:30, 15:30 und 16:30 Uhr
Führungsperson/-en: Kantor Tobias Frank und Pfarrer Helmut Gottschling
Thema: Auf Entdeckungsreise durch den Dom die bunten Glasfenster, die Galvanoplastiken oder das Gestühl entdecken, hinter die Kulissen blicken und Schätze wie die Dachkuppel oder Bienenvölker im Glockenturm aus nächster Nähe betrachten

Kontakt

Pfarrer Helmut Gottschling, St. Lukas, Tel.: 089 21268627, E-Mail: helmut.gottschling@sanktlukas.de

Karte

Merkmale

St.-Paulus-Kirche

Sebastian-Bauer-Straße 21, 81737 München Perlach

Beschreibung

Die Kirche wurde 1848/49 von Georg Friedrich Ziebland im neugotischen Stil errichtet. Der Bau markiert die allmählich ausgreifende Entwicklung des Vororts Perlach im Verlauf des 19. Jhs. Die Kirche ist das älteste noch erhaltene prot. Gotteshaus Münchens. 2017 Sanierung von Fassade und Dach. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.perlach-evangelisch.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
9:30 Uhr Kirchweihgottesdienst mit bayerischer Volksmusik, 10:30-12:00 Uhr Weißwurstfrühstück
Führung/-en: 12:00 und 14:00 Uhr
Führungsperson/-en: Pfarrerin Susanne Trimborn
Thema: 200 Jahre Protestanten aus der Pfalz in Perlach
Weitere Hinweise: Treffpunkt: vor der St. Paulus Kirche

Kontakt

Ev.-luth. Pfarramt St. Paulus, Tel.: 089 6701164, E-Mail: susanne.trimborn@elkb.de

Karte

Merkmale