Oberursel

Alter Friedhof Oberursel

Frankfurter Landstraße 40, 61440 Oberursel

Beschreibung

Auf dem Friedhof sind Gräberfelder zu sehen, die an Opfer der beiden Weltkriege erinnern. So findet man Grabstätten von Kriegsgefangenen und Zwangsarbeitern, Christen jüdischer Herkunft, die Opfer des Holocaust wurden, gefallenen Soldaten und Widerstandskämpfern ebenso wie von Menschen, die an den Verbrechen während der NS-Zeit beteiligt waren.

www.ursella.info/obu_stadtges/Kopp_Web/Kopp_web/Alter_Friedhof.htm

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 7:00 bis 20:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: 11:00 Uhr
Führungsperson/-en: Maren Horn und Angelika Rieber (Stadtführerinnen), Viola Krause (VdK) und Birgit Röher (VFOS)
Thema: Krieg und Frieden in Europa – Was Gräber erzählen
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Kriegerdenkmal in der Adenauer Allee

Kontakt

Maren Horn, Tel.: 06171 287152, E-Mail: annemaren.horn@web.de
Angelika Rieber, Tel.: 06171 3774, E-Mail: angelika.rieber@t-online.de

Karte

Merkmale

Jüdischer Friedhof

Altkönigstraße, unterhalb des Schwimmbads 61440 Oberursel

Beschreibung

1862 eingerichtet. Bis 1939 wurden dort die Mitglieder der kleinen jüdischen Gemeinde beerdigt. Schlicht gehalten, erinnert an das jüdische Leben in Oberursel vor 1933 und an die Verfolgung während der NS-Zeit. Ein Grabstein erinnert an den im KZ Buchenwald verstorbenen Alfred Feinberg.

www.alemannia-judaica.de/oberursel_friedhof.htm

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Angelika Rieber
Thema: Jüdische Friedhöfe – Zeugnisse von Integration und Ausgrenzung

Kontakt

Angelika Rieber, GCJZ Hochtaunus, Tel.: 06171 3774

Karte

Merkmale