Kreis Limburg-Weilburg

Bad Camberg

Amthof

Am Amthof 15, 65520 Bad Camberg

Beschreibung

Der ehemalige Sitz der Amtsmänner und das heutige Rathaus der Stadt ist ab 1609 in mehreren Abschnitten als ausgedehnte Mehrflügelanlage errichtet worden. Das 145 m lange Sichtfachwerk ist eine Augenweide für Fachwerkliebhaber.

http://www.bad-camberg.de/startseite.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)

Führung/-en: 15:00 Uhr, Dauer: 1,5 Std.
Führungsperson/-en: Manfred Kunz und Karlheinz Lamprecht
Thema: Amthof – Innen und Außen: gezeigt und erklärt werden das prachtvolle Fachwerk und die bunten Schnitzereien an den Außenfronten und im Innern (inkl. Keller und Dachgeschoss)
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Innenhof

Kontakt

Gabriele Töpfer, Stadt Bad Camberg, Tel.: 06434 202619, E-Mail: gabriele.toepfer@bad-camberg.de

Karte

Merkmale

Führung: Holz, Lehm, Stein und Beton verändern das Gesicht der Stadt

Marktplatz, Treffpunkt 65520 Bad Camberg Kernstadt

Beschreibung

Die Baustoffe Holz, Lehm, Steine und Beton führen immer wieder zu neuen modernen baulichen Entwicklungen in unserer Stadt und erzeugen auch Brüche im Stadt- bzw. Straßenbild. Fachwerk-, Lehm-, Ziegel- und Stahlbetonbauten prägen die Altstadt Bad Cambergs. Bei der Führung durch die Altstadt werden die Veränderungen und Brüche, die durch unterschiedliche Baustoffe und Bauweisen im Laufe der Jahrhunderte entstanden sind gezeigt.

http://www.bad-camberg.de/startseite.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 11:00 Uhr, Dauer 1,5 Std.
Führungsperson/-en: Michael Traut
Thema: Führung Holz, Lehm, Stein und Beton in der Altstadt

Kontakt

Michael Traut, Tel.: 06434 1249, E-Mail: m.traut@t-online.de
Gabriele Töpfer, Stadt Bad Camberg, Tel.: 06434 202619, E-Mail: gabriele.toepfer@bad-camberg.de

Karte

Merkmale

Kath. Kirche St. Peter und Paul

Kirchgasse 7, 65520 Bad Camberg Kernstadt

Beschreibung

Kirchenschiff 1778 bis 1781 im Zopfstil erbaut (Übergang vom Rokoko zum Klassizismus).

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:15 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: 14:45, 15:45 und 16:45 Uhr
Führungsperson/-en: Stephan Herber
Thema: Kirchenbau im Zopfstil

Kontakt

Gabriele Töpfer, Stadt Bad Camberg, Tel.: 06434 202619, E-Mail: gabriele.toepfer@bad-camberg.de

Karte

Merkmale

Kirchturm Pfarrkirche St. Peter und Paul

Kirchgasse 7, 65520 Bad Camberg Kernstadt

Beschreibung

Gotischer Westturm von 1581, zuletzt 2018/19 Dachsanierung. Kirchenschiff im Zopfstil 1781 erbaut mit Deckenfresken und Medaillons des Mainzer Hofmalers Joseph Appiani.

www.bad-camberg.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:15 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Dominik Martin
Thema: Turmführungen – Schwerpunkt aktuelle Dachsanierung
Weitere Hinweise: Treffpunkt im Innenraum der Kirche. Pro Führung max. 10 Teilnehmer

Kontakt

Gabriele Töpfer, Stadt Bad Camberg, Tel.: 06434 202619, E-Mail: gabriele.toepfer@bad-camberg.de
Dominik Martin, E-Mail: dmartin@brita.net

Karte

Merkmale

Beselich

Ehemalige Synagoge Schupbach

Mittelstraße 36, 65614 Beselich Schupbach

Beschreibung

1876/77 errichtet mit Betsaal und Frauenempore. Mit den zunächst drei über die komplette Fassade verlaufenden Fenstern erhält das Gebäude ein sakrales Erscheinungsbild. 1938 fand der letzte Gottesdienst der jüdischen Gemeinde statt. Das Gebäude überstand unbeschadet die Reichspogromnacht und die NS-Zeit, da es in Privatbesitz übergegangen war. Mit dem Besitzerwechsel wurden die Fenster geteilt, die Außenfassade gleicht damit der eines Wohnhauses. Unter Denkmalschutz stehend, abgeschlossene Innensanierung. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.synagoge-schupbach.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)
Jederzeit stehen Vorstandsmitglieder des Fördervereins als Ansprechpartner zur Verfügung.
Führung/-en: stündlich
Thema: Erläuterungen zum Gebäude und zur durchgeführten Sanierung
Weitere Hinweise: Der Weg in die Synagoge führt über zwei Stufen, die Frauenempore ist nur über eine Treppe zu erreichen.

Kontakt

Johannes Laubach, Förderverein Ehemalige Synagoge Schupbach, Tel.: 06482 7009877, E-Mail: johanneslaubach@gmx.de

Karte

Merkmale

Brechen

Fachwerkhaus

Bergstraße 25-27, 65611 Brechen Niederbrechen

Beschreibung

Dreizoniger Sichtfachwerkbau, ca. von 1700. Die Sanierung des Gebäudes und die Ergänzung um einen modernen Anbau werden voraussichtlich bis 8.9.2019 abgeschlossen sein.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 10:00, 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Herr Persy, Frau Klein, Herr Dreier

Kontakt

Daniel Persy, Persy Projekte GmbH, Tel.: 06431 9770525, E-Mail: daniel.persy@persy-projekte.de
Carina Klein, Persy Projekte GmbH, Tel.: 06431 5706880, E-Mail: carina.klein@persy-projekte.de

Karte

Dornburg

Führung über das keltische Oppidum auf der Dornburg

L 3278, Straße von Frickhofen - Wilsenroth, Treffpunkt: Parkplatz gegenüber dem Haus Maria Waldrast 65599 Dornburg Frickhofen

Beschreibung

Führung mit Joachim Habel beinhaltet auch das Naturdenkmal Ewiges Eis, die Hildegardiskapelle und den Hildegardisbrunnen, das keltische Oppidum auf dem Dornburgplateau sowie die Rödchesmauer.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: 14:00 Uhr, Dauer ca. 1,5 Std.

Karte

Merkmale

Hadamar

Ehemalige Synagoge

Nonnengasse 6, 65589 Hadamar

Beschreibung

1841 eingeweiht, 1938 innen beschädigt, 1980 von der Stadt erworben, restauriert und als Gedenkstätte eingerichtet.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 13:00 und 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Christoph Speier
Thema: Jüdisches Hadamar und seine Synagoge – Funktionsweise einer Synagoge, bau- und sozialgeschichtlicher Hintergrund des Gebäudes mit kurzem Rundgang (13:00 Uhr: zum Neumarkt/Judengäßchen, 15:00 Uhr: zu den Stolpersteinen in der Umgebung)

Kontakt

Birgit Sucke, Stadt Hadamar, Tel.: 06433 89174

Karte

Merkmale

Ehemaliges Rathaus

Am Backhausberg, 65589 Hadamar Niederzeuzheim

Beschreibung

Seit 1994 Dorfmuseum. Im Erdgeschoss Vitrinen mit Gegenständen aus dem dörflichen Leben. Im Obergeschoss Ausstellung mit Mobiliar einer Wohnung um 1900. Handwerkerutensilien, alter Webstuhl, Landwirtschaftsschule.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:30 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Ausstellung: Alte Niederzeuzheimer Häuser und ihre Bewohner.

Kontakt

Gerhard Jaik, Historischer Verein, Tel.: 06433 4877, E-Mail: g.jaik@web.de

Karte

Merkmale

Führung zum Steinkistengrab

L3278, rechtsseitig der Straße Richtung Dornburg, Treffpunkt: Dorfmuseum, Am Backhausberg 65589 Hadamar Niederzeuzheim

Beschreibung

5000 Jahre altes Steinkistengrab, Megalithkultur, 2004 durch den Historischen Verein rekonstruiert.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: Beginn 14:00 Uhr
Weitere Hinweise: Festes Schuhwerk erforderlich.

Kontakt

Gerhard Jaik, Historischer Verein, Tel.: 06433 4877, E-Mail: g.jaik@web.de

Karte