Kreis Waldeck-Frankenberg

Allendorf

Alte Kirche

Luisenstraße 4a, 35108 Allendorf

Beschreibung

Spätgotische Dorfkirche von 1496. Mauerwerk: Feldstein verputzt, Fenster und Türen mit Sandstein-Einfassungen. 15 m hoher verschieferter Turm mit kurzem First und zwei Filialtürmchen auf den Längsseiten. Bronzeglocke von 1774. Nach ihrer Entwidmung verfiel die Kirche zusehends und wurde schließlich von Mitgliedern des Kulturförderkreises ab 1975 renoviert. Sie wird für kirchliche und kulturelle Veranstaltungen genutzt.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: halbstündlich
Führungsperson/-en: Friedhelm Pfuhl, Artur Binz
Thema: Die Kirche und das Dorfmuseum als Dorfmittelpunkt – Allendorfs Entwicklung vom landwirtschaftlich geprägten Dorf zur Industriegemeinde
Weitere Hinweise: Führungen in der Kirche und im benachbarten Dorfmuseum (fußläufig, barrierefrei)

Kontakt

Friedhelm Pfuhl, Tel.: 06452 912036, Mobil: 0171 9671727, E-Mail: friedhelm@pfuhl-net.de

Karte

Merkmale

Bad Arolsen

Christian Daniel Rauch-Geburtshaus

Rauchstraße 6, 34454 Bad Arolsen

Beschreibung

Im sog. Hoppenhof, einem ehemaligen Lakaienhaus am Rande der ehemaligen Hopfengärten, wuchs der bedeutende klassizistische Bildhauer Christian Daniel Rauch (1777-1857) auf.

http://www.museum-bad-arolsen.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:30 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Dr. Birgit Kimmel, Tel.: 05691 625734, E-Mail: info@museum-bad-arolsen.de

Karte

Diemelsächsisches Ackerbürgerhaus

Hintere Straße 7, 34454 Bad Arolsen Mengeringhausen

Beschreibung

1666 als Vierständerfachwerkbau erbaut, heute Museum des Heimat- und Museumsvereins mit Exponaten zur Hausgeschichte, Stadtgeschichte, Handwerks- und Kunstgeschichte. Das Haus bietet Platz für Werkzeuge und Werkstücke der Alltagskultur vorwiegend aus dem 19./20. Jh. Es sind Zeugnisse von Bedürfnissen, Lebens- und Arbeitsweisen aus der Region, die uns zum Teil fremd sind. Im September wird das Museum Mengeringhausen 20 Jahre alt. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.museum-mengeringhausen.de/Haus-_und_Vorgeschichte.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
14:00 Uhr: Festakt mit Vorstellung der Jubiläumsfestschrift: 20 Jahre Museum Mengeringhausen Haus und Handwerk, große Geburtstagskaffeetafel
Führung/-en: nach Bedarf

Karte

Merkmale

Kaulbach-Haus

Kaulbachstraße 3, 34454 Bad Arolsen

Beschreibung

Geburtshaus des Malers Wilhelm von Kaulbach (1804-74). 1721 als Handwerker- oder Lakaienhaus errichtet und später erweitert, diente es bereits dem Stammvater der Künstlerfamilie, dem Schreiner Johann Wilhelm Kaulbach, als Wohnhaus und Werkstatt.

http://www.museum-bad-arolsen.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:30 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Dr. Birgit Kimmel, Tel.: 05691 625734, E-Mail: info@museum-bad-arolsen.de

Karte

Residenzschloss

Schlossstraße 27, 34454 Bad Arolsen

Beschreibung

Dreiflügelige barocke Schlossanlage, erbaut ab 1710, um 1880 vollendet. Im Westflügel des Residenzschlosses werden Ausstellungen zu den Themen Fotografie, zeitgenössische Kunst und Kulturgeschichte gezeigt.

http://www.museum-bad-arolsen.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: 11:15 Uhr
Thema: Ausstellungsführung: „gesammelt – verborgen“ - die kulturgeschichtlichen Sammlungen in Bad Arolsen

Kontakt

Dr. Birgit Kimmel, Tel.: 05691 625734, E-Mail: info@museum-bad-arolsen.de

Karte

Bad Wildungen

Altes Gasthaus

Brunnenstraße 50, 34537 Bad Wildungen Altstadt

Beschreibung

Besuch des ältesten Kaffee- und Gästehauses der Stadt mit Führung durch das Haus. Dachboden und gestaltete Räume. Es besteht die Gelegenheit zum Essen und Mitnahme von Postkarten oder dem Buch zum Haus.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 18:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: halbstündlich
Führungsperson/-en: Hausbesitzer

Kontakt

Fachwerkhaus Unternehemnsgruppe, Tel.: 05621 9694640, E-Mail: fromm.fachwerkhaus@t-online.de

Karte

Merkmale

Battenberg

Altes Rathaus mit Stadtmuseum

Hauptstraße 46, 35088 Battenberg

Beschreibung

Erbaut im 17. Jh. als Fachwerkbau, bis Mitte des 18. Jhs. der untere Teil als Markthalle genutzt, darüber Schulräume, Sanierung 1990-92. Heute Stadtmuseum und Ausstellungsgebäude: Stadtgeschichte mit Salbuch von 1712, Geschichte der Adelsfamilie von Battenberg, Jagdgeschichte, Bergbau mit Verbindung zum nahegelegenen Besucherbergwerk Burgbergstollen, Motorradrennen: Rund um Battenberg 1950-56.

www.stadtmuseum-battenberg.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf

Karte

Merkmale

Barockgarten an der Neuburg

Hauptstraße 58, 35088 Battenberg

Beschreibung

Hoch über dem Edertal liegt das Barockensemble der Neuburg. Nach historischen Vorlagen stellt der Geschichtsverein Battenberg e.V. die weitläufige Gartenanlage um das Jagdschloss von 1732 nach und nach wieder her. Der Barockgarten Battenberg ist Teil der Garten-Route Eder Lahn Diemel, die 24 Gärten mit Bezug zu historischen Gebäuden miteinander verbindet.

www.garten-route.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Mitglieder des Geschichtsvereins Battenberg

Kontakt

Geschichtsverein Battenberg e.V., E-Mail: degen35088@t-online.de

Karte

Merkmale

Bromskirchen

Ev. Pfarrkirche St. Martin

Hauptstraße 8, 59969 Bromskirchen

Beschreibung

Mitte des 12. Jhs. als dreischiffige Pfeilerbasilika erbaut. Zur ev. Predigtkirche umgebaut in 1574-85, Einbauten im 17. Jh. bis 1704 mehrmals ergänzt.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 15:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)
Orgelmusik
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Wolfgang Mankel oder Mitarbeiter des Pfarramts
Thema: Erbauung, Umbauten, Geschichte

Kontakt

Wolfgang Mankel, Tel.: 02984 508, Mobil: 0151 28815068, E-Mail: wolfgang.mankel@gmx.de

Karte

Merkmale

Diemelsee

Ehemalige Benediktinerabtei

Herrnberg 12, 34519 Diemelsee Flechtdorf

Beschreibung

Errichtet 1114-80. Erhalten sind der Westteil der Kirche, West- und Südflügel des Klosters, Teile der Wirtschaftsgebäude, umgebauter Innenhof. Um- und Erweiterungsbauten 14.-20. Jh. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

https://www.kloster-flechtdorf.de/?Geschichte

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:30 bis 17:30 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 15:00 und 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Herr oder Frau Walter

Karte

Merkmale