Kreis Rostock

Bad Doberan

Amtshaus

Klosterstraße 1 b, 18209 Bad Doberan

Beschreibung

Der bedeutende nachreformatorische Bau nahe dem Westtor des Klosters wurde 1791-93 durch Johann Christoph Heinrich von Seydewitz erbaut und diente vorrangig der herzoglichen Amtsverwaltung. Der eingeschossige Fachwerkbau mit Krüppelwalm-Mansarddach ist auf der Nordseite mit einem Dreiecksgiebel gekrönt. Das Amtshaus gehört in die Reihe der Bad Doberan prägenden, etwa ab 1800 errichteten Gebäude, als der Ort mit Heiligendamm Sommerresidenz des mecklenburgischen Fürstenhauses wurde. Zuletzt war das Gebäude Arbeitsamt, danach Kreisbibliothek. Seit dem Auszug der Bibliothek stand es über 12 Jahre lang leer und verkam. Nach der Übernahme durch die Ev.-luth. Kirchengemeinde und einer umfänglichen Sanierung beherbergt es heute das Gemeindezentrum.

www.muenster-doberan.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Imbiss durch den Verein.
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Mitglieder der Kirchengemeinde
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Suppenküche

Kontakt

Ev.-luth. Kirchengemeinde Bad Doberan, Tel.: 038203 16439, E-Mail: bad-doberan@elkm.de

Karte

Merkmale

Backhausmühle des ehemaligen Zisterzienserklosters

Klosterhof, 18209 Bad Doberan

Beschreibung

Erbaut Ende des 13. Jhs. als Brauhaus mit Kornspeicher und Klostermühle, bis zum Brand 1979 in intensiver wirtschaftlicher Nutzung als Brauerei, Brennerei, Molkerei, 2015 Sanierung des mittelalterlichen Wallgrabens und Einbau eines neuen Wasserrads. 2016 Inbetriebnahme der Schaumühle mit kleiner Stromerzeugung. Sanierung des national bedeutenden Denkmals durch die Stadt Bad Doberan geplant.

http://www.klosterverein-doberan.eu/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: stündlich
Führungsperson/-en: Arbeitsgruppe Backhausmühle

Kontakt

Klosterverein Doberan, E-Mail: backhausmuehle@klosterverein-doberan.eu

Karte

Merkmale

Beinhaus am Münster

Klosterstraße 2, 18209 Bad Doberan

Beschreibung

Das Gebäude auf achteckigem Grundriss wurde um 1250 im spätromanisch-frühgotischen Übergangsstil errichtet. Es gehört zum Ensemble der ehemaligen Klosteranlage nördlich des Münsters. Die mittelalterliche Innenausmalung wurde im 19. Jh. stark verändert und diente ursprünglich als Ruhestätte von Mönchsgebeinen. Die Restaurierungsarbeiten wurden 2011 abgeschlossen. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.eurob.org/item/bad_doberan_beinhaus/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )

Führung/-en: halbstündlich
Führungsperson/-en: Mitglieder des Münsterbauvereins e.V. und der Münsterverwaltung

Kontakt

Martin Heider, Münsterverwaltung, Tel.: 038203 62716, E-Mail: verwaltung@muenster-doberan.de

Karte

Merkmale

Bibliothek im Münster

Klosterstraße 2, 18209 Bad Doberan

Beschreibung

Die im südwestlichen Querhausanbau des Doberaner Münsters in einem kreuzrippengewöbten Raum gelegene Einrichtung umfasst vorrangig Werke aus dem 19. und 20. Jh. und ist über eine gut begehbare Wendeltreppe aus dem Gotteshaus erreichbar. Von der Empore kann der Innenraum des Münsters überblickt werden.

http://www.muenster-doberan.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Mitglieder des Münsterbauvereins e.V. und der Münsterverwaltung

Kontakt

Martin Heider, Münsterverwaltung, Tel.: 038203 62716, E-Mail: verwaltung@muenster-doberan.de

Karte

Merkmale

Doberaner Münster

Klosterstraße 2, 18209 Bad Doberan

Beschreibung

Die Zisterzienserklosterkirche aus dem 13. Jh. verfügt über eine umfangreiche mittelalterliche Ausstattung. Dazu gehören der Hochaltar aus dem 13./14. Jh., ein kunstgeschichtlich bedeutender Flügelaltar, der Sakramentsturm, der monumentale Lettner-Kreuzaltar sowie eine Grabplastik der dänischen Königin Margarete Sambiria. Die Aufnahme in die Liste der Unesco als Weltkulturerbe wurde beantragt. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Ein Projekt/Unter Mitwirkung der JugendBauhütten der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.muenster-doberan.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
9:30 Uhr Gottesdienst. Besondere Bereiche im Münster sind an diesem Tag zugänglich, so die Gruft sowie die Loggia im Grabmonument Herzog Adolf-Friedrich von Mecklenburg und der Dachbereich.
Führung/-en: 11:00 - 16:00 Uhr stündlich
Führungsperson/-en: Mitglieder des Münsterbauvereins e.V. und der Münsterverwaltung

Kontakt

Martin Heider, Münsterverwaltung, Tel.: 038203 62716, E-Mail: verwaltung@muenster-doberan.de

Karte

Merkmale

Ev. Waldkapelle Heiligendamm

Kühlungsborner Straße, Zugang über Waldweg 18209 Bad Doberan Heiligendamm

Beschreibung

Die Kapelle wurde am 31. Juli 1904 feierlich geweiht. Sie besteht aus einem dreijochigen Langhaus und einem polygonalen Altarraum. Anfang August 1943 fand der letzte Gottesdienst in Heiligendamm statt. Erst am 5. August 1951 wurde die völlig ausgeraubte Kirche wieder zum Gottesdienst geweiht. In den letzten Jahren wurden verschiedene Instandsetzungsmaßnahmen durchgeführt.

www.muenster-doberan.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Herr Henning, Küster

Kontakt

Ev.-luth. Kirchengemeinde Bad Doberan, Tel.: 038203 16439, E-Mail: bad-doberan@elkm.de

Karte

Merkmale

Führung: Perlenkette Heiligendamm - Die weiße Stadt am Meer

Prof.-Dr.-Vogel-Straße 9-11, Zugang Seedeichstraße 18209 Bad Doberan Heiligendamm

Beschreibung

Es werden Einblicke in die Sanierung der historischen Logiervillen „Seestern“, „Schwan“ und „Möwe“ geboten. In Nachbarschaft des Kurhauses in Heiligendamm entstanden 1854-62 acht Logiervillen mit eigenem Namen und eigenem Charakter. Die Logiervillen prägen damals wie heute das Gesicht des Seeheilbades Heiligendamm, das nach ihrer Fertigstellung als die „Die weiße Stadt am Meer“ bekannt wurde. Die historische Substanz der ursprünglich nur für die Sommermonate errichteten Logiervillen hat sich über die Jahrzehnte durch vielfache Umbauten und durch die Folgewirkungen zweier Weltkriege wesentlich gegenüber ihrer ursprünglichen Form verändert.

https://www.tag-des-offenen-denkmals-heiligendamm.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Vortrag und Führung nach vorheriger Anmeldung
Führung/-en: 11:00 und 14:00 Uhr
Thema: Denkmalgerechte Sanierung der Villen
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Seedeichstraße. Ohne Anmeldung kann kein Zutritt angeboten werden, daher wird um Anmeldung unter folgender Website gebeten: www.tag-des-offenen-denkmals-heiligendamm.de

Karte

Merkmale

Kapelle Althof

Am Dorfteich, 18209 Bad Doberan Althof

Beschreibung

Der Sakralbau liegt im Gründungsort des Zisterzienserklosters Doberan. Die heutige Kapelle entstand im 14. Jh., wie auch das etwas weiter nördlich gelegene und als Klosterscheune bezeichnete Backsteingebäude. In nachklösterlicher Zeit wurde sie u. a. als Backhaus genutzt. Im 19. Jh. erfolgte in zwei Etappen die Wiederherstellung des Gebäudes. 2009 und 2010 erfolgten dringende Erhaltungsmaßnahmen.

www.muenster-doberan.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Sven Jantzen, Küster

Kontakt

Ev.-luth. Kirchengemeinde Bad Doberan, Tel.: 038203 16439

Karte

Merkmale

Möckelhaus

Beethovenstraße 8, 18209 Bad Doberan

Beschreibung

In den 1880er-Jahren wurde der Baumeister Gotthilf Ludwig Möckel von der Großherzoglichen Kammer für Kirchenangelegenheiten zur Restaurierung der Klosterkirche nach Doberan gerufen. Diese umfangreiche Aufgabe erforderte Möckels ständige Anwesenheit vor Ort, sodass er sich 1886-88 dieses Wohnhaus erbauen ließ. 1934 wurde es nach Möckels Tod der Stadt zur Nutzung als Museum übergeben. Nachdem das Museum 1945 aufgelöst worden war, diente es zunächst als Wohnhaus für Umsiedler, später als Fachschule für Landwirtschaft und heute als Stadt- und Bädermuseum.

http://www.moeckelhaus.de/index.php?seite=0

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 17:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
12:00 - 13:00 Uhr: Museumsquiz für Kinder. 14:00-14:30 Uhr: Auf den Spuren ästehtischen Schaffens - Kunst im Möckelhaus
Führung/-en: 16:00 - 16:30 Uhr
Thema: Der Architekt Gotthilf Möckel: Tradition und Moderne im Doberaner Wohnhaus

Kontakt

Stadt- und Bädermuseum "Möckelhaus", Tel.: 038203 62026, E-Mail: stadtmuseum@moeckelhaus.de

Karte

Merkmale

Bernitt

Herrenhaus

Am Speicher 1, 18249 Bernitt Kurzen Trechow

Beschreibung

Erbaut um 1600 aus Granitquadern. Anfang des 19. Jhs. Umbau zum frühklassizistischen Gutshaus mit Illusionsmalerei. Seit 2004 Restaurierung und kulturelle Nutzung. Restaurierung des Pferdestalls 2014 und des Kornspeichers 2016. 2019 Festspielort der Mecklenburger Festspiele. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: stündlich
Führungsperson/-en: Christoph von Lowtzow und Christian Schierning
Thema: Geschichte und Entwicklung
Weitere Hinweise: Die erste Führung beginnt um 10:00 Uhr vor dem Haupteingang, aufgeteilt in eine Innen- und eine Aussenführung.

Kontakt

Förderkreis Rettet die Burg Trechow, Mobil: 0172 4511785, E-Mail: Gut-Trechow.Ch.Schierning@t-online.de

Karte

Merkmale