Rostock

Altes Kantorat

Am Ziegenmarkt 4, 18055 Rostock Stadtmitte

Beschreibung

Das Gebäude wurde im 13. Jh. als Wohn- und Lagerhaus erbaut und zählt mit seinen Grundmauern zu den ältesten in Rostock. Der Hofgiebel und die Kemlade stammen aus dem 16. Jh., der Vordergiebel trägt die Jahreszahl 1731. Der Anbau einer Fachwerkbude erfolgte Mitte des 18. Jhs. Das Haus steht unter Denkmalschutz und wird von der Ev. Akademie der Nordkirche genutzt.

www.akademie.nordkirche.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 16:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Thema: Baugeschichte mittelalterliches Kaufmannshaus

Kontakt

Wiebke Juhl-Nielsen, Tel.: 0381 2522434, E-Mail: wiebke.juhl-nielsen@akademie.nordkirche.de
Dörte Bluhm, Mobil: 0176 20043436, E-Mail: doertebluhm@web.de

Karte

Merkmale

Baustoffhandlung BauGut

Doberaner Straße 43d, 18057 Rostock Kröpeliner-Tor-Vorstadt

Beschreibung

Seit 20 Jahren handelt die Firma mit nachhaltigen Baustoffen, die besonders gut für die Sanierung von Denkmalen geeignet sind. Individuelle Beratung zum: Bauen mit Lehm, Einsatz von Naturfarben sowie Schimmelbekämpfung mit natürlichen Baustoffen.

http://www.baugut-rostock.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)

Kontakt

Baugut Rostock, E-Mail: baugut-rostock.de

Karte

Merkmale

Blauer Esel, ehemaliges Wohn-und Geschäftshaus

Eselföter Straße 26, 18055 Rostock Innenstadt

Beschreibung

Der Kern des Gebäudes geht auf die Zeit um 1550 zurück. Erhalten hat sich davon die prächtig bemalte Renaissance-Decke, die im Erdgeschoss zu bewundern ist. Um 1800 wurde der klassizistische Giebel vorgeblendet, im Innern führt eine Treppe mit verziertem Geländer in das Obergeschoss, in der sich die ehemaligen repräsentativen Wohnräume mit reichem Stuck und historischen Türen befinden. Nach liebevoller Sanierung befindet sich nun eine besondere Gastronomie in den historischen Räumen.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Besichtigungen, Kulinarisches, Kuchen- und Kaffeespezialitäten. Der Blaue Esel lädt ein zu schauen und zu schmecken.

Kontakt

Melanie Germanotta, E-Mail: hallo@blauer-esel.de

Karte

Merkmale

Ehemalige Ausspanne mit historischer Kelleranlage

Beginenberg 2, 18055 Rostock Altstadt

Beschreibung

Hier haben Reisende früher ihre Pferde ausspannen und versorgen können und ein Nachtlager gefunden, daher stammt die Bezeichnung "Ausspanne". Der Gewölbekeller ist datiert auf die Zeit um 1670.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Kunst, Kultur, Kulinarisches. Ausspanne(n) bei Maria Pistor Jette Müller: Lichtwärts: Natur-Design-Unikate; Strandgut-Kunst mit Wort-Poesie; Frauke K.: Textile Metamorphosen (Taschen und anderes aus altem Stoff mit frischen Ideen gearbeitet); Christa Wöhlert-Mohr (Foto): Maritimer Holz- und Sandzauber. Bilder und Skulpturen aus Sand, Treibholz und Torf.

Kontakt

Maria Pistor, E-Mail: poesiemarie@gmx.net

Karte

Merkmale

Ehemalige Neptunwerft, Halle 207

Hellingstraße 1, Halle 207 18057 Rostock Kröpeliner-Tor-Vorstadt

Beschreibung

Die Halle 207 wurde Ende des 19. Jhs. erbaut und war einst Teil des größten Industriebetriebes Mecklenburg-Vorpommerns, der Neptunwerft. Inzwischen ist die Halle zu einem beliebten Veranstaltungsort umgebaut worden, so auch für den Volkstheatersommer.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Zum Tag des offenen Denkmals bietet das Volkstheater Rostock eine Führung durch die Halle 207 auf der alten Neptunwerft an. Für Theaterfreund/-innen sowie heimatgeschichtlich und industriehistorisch Interessierte gleichermaßen spannend!
Führung/-en: 16:00 Uhr

Karte

Merkmale

Ehemaliges Fischerhaus, Heimatmuseum Warnemünde

Alexandrinenstraße 31, 18119 Rostock Warnemünde

Beschreibung

Typisches Fischerhaus von 1767 mit erhaltener Raumausstattung vom Ende des 19. Jhs., jetzt Heimatmuseum mit Ausstellungen über Fischerei, Seefahrt, Lotsen, Seenotretter und die Entwicklung des Badewesens.

http://www.heimatmuseum-warnemuende.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 11:00 und 14:00 Uhr

Karte

Merkmale

Ehemaliges Franziskanerkloster St.-Katharinen

Beim St.-Katharinenstift 8, 18055 Rostock

Beschreibung

Das Franziskanerkloster, Katharina von Alexandria geweiht, entstand vor der Mitte des 13. Jahrhunderts und wurde infolge der Reformation aufgelöst. Beim großen Stadtbrand im Jahre 1677 wurde die Kirche fast vollständig zerstört, nur der Chor und einige Mauerreste des Mittelschiffs blieben erhalten. Später nutzte man die Gebäude als Waisenhaus, Schule, Zuchthaus, Lazarett, Irrenanstalt und zuletzt bis 1990 als Altenheim. Von 1998 bis 2001 wurde die historische Klosteranlage saniert, erweitert und wird seitdem von der Hochschule für Musik und Theater (hmt) genutzt. Heute ist die hmt eine begehrte Hochschule. Etwa 500 Studierende aus 42 Nationen erhalten hier ihre künstlerische Ausbildung.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
7.9., 19:00 Uhr Auftaktveranstaltung am Vorabend, im Orgelsaal. Traditionelles Benefizkonzert des Ortskuratoriums Rostock der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) gemeinsam mit der Hochschule für Musik und Theater auch in diesem Jahr zugunsten der Sanierung der Rostocker Marienkirche - Wandelkonzert zwischen dem Orgelsaal und dem Kammermusiksaal. Die Studierenden Jonathan Hartzendorf (Bariton), Constanze Liebert (Sopran) und Eunae Yun (Hammerflügel und Flügel) präsentieren im Orgelsaal Mozartlieder und einige Lieder aus Schuberts "Die schöne Müllerin" mit dem Hammerflügel anschließend weitere ausgewählte Lieder zum Flügel im Kammermusiksaal.

Karte

Merkmale

Ehemaliges Hansakino

Maßmannstraße 14, 18057 Rostock Kröpeliner-Tor-Vorstadt

Beschreibung

1937 als Hansa-Theater eröffnet. Der Architekt Erich Bentrup entwarf einen zweigeschossigen Backsteinbau mit großem Walmdach. In der äußeren Gestaltung verwendete er sparsam expressionistische Motive wie schmale Ziegelbänderungen und schräg gestellte Mauerwerkspfeiler. Die Vorhalle mit dem Flachdach orientiert sich dagegen an der klassischen Moderne. Die plastischen Figuren von Max Preibisch bilden mit der Architektur eine Einheit und verschmelzen zu einem überzeugenden Gesamtkunstwerk. 2015 wurde das Gebäude zum Fitness-Studio umgebaut.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )

Karte

Merkmale

Ehemaliges Trafogebäude, Studio 301

Alter Hafen Nord 301, 18069 Rostock Marienehe

Beschreibung

Die Schaltstation wurde 1954 für die Elektroversorgung des neu entstehenden Fischkombinates Rostock errichtet. Das ganz mit Klinkern errichtete Gebäude knüpft in seiner Gestaltung auf bewährte Vorbilder an, wie sie vor allem in Berlin zu finden waren.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
11:00-11:30 Uhr und 12:30-13:00 Uhr Konzert der Bigband des Konservatoriums „Amt 44“. Besichtigung, Fotoausstellung zur Geschichte, Musik.

Karte

Merkmale

Ev.-luth. Kirche Biestow

Am Dorfteich 13a, 18059 Rostock Biestow

Beschreibung

1298 geweihte Dorfkirche mit eingezogenem Chor und Nordsakristei in Feldstein und quadratischer Westturm mit achteckigem Helm von 1912, Hölzernes Kruzifix von 1420 und Friese-Orgel von 1870.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Es besteht Informations- und Gesprächsmöglichkeit mit Gemeindegliedern und orthodoxen Christen aus Eritrea, die einmal im Monat ihren Gottesdienst in der Biestower Kirche feiern. Eine kleine Stärkung, wie z. B. leckeres eritreisches Brot, und kleine Spielvarianten für Kinder werden angeboten.
Führung/-en: nach Bedarf
Thema: Turm-und Orgelführungen
Weitere Hinweise: Um 16 Uhr beginnt die letzte Führung.

Kontakt

Pastorin Asja Garling, E-Mail: biestow@elkm.de

Karte

Merkmale