Schwerin

Johannisloge Harpokrates zur Morgenröthe

Schlachterstraße 17a, 19055 Schwerin Altstadt

Beschreibung

Hofbaumeister und Freimaurer G. A. Demmler erwarb das Haus 1846 und schenkte es seiner Loge. Noch heute ist die Loge Besitzer des Hauses.

http://www.freimaurerloge-schwerin.de/unsere-loge.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

11:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)

Kontakt

Mirko Rosenfeld, JL „Harpokrates zur Morgenröthe“ zu Schwerin , E-Mail: Korresp.sekretaer@jlhzm-sn.de

Karte

Kücken-Stiftung

Friedrichstraße 2, 19055 Schwerin

Beschreibung

Als eines der ersten neuen Häuser an der 1865 fertiggestellten Pfaffenteichpromenade entstand der neuklassizistische Putzbau der sogenannten Kücken-Stiftung am südöstlichen Ufer. Der Komponist Friedrich Wilhelm Kücken (1810-82), in den 1830er-Jahren als Musiklehrer am Hofe des Großherzogs Paul Friedrich tätig, bezog es als Wohnhaus, als er sich zu Beginn der 1860er-Jahre in Schwerin niederließ. Nach seinem Tod wurde das Haus als Stiftung für junge mittellose Musiker geführt. Vor dem Gebäude steht eine nach dem Tod Kückens geschaffene Büste des Komponisten, deren Sockelflächen mit zwei Allegorien verziert sind: Phantasie des Tonkünstlers und Kunst des Musikers.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Veranstaltung fällt aus

Karte

Landtag im Schloss Schwerin

Lennéstraße 1, 19053 Schwerin

Beschreibung

Auf einer Insel gelegen, entstand das Schloss in seiner heutigen Gestalt maßgeblich im 19. Jh. im Stil der Neurenaissance. Auf der einen Seite integrierte man dabei ältere Gebäudeteile des 16. Jhs., während man auf der anderen Seite moderne Techniken, wie etwa Gußeisen, einsetzte. Heute hat der Landtag Mecklenburg-Vorpommern seinen Sitz im Schloss. Nutzer sind darüber hinaus das Schlossmuseum, die Schlosskirchengemeinde und die Schweriner Schlosslokalitäten.

https://www.landtag-mv.de/schloss

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 12:00 und 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Inga Müller
Thema: Aufbruch der Moderne: Romantik, Historismus und das Schweriner Schloss
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Hauptportal des Schweriner Schlosses, bedingt barrierefrei, Teilnehmerzahl begrenzt, max. 20 Personen pro Führung

Kontakt

Inga Müller, Landtag Mecklenburg-Vorpommern, Tel.: 0385 5252186, E-Mail: inga.mueller@landtag-mv.de

Karte

Merkmale

Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin

Alter Garten 2, 19055 Schwerin

Beschreibung

Das Sechsspartentheater wurde von Hofbaumeister Georg Daniel entworfen und in den Jahren 1883-86 fertiggestellt. Das Gebäude ist der italienischen Renaissance nachempfunden und wurde seinerzeit nach fortschrittlichsten technischen Erkenntnissen errichtet und ausgestattet. Es zählt zum sog. Residenzensemble der Landeshauptstadt.

https://www.mecklenburgisches-staatstheater.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 11:00 Uhr Familienführung, 11:00 und 12:00 Uhr Führung "Historische Instrumente", 12:00 Uhr Führung "Bühnenbild und Bühnentechnik", 13:00 Uhr Theater- und Tastführung für blinde und sehbehinderte Menschen
Weitere Hinweise: Dauer jeweils 1 Std., Treffpunkt: Haupteingang, Alter Garten 2

Kontakt

Nele Tippelmann, Mecklenburgisches Staatstheater, Tel.: 0385 5300146, E-Mail: tippelmann@mecklenburgisches-staatstheater.de

Karte

Merkmale

Propsteikirche St. Anna

Schlossstraße 20, 19053 Schwerin Altstadt

Beschreibung

1795 errichtet, Mutterkirche aller kath. Gemeinden in Mecklenburg-Schwerin, innen und zur Schlossstraße hin barock verputzt, zur Klosterstraße hin Backsteinfassade.

https://www.pfarrei-sankt-anna.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 18:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: 14:00 Uhr Orgelführung für Kinder, 15:00 und 17:00 Uhr Kirchenführung und Ausstellung zur Historischen Bibliothek, 16:00 Uhr Orgelführung
Führungsperson/-en: Franziska Hevicke, Barbara Müller und Dr. Georg Diederich

Kontakt

Mario Scheer, Gemeindeteam St. Anna, Tel.: 0385 7587132, Mobil: 0172 3829473, E-Mail: gemeindeteam.anna@pfarrei-sankt-anna.de

Karte

Merkmale

Schloss Schwerin

Lennéstraße 1, 19053 Schwerin

Beschreibung

Der auf einer Insel im Schweriner See gelegene Prunkbau erhielt seine heutige Gestalt 1843-57 durch einen Um- und Neubau unter Großherzog Friedrich Franz II. von Mecklenburg-Schwerin. Das Residenzschloss im Stil des romantischen Historismus ist umgeben von Burg- und Schlossgarten. Im Schlossmuseum sind historische Raumfolgen des 19. Jhs. zu bestaunen, ausgestattet mit Möbeln, Gemälden, Porzellan, Silber, Jagd- und Prunkwaffen.

https://www.mv-schloesser.de/de/location/schloss-schwerin/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: 11:00, 12:30, 14:00 und 15:00 Uhr
Thema: 11:00 und 12:30 Uhr: Leben zwischen Tüll und Prunk, 14:00 Uhr: Der Telefonverkehr innerhalb des Schlosses geschieht durch zweimaliges Drehen der Nummernscheibe, 15:00 Uhr: Es ist nicht alles Gold was glänzt

Kontakt

Susanne Klett, Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen M-V, Schloss Schwerin, Tel.: 0385 5252927, E-Mail: susanne.klett@ssgk-mv.de

Karte

Merkmale

Schlosskirche

Lennéstraße 1, 19053 Schwerin Innenstadt

Beschreibung

Der älteste reformatorische Kirchenneubau in Mecklenburg wurde 1563 unter Johann Albrecht III. errichtet. Der Bau lässt Bezüge zur Schlosskirche in Torgau von 1542 sowie zu der Schlosskapelle in Dresden von 1550 erkennen. Mitte des 19. Jhs. wurde das Gebäude unter Friedrich Franz II. nach dem Entwurf des Kölner Dombaumeisters Ernst Friedrich Zwirner neugotisch überarbeitet (Ausmahlung, Choranbau, Glasfenster). Heute wird sie als Gemeindekirche genutzt.

https://www.schlosskirche-schwerin.de/schlosskirche.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:30 bis 16:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Kirchenführerinnen Schlosskirchengemeinde

Kontakt

Volkmar Seyffert, Schlosskirchengemeinde, Tel.: 0385 562567, E-Mail: schwerin-schlosskirche@elkm.de

Karte

Merkmale

St.-Pauls-Kirche

Franz-Mehring-Straße, 19053 Schwerin Paulsstadt

Beschreibung

Der 1863-69 errichtete neugotische Backsteinbau beherbergt die größte norddeutsche Friesenorgel. Die Glasmalerei der fünf Chorfenster stammt von dem deutschen Glasmaler Ernst Gillmeister.

http://www.paulsgemeinde-schwerin.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 16:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: 14:00 und 15:00 Uhr
Thema: Turmführungen

Kontakt

Pastor Christiani Heydenreich, Kirchengemeinde St. Paul, Tel.: 0385 557660, E-Mail: pastor@paulsgemeinde-schwerin.de

Karte

Merkmale