Kreis Celle

Ahnsbeck

Backhaus von 1764

Osterkamp, 29353 Ahnsbeck

Beschreibung

Von der Ahnsbecker Hofstelle an der Hauptstraße 21 wurde das alte Backhaus umgesetzt auf den ehemaligen Schulhof und vollständig restauriert. Es wird heute vom Verein Dat ole Backhus betreut.

www.backhaus-ahnsbeck.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Mitglieder des Vereins

Kontakt

Uta Lüßmann, erste Vorsitzende , Tel.: 05145 6437, E-Mail: kontakt@backhaus-ahnsbeck.de

Karte

Ev.-luth. Kapelle

Kapellenstraße 9, 29353 Ahnsbeck

Beschreibung

Kleiner, weitgehend ungestörter Fachwerkbau von 1439, welcher 1711 im Westwerk erneuert wurde. Die Glocke im Turm wurde 1439 gegossen. Im Grundriss einschiffige Saalkapelle mit dreiseitigem Chorschluss, Vollwalmdach in Pfannendeckung. Vor der Westwand freistehender Glockenturm aus Fachwerk mit allseitiger Verbretterung und Helm in Pyramidenform.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 18:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
11:00 Uhr: Gottesdienst
Führung/-en: ab 12:00 Uhr Führungen auf Anfrage
Führungsperson/-en: durch Mitglieder des Kapellenvorstandes

Kontakt

Klaus-Dieter Hanke, Tel.: 05145 8220

Karte

Beedenbostel

Ev. Martinskirche

Ahnsbecker Straße 1, 29355 Beedenbostel

Beschreibung

Benannt nach Martin von Tours, der seine Habe mit den Armen teilte. Die jetzige Kirche wurde 1735 erbaut. Der Altaraufsatz, eine flämische Schnitzarbeit mit über 30 figürlichen Darstellungen der Kreuzigung Christi, kam 1569 vermutlich über Celle nach Beedenbostel. Orgel 1972 von der Firma Hammer aus Hannover erbaut.

http://beedenbostel.wir-e.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Rudi Franke

Kontakt

Pastor Heinz-Georg Gottschalk, Tel.: 05145 8258

Karte

Bergen

Tietjenhof

Hinter den Höfen 7, 29303 Bergen Bleckmar

Beschreibung

Denkmalgeschützte Hofanlage mit gut erhaltenem Zweiständerhaus, etwa um 1650 erbaut. Rauchhaus. Doppelter Treppenspeicher von 1762. Bis 1936 mit Stroh gedeckt, danach mit Eternit. 2000 Neueindeckung mit Reet, 2012 neue Sprossenfenster nach altem Vorbild und Dämmung mit Lehm, 2015 Erneuerung der historischen Pflasterung mit Feldsteinen.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Elke von Meding
Thema: Das Zweiständerhaus
Weitere Hinweise: 12:00 Uhr: Suppe, ab 14:00 Uhr Kaffee und Kuchen, ab 16:00 Uhr Lokale Spezialitäten vom Grill, um eine Spende wird gebeten

Kontakt

Elke von Meding, Tel.: 05051 4008, E-Mail: e.vonmeding@gmx.de

Karte

Merkmale

Celle

Freimaurerloge

Magnusstraße 2a, 29221 Celle Neuenhäusen

Beschreibung

Fachwerkgebäude aus dem 19. Jh. mit mehreren Erweiterungen, Sitz von drei Celler Freimaurerlogen.

http://www.freimaurer-celle.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 18:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)

Karte

Rundgang: Konventionelle Otto-Haesler Tour

Markt 4, Rondell vor dem Celler Schloß 29221 Celle

Beschreibung

Die Tour führt zu Fuß vom Schloss zu bekannten Häusern in Celle, die entweder von Otto Haesler entworfen oder auch gebaut worden sind. Auf der Tour werden die Buchhandlung Decius (ehem. Berliner Kaufhaus Freidberg), das Kaffeehaus Kiess & Krause, die Siedlung Italienscher Garten, die Altstädter Schule (Glasschule), das Rektorenhaus und zum Abschluss die Direktorenvilla gesehen. Bei letzterer besteht die Möglichkeit, einen Blick in das Innere des Gebäudes zu werfen.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 14:00 Uhr, Dauer: 1,5 Std.
Führungsperson/-en: Christa Förster
Weitere Hinweise: Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt, Anmeldung bis 3.9. bei Manfred Hemmerich erforderlich

Kontakt

Dr. Manfred Hemmerich, Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Ortskuratorium Celle, Mobil: 0171 6405504, E-Mail: muh.hemmerich@t-online.de

Karte

Merkmale

Rundgang: Unbekannter Otto-Haesler/Bauhaus in Celle

Speicherstraße 25, 29221 Celle

Beschreibung

In der Speicherstraße wurde 1924 von Otto Haesler ein Fabrikgebäude errichtet, das "die zentralen Elemente der Siedlung Italienischer Garten schon vorformuliert" (Simone Oelker). Der Rundgang führt über den Südwall (Garage mit Gropiusdrücker) mit kurzem Stopp am Italienschen Garten weiter zum Georgsgarten und zur Siedlung Blumläger Feld. Diese wird seit 2018 nicht mehr bewohnt, nachdem Schäden am Stahlskelett der Häuser festgestellt worden sind.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 11:30 Uhr, Dauer: 1,5 Std.
Führungsperson/-en: Dr. Claus Schlaberg
Weitere Hinweise: Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt, Anmeldung bis 03.09. bei Manfred Hemmerich erforderlich

Kontakt

Dr. Manfred Hemmerich, Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Ortskuratorium Celle, Mobil: 0171 6405504, E-Mail: muh.hemmerich@t-online.de

Karte

Merkmale

Eldingen

Arno Schmidt Stiftung

Unter den Eichen 13, 29351 Eldingen Bargfeld

Beschreibung

Wohnhaus des freien Schriftstellers Arno Schmidt von 1948. Nach seinem Tod gründeten Alice Schmidt und Jan Phillipp Reemtsma die Arno Schmidt Stiftung, die die Werke herausgibt, den Nachlass betreut und Haus und Archiv in Bargfeld verwaltet. Arno Schmidt hat zahlreiche Aufzeichnungen erhalten, u. a. 1973 den Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main.

www.arno-schmidt-stiftung.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: auf Anfrage

Kontakt

Arno Schmidt Stiftung , Tel.: 05148 92040, E-Mail: info@arno-schmidt-stiftung.de

Karte

Das Bücherhaus

Im Beckfeld 48, 29351 Eldingen Bargfeld

Beschreibung

Ende des 19. Jhs. errichtet. 1967 Einrichtung einer Bibliothek im ehemaligen Stall. Heute Antiquariat mit 40.000 Büchern, darunter seltene Ausgaben von Arno Schmidt oder illustrierte Bücher mit Originalgraphiken von Eberhard Schlotter.

https://www.landluft-celle.de/das-buecherhaus-in-bargfeld/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 18:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Hermann Wiedenroth

Kontakt

Hermann Wiedenroth, Tel.: 05148 1248, E-Mail: buecherhaus.bargfeld@t-online.de

Karte

Dorfkirche und Grablege

Am Alten Hof 2, 29351 Eldingen Hohnhorst

Beschreibung

Einschiffiger, auf einem Findlingsfundament aus Ziegelstein errichteter Saalbau mit fünfseitigem Chor unter ziegelgedecktem Dach, Sakristeiannex. Ursprungsbau aus dem 14. Jh. 1768 wurde das Schiff um eine Fensterachse verlängert und ein dachreiterartiger Westturm mit zwiebelförmiger Haube errichtet durch Georg Ernst von Hohnhorst, Oberhofmeister der Königin Caroline Mathilde zu Celle.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 15:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Kirchenvorstand

Kontakt

Jobst von Hohnhorst (Vorsitzender) , Tel.: 05148 989320, E-Mail: kg@kirche-eldingen.de

Karte