Peine

Haus der Lessing-Loge

Hindenburgstraße 16, 31224 Peine

Beschreibung

1925/26 erbaut. Seit 1993 unter Denkmalschutz stehend. Sehr eigene Prägung durch historistische und expressionistische Gestaltungen wie restaurierte Glasmalereifenster mit pflanzlichen, figürlichen und symbolischen Motiven. Monumentaler Charakter und strenge Symmetrie. Nutzung für kulturelle Zwecke und durch die Loge.

http://www.druiden-orden.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Mitglieder der Lessing-Loge

Karte

Merkmale

Kreismuseum Peine

Stederdorfer Straße 17, 31224 Peine

Beschreibung

Hervorgegangen aus einer Sammlung von 1911. Historisches Museum zur Geschichte der Region und der Alltagskultur im Landkreis Peine 1988 neu gegründet.

http://kreismuseum-peine.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 12:30 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Im Rundgang sollen die ersten Jahrzehnte des Übergangs von der ackerbürgerlich zur industriell geprägten Kleinstadt anhand der Strukturen und Gebäude im Bereich zwischen Bahnhofstr. und Friedrichstr. nachvollzogen werden. Mit dem Anschluss an die Bahnlinie Hannover-Braunschweig wurde Peine Teil des weltweiten industriellen Umbruchs.
Führung/-en: 11:00 Uhr
Führungsperson/-en: Dr. Ralf Holländer
Thema: Moderne Umbrüche im Stadtbild von Peine – Die Südstadt und der Aufbruch in die neue Zeit
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Peine, Bahnhofstr. „Gunzelin-Statue“. Die Führung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Führung: Dr. Ralf Holländer, Beauftragter für Bau- und Kunstdenkmalpflege der Stadt Peine in Zusammenarbeit mit dem Kreisheimatbund Peine e.V.

Kontakt

Dr. Ralf Holländer, Stadt Peine in Zusammenarbeit mit dem Kreisheimatbund Peine e.V., Mobil: 0176 12350462, E-Mail: hollaender.ralf@t-online.de

Karte

Merkmale