Heidekreis

Munster

Backhaus

Kirchgarten 2, 29633 Munster

Beschreibung

Errichtet aus Feldsteinmauerwerk um 1795 auf dem Hof Becker in Brockdorf. Von der Stadt Munster erworben und 1979/80 auf das Gelände des Ollershofes umgesetzt. Es ist funktionstüchtig und wird an Mahl- und Backtagen betrieben.

http://www.munster.de/home/tourismus-freizeit/sehenswuerdigkeiten-3/ollershof.aspx

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)

Kontakt

Andrea Holz, Kulturbeauftragte, Stadt Munster, Tel.: 05192 1303400, E-Mail: andrea.holz@munster.de

Karte

Merkmale

Ollershof

Kirchgarten 2, 29633 Munster

Beschreibung

Ehemaliges Haupthaus eines Vollhofs. Heute das ältestes noch erhaltene Wohngebäude der Stadt. Es ist ein niedersächsisches Zweiständerhaus in Zielgelfachwerk unter reetgedecktem Satteldach. Hof 1789 erbaut und bis ca. 1930 bewirtschaftet. Der Ollershof wird zu repräsentativen Zwecken genutzt.

http://www.munster.de/home/tourismus-freizeit/sehenswuerdigkeiten-3/ollershof.aspx

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)
Abschluss der internationalen Ausstellung GLASPLASTIK UND GARTEN mit Vergabe des Publikumspreises, kulinarische Köstlichkeiten bei Swing und Jazz

Kontakt

Andrea Holz, Kulturbeauftragte, Stadt Munster, Tel.: 05192 1303400, E-Mail: andrea.holz@munster.de

Karte

Merkmale

Schweinehäuser

Kirchgarten 2, 29633 Munster

Beschreibung

1933/34 auf dem Bürmmerhof nach Plänen des Grafikers A. Paul Weber (1893-1980) aus Holz und Reet erbaut. Die Stadt Munster erwarb das Sauenhaus und das Eberhaus und errichtete sie 1988 auf dem Ollershof. Ein Ziehbrunnen und ein Bienenzaun ergänzen das Ensemble des Ollershofs.

http://www.munster.de/home/tourismus-freizeit/sehenswuerdigkeiten-3/ollershof.aspx

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)

Kontakt

Andrea Holz, Kulturbeauftragte, Stadt Munster, Tel.: 05192 1303400, E-Mail: andrea.holz@munster.de

Karte

Merkmale

St.-Urbani-Kirche

Kirchgarten 14, 29633 Munster

Beschreibung

Turm aus dem 13. Jh., Kirche aus dem 13.-15. Jh., Taufbecken von 1432. Außenaltar bestehend aus Eichenholzskulpturen des Künstlers Wladimir Rudolf. Fertigstellung und Einweihung 2003.

http://www.kirchengemeinde-munster.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Mitarbeiter/Innen der Kirchenaufsicht St. Urbani

Kontakt

Dr. Johannes Schoon-Janßen, Ev.-luth. Kirchengemeinde Munster, Tel.: 05192 2209, E-Mail: schoonjanssen@aol.com
Diana Löhn, Kirchenbüro KG Munster, Tel.: 05192 2321, E-Mail: kg.munster@evlka.de

Karte

Merkmale

Treppenspeicher

Kirchgarten 2, 29633 Munster

Beschreibung

1793 entstanden als verbohlter Gefügebau auf dem Lopau-Hof der späteren Försterei Fangbeutel. Von der Stadt Munster erworben und 1977 auf den Ollershof umgesetzt. Im Treppenspeicher sind Gerätschaften aus der Heide-Imkerei und zur Textilherstellung ausgestellt.

http://www.munster.de/home/tourismus-freizeit/sehenswuerdigkeiten-3/ollershof.aspx

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)
Informationen der Munsteraner Imker

Kontakt

Andrea Holz, Kulturbeauftragte, Stadt Munster, Tel.: 05192 1303400, E-Mail: andrea.holz@munster.de

Karte

Merkmale

Wagenremise

Kirchgarten 2, 29633 Munster

Beschreibung

Erbaut aus Ziegelfachwerk um 1795 auf dem Hof Bölte, Brochdorf. Von der Stadt Munster erworben und 1979/80 auf den Ollershof umgesetzt, saniert. Dient heute als Werkstatt und Lagerraum.

http://www.munster.de/home/tourismus-freizeit/sehenswuerdigkeiten-3/ollershof.aspx

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)

Kontakt

Andrea Holz, Kulturbeauftragte, Stadt Munster, Tel.: 05192 1303400, E-Mail: andrea.holz@munster.de

Karte

Merkmale

Wassermühle

Lüneburger Straße 5, 29633 Munster Munster

Beschreibung

1556 erstmals erwähnt. Holzfachwerk mit Ausmauerung in roten Ziegeln im Krüppelwalmdach. Wassergenehmigtes Staurecht der Örtze, unterschlächtiges Mühlenrad mit Kropfgerinne, Mehl- und Schrotgang, Sechskant-Sichtkasten, Mehlgang betriebsfähig. Sanierung 1987/88. 2011 Erneuerung des Mühlenrads. Funktionstüchtige Mühle.

http://www.munster.de/home/tourismus-freizeit/sehenswuerdigkeiten-3/ollershof.aspx

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst auf Anfrage geöffnet)
Veranstaltung entfällt!

Karte