Kreis Wesermarsch

Brake

St.-Bartholomäus-Kirche

Raiffeisenstraße 21, 26919 Brake Golzwarden

Beschreibung

1263 auf einer Warft errichtet. 1527-30 Einführung der Reformation. Taufstein der Münstermann-Schule von 1633. 1698-1700 Errichtung der Empore mit Herrenstuhl. Orgel von Orgelbauer Arp Schnitger aus Golzwarden-Schmalenfleth, 1697-98 erbaut, Prospekt noch heute erhalten. Letzte grundlegende Renovierung 1963.

https://wesermarsch.kirche-oldenburg.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst saisonal geöffnet)
Diese Veranstaltung fällt aus.

Karte

Merkmale

Butjadingen

Oberfeuer Preußeneck

Zum Leuchtfeuer 118a, 26969 Butjadingen Eckwarderhörne

Beschreibung

Der Leuchtturm Oberfeuer Preußeneck war bis 2012 insgesamt 50 Jahre in Betrieb. Nach seiner Abschaltung ist es gelungen, den Turm und sein Maschinenhaus als Baudenkmale zu erhalten. Nach umfassenden Sanierungsarbeiten konnte 2017 eine zusätzliche Aussichtsplattform und ein Informations- und Dokumentationszentrum mit verschiedenen Themenbereichen eröffnet werden. Steht unter Denkmalschutz.

http://www.leuchtfeuer-preusseneck.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Besucher/-innen haben die Möglichkeit, den Ausblick auf den Naturraum Jadebusen, die Butjadinger Marsch hinter dem Seedeich und den Wirtschaftsraum Wilhelmshaven mit seiner Jadezufahrt von zwei Ebenen in rund 19 m und 34 m Höhe zu genießen und die Ausstellung im früheren Maschinenhaus zu besichtigen. Zudem kümmern sich die ehrenamtlichen Leuchtturmwärter/-innen um das leibliche Wohl der Gäste.
Führung/-en: nach Bedarf
Thema: Weitblick und moderne Seeschifffahrtsarchitektur genießen

Kontakt

Cornelia Steib, BI Leuchtfeuer Eckwarderhörne e.V., Tel.: 04736 507, E-Mail: info@leuchtfeuer-preusseneck.de
Markus Fittinghoff, BI Leuchtfeuer Eckwarderhörne e.V., Mobil: 0175 3577157

Karte

Merkmale

Jade

St.-Vitus-Kirche

Kirchenstraße 69, 26349 Jade Schweiburg

Beschreibung

1761/62 als Fachwerkkirche auf einem Vorwerksplatz an der südlichen Deichlinie des Jadebusen erbaut. 1790 Fachwerk durch Mauerwerk ersetzt, 1839 Erweiterung mit Turm, Restaurierung 2012. Schlichte Innenausstattung, Kanzel, Kanzeldeckel und Patronatsgestühl in historischer Farbgebung.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
Orgelstücke zu Beginn und zum Ende der Öffnungszeit
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Mitglieder des Förderkreises

Kontakt

Förderkreis "Use Kark", Tel.: 04455 627, E-Mail: ehoepken@web.de

Karte

Merkmale

Nordenham

Moorseer Mühle

Butjadinger Straße 132, 26954 Nordenham Abbehausen-Moorsee

Beschreibung

Galerieholländerwindmühle von 1904 mit doppelter Windrose und originaler, funktionsfähiger Maschinerie. 2005-06 umfassend saniert und Mittelpunkt eines Fachmuseums für regionale Mühlengeschichte und Mühlentechnik. Mühlenbetrieb durch die Freiwilligen Müller.

http://www.museum-moorseer-muehle.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Die Flügel drehen sich: Freiwillige Müller führen in das Müllerhandwerk ein. Alle Maschinen in der Mühle werden in Betrieb genommen und vorgeführt. In der Haferquetsche werden Haferflocken hergestellt und bei genügend Wind wird Korn zu Mehl gemahlen, Museum Moorseer Mühle geöffnet mit Mitmach-Sonderausstellung "Die spinnen! vom Handwerk zum Sprachgebrauch"
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Team der freiwilligen Müller

Kontakt

Jan Christoph Greim, Museum Moorseer Mühle / Rüstringer Heimatbund e.V. , Tel.: 04731 88983, E-Mail: info@museum-moorseer-mühle.de
Museumskasse, Museum Moorseer Mühle / Rüstringer Heimatbund e.V. , Tel.: 04731 88983, E-Mail: info@museum-moorseer-mühle.de

Karte

Merkmale

St.-Hippolyt-Kirche

Deichstraße 12, 26954 Nordenham Blexen

Beschreibung

Errichtet im 11. Jh., romanischer Saalbau, gotisches Gewölbe im Chorraum. Wehrturm aus dem 13. Jh. Sakramentsnische, Märtyrergrab, Hippolyt-Grab in der Mauer des Chorraums, Altar mit Skulpturen Münstermanns von 1610 in der Restaurierung des 19. Jhs. Kanzel von Münstermann von 1637, Taufstein von 1642, Orgel von Kayser von 1685. Seefahrtszeichen. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

https://www.kirche-blexen.de/kirchen.html#a1582

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
17:00 Uhr: Orgelkonzert Johannes Kirchberg aus Blexen und Wolfgang Schneider aus Leinefelde. Einige Stücke werden vierhändig gespielt, andere nacheinander in unterschiedlicher Interpretation. Nach dem Konzert wird das Instrument erklärt.

Kontakt

Dietmar Reumann-Claßen, Ev.-luth. Kirchengemeinde Blexen, Tel.: 04731 31139, E-Mail: reumann-classen@kirche-blexen.de

Karte

Merkmale

Ovelgönne

Handwerksmuseum

Breite Straße 27, 26939 Ovelgönne Burgdorf

Beschreibung

Museum in einem barocken Bürgerhaus, 1773 erbaut vom Ovelgönner Advokaten und Landgerichtspedell Rumpf. Seit 1981 Aufbau einer heimatkundlichen Sammlung. 2000 kam der Komplex aus drei Häusern in die Trägerschaft des Heimat- und Kulturvereins Ovelgönne e.V. und wurde komplett saniert. Seit 2012 werden auf zwei Ebenen alte Handwerksberufe aus der Region präsentiert, im Nebengebäude wechselnde Sonderausstellungen. Im Museumsgarten befindet sich ein Modell der Ovelgönner Burg (1514-1677). Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.handwerksmuseum-ovelgoenne.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Filmvorführung: Filme aus der Aufbauzeit des Museums. Nach der Sanierung im Jahr 2000 wurde das Museum neu eingerichtet. Daran waren viele Menschen beteiligt. Besichtigung der neuen Remise möglich. Sonderausstellung im Nebengebäude (Eintritt: 3 Euro): "Schwalbenschwanz und Balkenschuh. Eine Zeitreise der Holzverbindungen mit Zimmerermeister Uwe Karger".
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Handwerksmuseum Ovelgönne, Tel.: 04401 81955, E-Mail: office-handwerksmuseum-ovelgoenne.de
Heimat- und Kulturverein Ovelgönne e.V. , Tel.: 04401 81955

Karte

Merkmale

Stadland

Seefelder Mühle

Hauptstraße 1, 26937 Stadland Seefeld

Beschreibung

Zweistöckiger Galerieholländer von 1875/76 mit Windrose und Jalousieflügeln, voll funktionsfähig.

http://www.seefelder-muehle.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
15:00 Uhr Mühlengeflüster: Erzähltheater mit Dorfgeschichte(n) - Von der Hebamme bis zum Müller nehmen 6 der insgesamt 22 ehrenamtlichen Darsteller*innen die Gäste mit auf eine Reise durch das letzte Jahrhundert. Dabei wird in historischen Kostümen und teilweise auf Plattdeutsch die Mühle auf allen Ebenen bespielt. Kunstausstellung, Bewirtung
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: freiwillige Müller

Kontakt

Cornelia Iber-Rebentisch, Seefelder Mühle, Tel.: 04734 1236, E-Mail: kulturzentrum@seefelder-muehle.de
Gesche Gloystein, Seefelder Mühle, Tel.: 04734 1236, E-Mail: kulturzentrum@seefelder-muehle.de

Karte

Merkmale