Kreis Rotenburg/Wümme

Bremervörde

Holländergaleriewindmühle Henriette

Elmer Landstraße 66, 27432 Bremervörde Elm

Beschreibung

Die Mühle hat einen restaurierten Deutz-Diesel-Motor von 1913. Angeschlossen befindet sich hier das Bäckerei- und Heimatmuseum. Zur Mühle gehört zudem ein Lehmbackofen, in dem auch Brote und Butterkuchen gebacken werden.

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 18 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führungen nach Anfrage durch Joachim Böckmann

Aktionen

Führungen in der Windmühle, im angrenzenden Bäckerei- und Heimatmuseum.

Ansprechpartner

Joachim Böckmann, Mühlenverein Bremervörde-Elm, Tel.: 04761 5979, E-Mail: joachim.boeckmann@ewetel.net
Hannelore Harms-Heinbockel, Tel.: 04761 70245

Karte

Merkmale

Ziegelei Pape

Malstedter Straße 38, 27432 Bremervörde Bevern

Beschreibung

1840 Gründung der Ziegelei Pape. Anfang des 20. Jhs. erfolgte die Erweiterung durch Maschinenhaus und Ringofen. 1974 wurde die Produktion eingestellt. Ab 1997 Sanierung zum Industriemuseum. Begehbarer Hoffmannscher Ringofen, Maschinenhaus mit Teeröldiesel in Funktion, Fahrt mit der Feldbahn, Arbeiterhaus mit Museum, Feldbrandofen, Herstellung von Handstrichziegeln im Lehmklassenzimmer. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Homepage

http://www.ziegelei-bevern.de

Öffnungszeiten am 9.9.

13 - 18 Uhr
(sonst Mai - Sept. 1. und 3. So 14 - 17 Uhr und auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch den Verein zur Erhaltung

Aktionen

Kaffee und Kuchen, Lehmklassenzimmer, Fahrten mit der Feldbahn

Ansprechpartner

Manfred Wohlers, Tel.: 04767 528, E-Mail: manfred.wohlers1@ewetel.net
Frank von Marillac, Tel.: 04767 679, E-Mail: fmarillac@ziegelei-bevern.de

Karte

Merkmale

Bötersen

Ehemaliger Hofschafstall

Höperhöfen, 27367 Bötersen Höperhöfen

Beschreibung

17. Jh., zentrale Dorflage, 1998 restauriert.

Homepage

http://www.klencke.com

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 18 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf

Karte

Merkmale

Feldscheune

Jeerhof, 27367 Bötersen Jeerhof

Beschreibung

Querdurchfahrtscheune und alte Feldscheune am Dorfrand von Jeerhof, erbaut im 17. Jh., Nutzung als Schafstall und früher als Kornscheune mit Querdurchfahrt. 1997 Erwerb und Renovierung durch die Gemeinde Bötersen.

Öffnungszeiten am 9.9.

9 - 17 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch Mitglieder des Heimatvereins Boitzter Spinnstuv

Karte

Querdurchfahrtscheune

Jeerhof, 27367 Bötersen Jeerhof

Beschreibung

Von 1719 oder 1729, 1997 von der Gemeinde Bötersen erworben und nach altem Vorbild renoviert. Ziel war es, das abgängige Gebäude zu retten, es mit Hilfe des Denkmalschutzes wieder herzustellen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Homepage

www.gemeinde-boetersen.de

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 18 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf

Karte

Merkmale

Thölkes Hus

Höperhöfen 105, 27367 Bötersen Höperhöfen

Beschreibung

Bauernhaus von 1808, restauriert nach Vorgaben des Denkmalschutzes. Original erhaltener Dielenbereich mit Lehmausfachungen. Wohnbereich ebenfalls mit Lehmausfachungen und Lehmputz. In zentraler Ortslage in Höperhöfen neben dem historischen Hofschafstall gelegen.

Homepage

http://www.thoelkes.de

Alternative Homepage

http://www.klencke.com

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 18 Uhr
(sonst 11 - 18 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch Klaus Klencke

Karte

Merkmale

Ostereistedt

Eckes Hus

Steinkampsweg 2, 27404 Ostereistedt

Beschreibung

Ältestes Bauernhaus des Landkreises, wird seit 1997 von der Interessengemeinschaft Bauernhaus renoviert. Großes Zweiständerhaus im Kern von 1560 mit Giebeln von 1650. Im Innern befindet es sich im Originalzustand des späten 19. Jhs. Renovierungen in der Diele, im Flett und im Kammerfach weitgehend abgeschlossen. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 17 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen 11, 13 und 16 Uhr durch Dr. Wolfgang Dörfler

Aktionen

Vorstellung der Pläne zur Renovierung des Kammerfaches, mit neuer Broschüre zur Hausrenovierung (in deutsch und englisch verfasst)

Ansprechpartner

Dr. W. Dörfler, IGB Rotenburg, Tel.: 0171 9908693, E-Mail: hesedoerfler@web.de

Karte

Merkmale

Sittensen

Wassermühle Sittensen

Mühlenstraße 8 a, 27419 Sittensen

Beschreibung

Aus dem 16. Jh. Seit den 1980er-Jahren in Besitz der Gemeinde Sittensen, Nutzung als Museum und für kulturelle Veranstaltungen. Die Dauerausstellung zeigt ländliches Handwerk, es finden regelmäßig Rundgänge, Vorführungen und Mitmachaktionen statt. Funktionstüchtige Mühlentechnik.

Homepage

http://www.sittensen.de/zu-gast-in-sittensen/ausflugsziele/wassermuehle.html

Öffnungszeiten am 9.9.

14 - 18 Uhr
(sonst März - Sept. Sa 15 - 17, Jan. - Dez. So 14 - 18 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf

Ansprechpartner

Kerstin Thölke, Handwerkermuseum Sittensen, Tel.: 04282 93001653, E-Mail: handwerkermuseum@sg.sittensen.de
Kerstin Thölke, Handwerkermuseum Sittensen, Tel.: 04282 93001653, E-Mail: handwerkermuseum@sg.sittensen.de

Karte

Merkmale

Sottrum

Heimathaus

St.-Georg-Straße 3, 27367 Sottrum

Beschreibung

Niedersächsische Hofanlage mit Heimathaus aus dem 17. Jh. Spieker, Backhaus, Ziehbrunnen, Querdurchfahrtscheune, Remise, Bauerngarten, Bauerngarten und Göpel.

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 17 Uhr
(sonst auf Anfrage unter 04264 82000 geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch Hans-Georg Wiedemeyer

Aktionen

Vorführungen am Spinnrad und Webstuhl

Ansprechpartner

Hanna Hildebrandt, Tel.: 04264 82000, E-Mail: hanna@hildebrandt-online.net

Karte

Merkmale

St.-Georgs-Kirche

Kirchstraße, 27367 Sottrum Zentrum

Beschreibung

Kirchturm ca. 13. Jh., Kirchenschiff von 1737, Kanzel von 1609, zwei Epitaphien aus dem 16. und 17. Jh.

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 17 uhr
(sonst Apr. - Nov. 14 - 18 Uhr geöffnet)

Ansprechpartner

Hanna Hildebrandt, Tel.: 04264 82000, E-Mail: hanna@hildebrandt-online.net

Karte

Merkmale