Ennepe-Ruhr-Kreis

Ennepetal

Industrie-Museum

Neustraße 53, 58256 Ennepetal

Beschreibung

Das im Aufbau befindliche Museum besteht aus zwei denkmalgeschützten Gebäuden der zuletzt dort ansässigen Eisengießerei F. W. Kruse KG: ein Schieferhaus aus dem 18. Jh. und ein dreigeschossiger Backsteinbau von 1891-96. Gezeigt werden Exponate aus der Ennepetaler Industriegeschichte sowie eine Vorführ- und Mitmach-Gießerei.

Homepage

http://www.industrie-museum-ennepetal.de/

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 14 Uhr
(sonst Apr. - Nov. jeden 1. So im Monat 11 - 17 Uhr geöffnet)

Führungen

Führung 12 Uhr durch Prof. Dr.-Ing. Reinhard Döpp und Mitglieder des Förderkreises Industriekultur

Aktionen

11 Uhr Bilder- und Fotoausstellung mit industriegeschichtlichem Bezug und begleitender Vortrag der Ennepetaler Künstlerin Brigitte Schäfer zu den zeitgeschichtlichen und sozialpolitischen Hintergründen der Künstler und ihrer Motive.

Ansprechpartner

Thomas Holland-Letz, Förderkreis Industriekultur Ennepetal e. V., Tel.: 02333 603244, E-Mail: info@industrie-museum-ennepetal.de

Karte

Merkmale

Hattingen

Bauernhausmuseum

An der Kemnade 10, 45527 Hattingen

Beschreibung

Vierständerfachwerkhaus um 1750. Ehemaliger Meierhof. Ursprünglicher Standort in Bochum-Stiepel, 1970 Translozierung nach Haus Kemnade.

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 17 Uhr
(sonst Mai - Okt. Di - So 12 - 18 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch den Förderverein Haus Kemnade und Musikinstrumentensammlung Grumbt e.V.

Aktionen

Imker stellen Honigherstellung vor, Essen und Trinken durch die Gastronomie von Haus Kemnade

Karte

Merkmale

Haus Kemnade

An der Kemnade 10, 45527 Hattingen

Beschreibung

Die Wasserburg deren Vorgängerbau 1589 abgebrannt ist, wurde bis 1704 wiederaufgebaut. Einstiger Sitz der Gerichts- und Patronatsherren von Stiepel. Ausstattung: Kamine, Deckenornamente, Syberger Epitaph, gotische Kapelle, Treppenaufgang. 1921 von der Stadt Bochum erworben, seitdem Bewirtschaftung des Hauses. Beherbergt gehobene Gastronomie. Heute Museum für Musikinstrumentensammlung Grumbt und ostasiatische Sammlung Erich.

Homepage

http://www.fv-hauskemnade.de

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 17 Uhr
(sonst Mai - Okt. Di - So 12 - 18 Uhr, Nov. - Apr. 11 - 17 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen ab 12 Uhr nach Bedarf durch den Förderverein Haus Kemnade und Musikinstrumentensammlung Grumbt e.V.

Karte

Merkmale

Hofanlage Waskönig

Hackstückstraße 92, 45527 Hattingen Niederstüter

Beschreibung

Teilverschiefertes Fachwerkgebäude im Paasbachtal. Als sog. Gewerkengehöft einer der historischen Ausgangspunkte der Zeche Alter Haase in Sprockhövel.

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 15 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Aktionen

Vortrag zur denkmalgerechten Fachwerksanierung, Besuch von Bergbaurelikten in der näheren Umgebung des Hofs.

Ansprechpartner

Michael Ebel, Tel.: 02339 5104, E-Mail: mucebel@aol

Karte

Merkmale

Isenburg

Am Isenberg, 45529 Hattingen Niederbonsfeld

Beschreibung

1193-1200 von Erzbischof Adolf von Köln und seinem Bruder Arnold von Altena erbaut. Im Winter 1225-26 zerstört. 1969-89 Freilegung durch Schüler-AG, seit 1989 Unterhaltung der Anlage durch den Verein zur Erhaltung der Isenburg e.V. Burggelände mit Haus Custodis von 1858, Burgmuseum, Raum für Ausstellungen und Caféteria.

Homepage

http://www.burg-isenberg.de

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 17 Uhr
(sonst Apr. - Okt. So und feiertags 15 - 17, Nov. - März 14 - 16 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen 11 und 15 Uhr durch den Verein zur Erhaltung der Isenburg e.V.

Aktionen

Ausstellung: Der Isenberg in alten Ansichtskarten, Waffeln: von Armer Ritter bis Graf Friedrich von Isenberg

Ansprechpartner

Verein zur Erhaltung der Isenburg e.V., E-Mail: info@burg-isenberg.de

Karte

Merkmale

Kutscherhaus an der Birschel Mühle

Schleusenstraße 9, 45525 Hattingen

Beschreibung

Baujahr 1896, rot-gelbes Backstein-Ensemble, Kutscherhaus und Nebenhaus mit Pferdeställen, Remise und Wohnhaus der Bediensteten der Birschel Mühle. Lage nahe der Ruhr, teilrenoviert, heute Nutzung zu Wohnzwecken und Agentursitz.

Öffnungszeiten am 9.9.

Veranstaltung fällt aus
(sonst nicht geöffnet)

Karte

Merkmale

Museum im Bügeleisenhaus

Haldenplatz 1, 45525 Hattingen Altstadt

Beschreibung

Fachwerkhaus 1611 durch Wilhelm Elling erbaut. Um 1620 erwies es sich jedoch als zu klein, deshalb wurde an der Giebelseite ein Anbau hinzugefügt. Im Holz über dem Eingang sind noch die Inititialen des Erbauers zu finden, verbunden mit einer Hausmarke. Volutenknaggen, geschnitzte Sonnenräder und Furcht einflößende Neidmasken zieren die Fassade. Seither nutzen u. a. Kaufleute, Tuchmacher und Fleischer das als Bügeleisenhaus bekannte Fachwerkhaus. Heute Museum im Bügeleisenhaus mit verschiedenen Ausstellungen zur Heimatgeschichte.

Homepage

http://www.buegeleisenhaus.de

Alternative Homepage

https://www.facebook.com/BuegeleisenhausHattingen

Öffnungszeiten am 9.9.

15 - 18 Uhr
(sonst Sa, So und feiertags 15 - 18 Uhr und auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führung 16 Uhr durch Lars Friedrich

Aktionen

Sonderausstellung: Die Ostdeutschen Heimatstuben 1962-2002, Sonderausstellung: Made in Hattingen - Waren aus der Heimat, Dauerausstellung: Archäologische Funde aus der Burg Isenberg, Dauerausstellung: Die Geschichte(n) vom Haldenplatz Nr. 1, Familien-Fachwerk-Rallye

Ansprechpartner

Lars Friedrich, E-Mail: info@buegeleisenhaus.de

Karte

Merkmale

Schwelm

Rittergut Haus Martfeld

Haus Martfeld 1, 58332 Schwelm

Beschreibung

Ehemaliges gräftenumwehrtes Haus aus dem 14. Jh. mit Rundturm um 1450. Ab 1750 erfolgte der Umbau zu einem barocken Herrenhaus, dessen Erscheinungsbild noch heute im Wesentlichen erhalten ist. Heute beherbergt es das Stadtarchiv und das regionalgeschichtliche Museum.

Homepage

https://www.schwelm.de/bildung-kultur/kultur/haus-martfeld/

Öffnungszeiten am 9.9.

12 - 17 Uhr
(sonst Di 14 - 17 Uhr und Sa und So 12 - 17 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen 12 und 14.30 Uhr durch Frau Dr. Jäger

Aktionen

12 Uhr Ausstellungsführung, Dauer 1 Std., 14.30 Uhr Führung zur Baugeschichte des Hauses, zum Kornkasten, der Parkanlage sowie der Kapelle, Dauer 1,5 Std.

Ansprechpartner

Stadt Schwelm, Fachbereich Schule, Kultur, Sport, Tel.: 02336 801273, E-Mail: greif@schwelm.de
Stadt Schwelm, Fachbereich Schule, Kultur, Sport, Tel.: 02336 8746926, E-Mail: jaeger@schwelm.de

Karte

Merkmale

Wetter

Ev. Dorfkirche

Kirchstraße 8, 58300 Wetter Wengern

Beschreibung

Die ehemals kath. St.-Liborius-Kirche, welche 1246 erstmals urkundlich erwähnt wurde, ist seit 1543 evangelisch. Ihre Fundamentteile stammen aus dem Mittelalter, der Turm dagegen wurde im 17./18. Jh. erneuert. 1891 Umbau nach Osten, dem heutigen Altarraum. Zur Ausstattung gehören u. a. ein Taufstein aus romanischer Zeit und ein spätromanisches Triumphkreuz.

Homepage

http://www.ev-kirche-wengern.de/infos-dorfkirche/dorfkirche.html

Öffnungszeiten am 9.9.

12 - 18 Uhr
(sonst Apr. - Okt. Mo - Sa 15.30 - 18 Uhr, So nach dem Gottesdienst bis 18 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen 15 und 17 Uhr durch Presbyter

Ansprechpartner

Bärbel Böving, Tel.: 02335 71835, E-Mail: baerbel.boeving@gmx.de
Silvia Sauer-Weber, Gemeindebüro, Tel.: 02335 70094, E-Mail: sauer-weber@kirche-hawi.de

Karte

Merkmale

Witten

Bethaus

Muttentalstraße 35, 58452 Witten Herbede

Beschreibung

Von 1830, bedeutendes wirtschafts- und sozialgeschichtliches Dokument des Ruhrbergbaues. In ihm versammelten sich ehemals die Bergleute zahlreicher Stollenbetriebe im Muttental vor Schichtbeginn. Es diente als Andachtsstätte, als Stempelplatz und als Aufbewahrungsort für das Arbeitsgerät der Bergleute.

Öffnungszeiten am 9.9.

12 - 18 Uhr
(sonst auch geöffnet)

Aktionen

Schauschmieden zu jeder vollen Stunde, Heiß- und Kaltgetränke, süße Leckereien und deftige Snacks

Karte

Merkmale