Kreis Borken

Bocholt

Ehemalige Baumwollspinnerei Herding

Industriestraße 5, 46395 Bocholt

Beschreibung

Die ehemalige Spinnerei Herding wurde 1907 errichtet, geplant vom Architekturbüro Sequin und Knobel bei Zürich. Es ist ein viergeschossiger Spinnereikomplex, der vor der Kriegszerstörung ein repräsentatives Gebäude mit Mauerzinnen, Rundbogenfenstern, eingemauertem Zierfries und vorgesetzten Lisenen sowie Treppenturm war. Der Wiederaufbau erfolgte nach 1945. Seit 2011 ist die Spinnerei Teil des LWL-Industriemuseums TextilWerk Bocholt.

Homepage

http://www.lwl-industriemuseum.de

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 18 Uhr
(sonst Di - So und feiertags 10 - 18 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen 14 und 15 Uhr

Aktionen

11 Uhr Vortrag von Martin Schmidt, wissenschaftlicher Referent des TextilWerk Bocholt: Nur die - Aufstieg und Fall des Strumpfkönigs

Ansprechpartner

Christa Frins, Tel.: 02871 2161153, E-Mail: christa-maria.frins@lwl.org

Karte

Merkmale

Isselburg

Torhaus Burg Werth

Deichstraße 16a, Historisches Rathaus 46419 Isselburg Werth

Beschreibung

Abgegangene, frühmittelalterliche Wasserburg. Der Burghügel ist erhalten und im Stadtbild gut zu erkennen, jedoch sind keine sichtbaren Mauerreste mehr vorhanden. Nur das Torhaus, das der Burg vorgelagert war und zu ihrer Vorverteidigung genutzt wurde, steht noch. Die mittelalterliche Bebauung in der direkten Nachbarschaft des Denkmals wurde ebenfalls wiederhergestellt.

Homepage

http://www.torhaus-burg-werth.de

Öffnungszeiten am 9.9.

12 - 16 Uhr
(sonst 10 - 12 Uhr und auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führung 12 Uhr durch Albert Scholten

Ansprechpartner

Michael Carbanje, Bürgermeister Stadt Isselburg, Tel.: 02874 91138, E-Mail: michael.carbanje@isselburg.de

Karte

Merkmale

Legden

Dormitorium

Stiftsstraße 20, 48739 Legden Asbeck

Beschreibung

Der Schlafsaal des Klosters stammt aus der Zeit um 1200. Ein Teil der Kreuzganganlage beherbergt die Stiftsdokumentation. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Homepage

http://www.heimatverein-asbeck.de/

Öffnungszeiten am 9.9.

14 - 18 Uhr
(sonst Apr. - Okt. Sa - So 14.30 - 17.30 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen durch verschiedene Gebäude der Stiftsanlage nach Bedarf durch den Heimatverein Asbeck

Aktionen

Ausstellung zur Geschichte des Damenstifts Asbeck, ab 14 Uhr Kaffee und Pflaumenkuchen im Dormitorium.

Ansprechpartner

Heimatverein Asbeck, Tel.: 02566 909419, E-Mail: info@heimatverein-asbeck.de

Karte

Merkmale

Haus van Wüllen

Stiftsstraße 6, 48739 Legden Asbeck

Beschreibung

Der ehemalige Wohnsitz der Äbtissinnen wurde im 12. Jh. erbaut. Erhalten sind Fachwerkräume von 1340 und 1530, eine Holzbohlenwand aus dem 12. Jh., Sprechgitter von 1340, eine eiserne Tresortür um 1500, eine Bohlentür um 1650, eine Holztreppe von 1720 mit gesägten Balustern, der Wappensaal und Vitrinen mit Fundstücken aus Haus und Garten.

Homepage

http://www.im-kreuzgang.de/geschichte%20des%20hauses.htm

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 18 Uhr
(sonst Di - Fr 10 - 12, 14 - 18, Sa 10 - 16 und So 14 - 18 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch Herrn van Wüllen

Aktionen

Ausstellung zur Geschichte des Hauses

Ansprechpartner

Herr van Wüllen, Tel.: 02566 1231, E-Mail: imkreuzgang@t-online.de

Karte

Merkmale

Hunnenporte

Brückenstraße, 48739 Legden Asbeck

Beschreibung

Der Fachwerkbau ist das ehemalige Torhaus und der nördliche Eingang zum Stiftsbezirk. Der Name leitet sich von den ehemals in der Nähe befindlichen Jagdhundezwingern der Äbtissinen ab. Das Gebäude ist datiert auf das Jahr 1630.

Homepage

https://www.heimatverein-asbeck.de/de/stift_asbeck

Öffnungszeiten am 9.9.

14 - 18 Uhr
(sonst auf Anfrage im Rahmen von Führungen geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch den Heimatverein Asbeck

Aktionen

Möglichkeit zur Besichtigung der Ausstellung über die Stiftsdame Therese von Zandt, Geliebte Beethovens, Ehefrau des Musikers August Burgmüllers.

Ansprechpartner

Heimatverein Asbeck, Tel.: 02566 909419, E-Mail: info@heimatverein-asbeck.de

Karte

Merkmale

Raesfeld

Ackerbürgerhaus

Freiheit 19, 46348 Raesfeld

Beschreibung

Um 1800 erbautes Dreiständerhaus mit Backsteingefachen und pfannengedecktem Satteldach. Im Bereich der Schlossfreiheit gelegen. 1982-93 restauriert und zum Heimatmuseum umgebaut.

Öffnungszeiten am 9.9.

zu den Führungen
(sonst Sommer Sa, So und feiertags 14.30 - 18 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen 13 und 15 Uhr durch den Heimatverein Raesfeld

Karte

Schlosskapelle St. Sebastian

Freiheit, 46348 Raesfeld

Beschreibung

1658 erbaut. Das 1962 in der Totengruft gefundene sog. bleierne Herz ist an der rechten Chorseite in die Wandnische untergebracht. In Bleigehäuse ruht das Herz des 1733 verstorbenen Reichsgrafen Christoph-Otto von Velen.

Öffnungszeiten am 9.9.

zu den Führungen
(sonst auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führungen 14 und 16 Uhr durch den Heimatverein Raesfeld

Karte

Wasserschloss

Freiheit 25-27, 46348 Raesfeld

Beschreibung

Vor- und Hauptburg stammen aus dem 14. - 17. Jh. und wurden 1643-48 von Graf Alexander II. zum Residenzschloss ausgebaut. Heute ist das Gebäude Sitz der Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld, eine Weiterbildungseinrichtung der Handwerksorganisationen Nordrhein-Westfalens.

Homepage

http://www.gemeinde-raesfeld.de/magazin/artikel.php?artikel=2&type=&menuid=14&topmenu=2

Öffnungszeiten am 9.9.

zu den Führungen
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen 11, 13 und 15 Uhr durch die Akademie des Handwerks

Karte

Merkmale

Rhede

Habers Mühle

Habers Mühle 4, 46414 Rhede Krommert

Beschreibung

Turmholländerwindmühle aus dem Jahr 1881, 2017 vollständig saniert, heute betriebsfähig mit Veranstaltungsgelände und darauf errichteter Remise. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Homepage

http://www.muehlenpower-krommert.de

Öffnungszeiten am 9.9.

8.9.: 14 - 24 Uhr
(sonst auf Anfrage für Führungen geöffnet)

Führungen

8.9.: Führungen nach Bedarf durch Hans Wessels, Engelbert Habers, Ludger Holtschlag

Aktionen

8.9.: Mühlenfest mit Kaffee und Kuchen und musikalischem Rahmenprogramm, erstmals Vorführung der vollständig sanierten Mühle

Ansprechpartner

Hans Wessels, 1. Vorsitzender des Mühlenvereins, Tel.: 02872 8685, E-Mail: hawes6464@web.de

Karte

Merkmale

Velen

Beckmanns Schmiede

Walburgisplatz 12a, 46342 Velen Ramsdorf

Beschreibung

Sog. Jungfernhaus, kleines Fachwerkgebäude mit Satteldach, 1825-83 errichtet. Holz vermutlich aus einer abgerissenen Scheune, die sich 1738 in Pastors Garten befand. 1910-30 Nutzung als Stall und Waschküche durch die Pfarrei. 1930 Umbau, aus der Zeit stammen die Blendrahmenfenster.

Homepage

http://www.lebendige-museen.de/index.php?seite=alte_dorfschmiede_beckmann

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 17 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Ansprechpartner

Herr oder Frau Schulte-Wolter, Stadt Velen, Tel.: 02803 926206, E-Mail: schultewolter@velen.de

Karte

Merkmale