Kreis Borken

Bocholt

Ehemalige Baumwollspinnerei Herding

Industriestraße 5, 46395 Bocholt

Beschreibung

Die ehemalige Spinnerei Herding wurde 1907 errichtet, geplant vom Architekturbüro Sequin und Knobel bei Zürich. Sie ist ein viergeschossiger Spinnereikomplex, der vor der Kriegszerstörung ein repräsentatives Gebäude mit Mauerzinnen, Rundbogenfenstern, eingemauertem Zierfries und vorgesetzten Lisenen sowie Treppenturm war. Der Wiederaufbau erfolgte nach 1945. Seit 2011 ist die Spinnerei Teil des LWL-Industriemuseums TextilWerk Bocholt.

www.lwl-industriemuseum.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Neben den üblichen Türen stehen auch bisher unzugängliche Bereiche des Museums offen; thematisch passende Architektur-Führungen und Vorträge sowie Live Jazz runden den Tag ab.

Karte

Merkmale

Gronau

Wirtschaftszentrum Gronau (Spinnerei A)

Fabrikstraße 3, 48599 Gronau

Beschreibung

Erbaut 1892 von Gerrit Beltmann als Spinnereigebäude des G. van Delden Konzerns. Nach dessen Konkurs Erwerb durch die Landesentwicklungsgesellschaft und aufwändiger Umbau zum Wirtschaftszentrum, 1992 Eröffnung als Wirtschaftszentrum mit Büro- und Produktionsflächen, Seminar- und Besprechungsräumen. 1996 Erwerb durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Gronau mbH.

www.wtg-gronau.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Vorträge, Darstellung der Sanierungsarbeiten, Vorstellung der Mieter, Kinderprogramm
Führung/-en: auf Anfrage

Kontakt

Kathrin Homölle, Tel.: 02562 931013, E-Mail: homoelle@wtg-gronau.de

Karte

Merkmale

Heek

Hohes Haus

Burg 18, 48619 Heek Nienborg

Beschreibung

Burghaus des 14. Jhs., Teil der ehemaligen Ringburg. Terrasse und Ringburgcafé im Gewölbekeller.

http://www.hoheshausnienborg.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: stündlich

Kontakt

Diederik von Bönninghausen, Mobil: +316 17140167, E-Mail: info@hoheshausnienborg.de

Karte

Merkmale

Isselburg

Torhaus Burg Werth

Deichstraße 16a, Historisches Rathaus 46419 Isselburg Werth

Beschreibung

Abgegangene, frühmittelalterliche Wasserburg. Der Burghügel ist erhalten und im Stadtbild gut zu erkennen, jedoch sind keine sichtbaren Mauerreste mehr vorhanden. Nur das Torhaus, das der Burg vorgelagert war und zu ihrer Vorverteidigung genutzt wurde, steht noch. Die mittelalterliche Bebauung in der direkten Nachbarschaft des Denkmals wurde ebenfalls wiederhergestellt.

http://www.torhaus-burg-werth.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 12:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Albert Scholten
Thema: Geschichte der Burg Werth

Kontakt

Bürgermeister Michael Carbanje, Stadt Isselburg, Mobil: 0160 8460978, E-Mail: michael.carbanje@isselburg.de
Albertus Scholten , E-Mail: scholten-bocholt@t-online.de

Karte

Merkmale

Legden

Dormitorium

Stiftsstraße 20, 48739 Legden Asbeck

Beschreibung

Der Schlafsaal des Klosters stammt aus der Zeit um 1200. Ein Teil der Kreuzganganlage beherbergt die Stiftsdokumentation. Die romanische Kreuzganggalerie erhält ihre Bedeutung durch die Zweigeschossigkeit. Trotz der Bemühungen des preußischen Oberbaudirektors Schinkel um den Erhalt der Galerie wurde sie 1862 abgetragen und in die Fassade des Diözesanmuseums in Münster integriert. Nach dessen Abriss 1966 wurden die Säulen für Asbeck sichergestellt. Der Wiederaufbau in Asbeck erfolgte 2005. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

www.heimatverein-asbeck.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:30 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Die Stiftsdokumentation zeigt auf zwei Etagen des ehemaligen Klostergebäudes mittelalterliche liturgische Geräte, wertvolle Figuren, Gegenstände aus dem Alltagsleben der adeligen Damen sowie Bücher und Kartenmaterial. Pflaumenfest mit frischem Pflaumenkuchen im Dormitorium, Kinderflohmarkt und Konzert der Musikkapelle Asbeck.
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Heimatverein Asbeck
Thema: Damenstift Asbeck

Kontakt

Heimatverein Asbeck, Tel.: 02566 909419, E-Mail: info@heimatverein-asbeck.de

Karte

Merkmale

Haus van Wüllen

Stiftsstraße 6, 48739 Legden Asbeck

Beschreibung

Der ehemalige Wohnsitz der Äbtissinnen wurde im 12. Jh. erbaut. Erhalten sind Fachwerkräume von 1340 und 1530, eine Holzbohlenwand aus dem 12. Jh., Sprechgitter von 1340, eine eiserne Tresortür um 1500, eine Bohlentür um 1650, eine Holztreppe von 1720 mit gesägten Balustern, der Wappensaal und Vitrinen mit Fundstücken aus Haus und Garten.

www.im-kreuzgang.de/geschichte%20des%20hauses.htm

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Ausstellung zur Geschichte des Hauses und des ehemaligen freiweltlichen Damenstifts Asbeck. 11:00-18:00 Uhr: Café im Dormitorium, organisiert vom Heimatverein Asbeck
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Rudolf van Wüllen
Thema: Zur Geschichte des Hauses und zum Stiftsdorf Asbeck

Kontakt

Rudolf van Wüllen, Tel.: 02566 1231, E-Mail: imkreuzgang@t-online.de

Karte

Merkmale

Hunnenporte

Brückenstraße, 48739 Legden Asbeck

Beschreibung

Der Fachwerkbau ist das ehemalige Torhaus und der nördliche Eingang zum Stiftsbezirk. Der Name leitet sich von den ehemals in der Nähe befindlichen Jagdhundezwingern der Äbtissinen ab. Das Gebäude ist datiert auf das Jahr 1630.

www.heimatverein-asbeck.de/de/stift_asbeck

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Heimatverein Asbeck
Thema: Stift Asbeck und Therese von Zandt: Die Hunnenporte beherbergt eine Ausstellung zu der Geliebten von Ludwig van Beethoven; im Rahmen der Führungen wird das interessante Leben der Asbecker Stiftsdame vorgestellt

Kontakt

Heimatverein Asbeck, Tel.: 02566 909419, E-Mail: info@heimatverein-asbeck.de

Karte

Merkmale

Stiftskirche

Kirchplatz, 48739 Legden Asbeck

Beschreibung

Romanische Kirche um 1100, zweijochiges schlichtes Langhaus, Querschiff und Chorraum gotisch mit Deckenmalerei von ca. 1500.

www.heimatverein-asbeck.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:30 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Heimatverein Asbeck
Thema: Stift Asbeck

Kontakt

Heimatverein Asbeck, Tel.: 02566 909419, E-Mail: info@heimatverein-asbeck.de

Karte

Merkmale

Raesfeld

Ackerbürgerhaus

Freiheit 19, 46348 Raesfeld

Beschreibung

Um 1800 erbautes Dreiständerhaus mit Backsteingefachen und pfannengedecktem Satteldach. Im Bereich der Schlossfreiheit gelegen. 1982-1993 restauriert und zum Heimatmuseum umgebaut.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Heimatverein Raesfeld

Karte

Merkmale

Wasserschloss Raesfeld

Freiheit 25-27, 46348 Raesfeld

Beschreibung

Vor- und Hauptburg stammen aus dem 14. - 17. Jh. und wurden 1643-48 von Graf Alexander II. zum Residenzschloss ausgebaut. Heute ist das Gebäude Sitz der Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld, eine Weiterbildungseinrichtung der Handwerksorganisationen Nordrhein-Westfalens.

http://www.gemeinde-raesfeld.de/magazin/artikel.php?artikel=2&type=&menuid=14&topmenu=2

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 13:00 und 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Akademie des Handwerks
Thema: Schloss und Restaurierungswerkstätten

Karte

Merkmale