Kreis Viersen

Brüggen

Café Bürgermeister=Amt

Marktstraße 1, 41379 Brüggen Bracht

Beschreibung

Das in den Jahren 1826/27 auf den Grundmauern des maroden Rathauses errichtete Gebäude diente zunächst gemeindlicher Aufgaben und der Polizei bzw. als Gefängnis. Zahlreiche Umbauten innen wie außen veränderten das herrschaftliche Aussehen mit dem prägnanten palladinischen Giebel bis zur heutigen Darstellung. Seit dem letzten inneren Umbau 2015/16 beherbergt es im Erdgeschoss das Café Bürgermeister=Amt mit großem kulturellem Veranstaltungsangebot und ist somit der Öffentlichkeit zugänglich.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 8:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Freier Zugang zu fast allen Räumen sowie Erläuterungen durch die Eigentümerin, zeitgleich die Kunstausstellung „Ans Licht gebracht 6.0“ als eine zweite, visuell erfahrbare Ebene zum Motto des Tags des offenen Denkmals 2019
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Silke Beckstedde, Eigentümerin
Thema: Signifikante Details und Spuren verschiedenster Nutzungsepochen
Weitere Hinweise: Bitte an der Theke im Erdgeschoss melden.

Kontakt

Silke Beckstedde, Café Bürgermeister=Amt, Tel.: 02157 1249808, E-Mail: post@cafe-bma.de

Karte

Merkmale

Nettetal

Anwaltskanzlei Boyxen, Dammer, Berge und Kollegen

Am Amtsgericht 2, 41334 Nettetal Nettetal Lobberich

Beschreibung

Der moderne Gebäudekomplex liegt mitten im Zentrum des Stadtteils Lobberich. In dem modernen, geradlinigem Baustil lassen sich Parallelen zur Bauhaus-Architektur ziehen, so dass die Anwaltskanzlei sich ideal als Ausrichtungsstätte für eine Reihe von Vorträgen zum Thema Bauhaus eignet.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Vortragsreihe am 04. September, 19 Uhr Dr. Stefanie van de Kerkhof, Historisches Institut Universität Mannheim: Die Industriekultur der Textilindustrie Uwe Hillekamp, Architekt: Bauhaus- Moderne, Architektur und Kunst Sabine Houben, Architektin: Architektur im Klimaschutz Frans Herman, Stadtarchiv Venlo: Impulsvortrag Bauhaus

Kontakt

Ulrike Cronen, Stadt Nettetal, Wirtschaft und Marketing , Tel.: 02153-898 8004 , E-Mail: ulrike.cronen@nettetal.de

Karte

Merkmale

Viersen

Kratzenbau der Baumwollspinnerei Goeters

Ringstraße 7, 41747 Viersen

Beschreibung

1937 für die Firma C. H. Goeters errichteter Erweiterungsbau zum Kratzen der Baumwolle (die einzelnen Baumwollfasern werden voneinander getrennt und zur weiteren Verarbeitung geradegelegt). Ca. 68 m lang und 8 m breit; der Keller als Luftschutzkeller mit Räumen für Sanitäter, Behandlungs- und Liegeräume; straßenseitige backsteinsichtige Fassade mit liegenden Fensterbändern in expressionistischer Formensprache.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Abschlussveranstaltung: geselliges Zusammenkommen zur Nachbetrachtung des Tages
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Angela und Rainer Niehues, Eigentümer

Kontakt

Ellen Westerhoff, Stadt Viersen, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02162 101456, E-Mail: Ellen.Westerhoff@viersen.de

Karte

Merkmale

Königsburg Süchteln

Hochstraße 13, am Lindenplatz 41749 Viersen Süchteln

Beschreibung

1908 erbauter Konzert- und Theatersaal, 1951 Umbau zum Lichtspieltheater. 1972 Schließung und zunehmender Verfall. 2015 Gründung des gemeinnützigen Vereins Königsburg 2.0 e.V. zur Rettung, Restaurierung und kulturellen Wiederbelebung. Breit gefächertes, umfangreiches Kultur-Programm. Bürgerschaftlich geführtes Projekt. Beginn der Bestandssicherungsmaßnahmen im Frühjahr 2017. Seit 2018 wesentlicher Bestandteil des "Integrierten Stadtteilentwicklungskonzepts" der Stadt Viersen. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

www.koenigsburg.org

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Die Öffnung der Königsburg Süchteln zum Tag des offenen Denkmals ist eingebunden in das Süchtelner "Irmgardisfest", das an diesem Wochenende stattfindet. Im Vorderhaus der Königsburg gibt es Kaffee und Kuchen.
Führung/-en: Führungen um 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr sowie nach Bedarf
Führungsperson/-en: Führung durch Vereinsmitglieder

Kontakt

Cornelia Breidenbach, Verein Königsburg, E-Mail: info@koenigsburg.org
Thomas Musen, Verein Königsburg, Tel.: 02162 102336, E-Mail: info@koenigsburg.org

Karte

Merkmale

Lemmejanshof

Brasselstraße 110, 41748 Viersen Viersen

Beschreibung

1462 als „Hermen Lemen-Jans“ erwähnt; 1613 lautet die Hofbezeichnung „to Lemejans“; seltenes Zeugnis vom Übergang als Rauchhaus zum Wohnstallhaus; Unterteilung des Gebäudes durch Kaminwand in Wohn- und Stallteil; Nebenräume werden zu Bettenkammern; der 5 m hohe Luftraum für den Rauchabzug ist noch auf der Stallseite erhalten; eines der ältesten mit Doppelkamin erhaltenen Wohnstallhäuser im Viersener Raum

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Martin Breidenbach, Architekt

Kontakt

Ellen Westerhoff, Stadt Viersen, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02162 101456, E-Mail: Ellen.Westerhoff@viersen.de

Karte

Merkmale

Offenes Landhaus für Frauen der Heil- und Pflegeanstalt Johannistal

Johannisstraße 96a, 41749 Viersen Süchteln

Beschreibung

Errichtung der Anstalt Johannistal in Süchteln von 1902-05 nach der sog. Reform des Irrenwesens von 1897: Vermeidung anstaltsähnlicher Bauten und Anlagen; Verteilung einzelner Gebäude gruppen- und geschlechterweise über eine größere Fläche; Verlegung der Wirtschaftsgebäude und Zufahrtswege an die Peripherie. Wohlproportionierte, zweigeschossige Backsteingebäude mit vereinzelten Putzfeldern im Landhausstil; als offenes Landhaus für Frauen mit Terrassen und Veranden erbaut.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)

Kontakt

Ellen Westerhoff, Stadt Viersen, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02162 101456, E-Mail: Ellen.Westerhoff@viersen.de

Karte

Merkmale

Saal Eickes

Grefrather Straße 162, 41749 Viersen Viersen-Süchteln

Beschreibung

Saalgebäude der ehemaligen Gaststätte Eickes im Ortsteil Vorst; 1899 von dem damaligen Besitzer der Gaststätte, Gerhard Peeters, zur Errichtung beantragt; Planverfasser Baumeister Dahmen aus Hüls; Ausflugslokal für Besucher der Süchtelner Höhen; Saal für große Gesellschaften, Feste und Vereine; früher vielfach im ländlichen Raum verbreitet; großer ungeteilter Saal mit Bühne und Spiegelgewölbedecke; straßenseitig Veranda vorgelagert, .

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)

Kontakt

Ellen Westerhoff, Stadt Viersen, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02162 101456, Mobil: 0173 5426676, E-Mail: Ellen.Westerhoff@viersen.de

Karte

Tho Lemmejans

Brasselstrasse 110, 41748 Viersen

Beschreibung

Historisches Wohnstallhaus mit Wurzeln im 15. Jh. Nach langen Jahren der Vernachlässigung haben vor wenigen Wochen umfassende Restaurierungsarbeiten begonnen.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 15:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Hermann Lemmen Jans
Thema: Wie lebt man ohne Heizung?

Kontakt

Peter Overlack, Mobil: 0178 7879778, E-Mail: peter.overlack@oqema.com

Karte

Wohnhaus mit Architekturbüro für Fritz Fremerey

Hühnermarkt 16, 41751 Viersen Viersen-Dülken

Beschreibung

1926 anstelle eines Vorgängerbaus im Auftrag der Kaufmannsfamilie Clemens durch den Dülkener Architekten Friedrich Fremerey errichtet; 3-geschossiges, 3 Achsen breites Gebäude mit schlichter Putzfassade; hebt sich durch seine Giebelständigkeit deutlich innerhalb der sehr disparaten, traufständigen Bebauung in seiner Nachbarschaft ab; Zeppelindach als Alleinstellungsmerkmal im historischen Stadtkern von Dülken; expressionistische Ausstattungsdetails; Architekturbüro im EG, Wohnen im 1. u. 2. OG

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Ulf Schroeders, Eigentümer

Kontakt

Ellen Westerhoff, Stadt Viersen, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02162 101456, E-Mail: Ellen.Westerhoff@viersen.de

Karte

Merkmale

Wohnhaus mit Arztpraxis

Viersener Straße 13, 41751 Viersen Dülken

Beschreibung

1910/11 von Franz Röhlen, Färbereibesitzer, für seine Tochter und seinen Schwiegersohn errichtet, Innenausstattung umfangreich erhalten, Treppenhaushalle mit umlaufender Treppe, Marmorfußboden, Holzvertäfelung, Trinkbrunnen, großer Buntfenster-Lichtschacht, Integration der vorderen Praxisräume im Keller- und Erdgeschoss in das Wohnhaus, differenzierte funktionale Verzahnung von Sockel- und Wohngeschoss

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)

Kontakt

Ellen Westerhoff, Stadt Viersen, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02162 101456, Mobil: 0173 5426676, E-Mail: Ellen.Westerhoff@viersen.de

Karte

Merkmale