Rhein-Sieg-Kreis

Alfter

Bahnhof Witterschlick

Servaisstraße 34, 53347 Alfter Witterschlick

Beschreibung

Denkmalgeschützter Bahnhof von 1903. Seit 2011 wird das alte Stellwerk als Museum mit simultaner Modellbahn genutzt. In der alten Güterhalle ist ein Trauzimmer der Gemeinde eingerichtet. Alter Fahrkartenschalter und Wartehalle, typischer Bahnhofstil in gutem Zustand.

Homepage

http://bahnhof-witterschlick.com/

Öffnungszeiten am 9.9.

13 - 18 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf

Aktionen

Vorführung der Modellbahn und der alten Stellwerkstechnik, Fahrkartenerstellung, Trauzimmer im Güterschuppen ist geöffnet

Ansprechpartner

Albert Söhngen, Tel.: 0228 645587

Karte

Merkmale

Haus der Alfterer Geschichte

Hertersplatz 19, 53347 Alfter

Beschreibung

1938 errichtet, mit Treppenhausturm. Vormals als Jugendheim und Übergangswohnheim genutzt, seit Frühjahr 2009 Nutzung durch den Förderverein. Einrichtung einer Dauerausstellung mit Erlebniszeitinseln von der Steinzeit bis zur jüngsten Vergangenheit sowie wechselnde Themenausstellungen.

Homepage

http://www.hdag.info

Öffnungszeiten am 9.9.

10.30 - 18 Uhr
(sonst Di und Do 18 - 20 Uhr geöffnet)

Aktionen

Ausstellung zum Thema Entdecken, was uns in Alfter verbindet - Vom Römerkanal bis zum Feurigen Elias

Ansprechpartner

Dr. Bärbel Steinkemper, Förderverein Haus der Alfterer Geschichte, Tel.: 02222 5225, E-Mail: baerbel.steinkemper@gmx.de
Robin Huth, Tel.: 02222 6485090, E-Mail: robinhuth@yahoo.de

Karte

Merkmale

Pumpenhäuschen im Broichpark und Wasserbehälter am Kuckstein

Bachstraße, Verlängerung Richtung Olsdorf 53347 Alfter

Beschreibung

Das Häuschen wurde um 1910 erbaut. Dazu gehört ein Wasserbehälter in der Nähe des Alfterer Gemeindefriedhofs. Die Anlagen wurden bis in die 1960er-Jahre für die Wasserversorgung des Orts genutzt. Bis 2012 war das Häuschen versiegelt. Die Inneneinrichtung des Pumpenhäuschens ist z. T. original vorhanden. Die Außenarbeiten sind abgeschlossen. 2018 Abschluss der Innenarbeiten. Fortsetzung der Restaurierung des Wasserbehälters und der Außenanlagen.

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 17 Uhr
(sonst zur Zeit der Pflegearbeiten und auf Anfrage geöffnet)

Aktionen

14.30 Uhr Wanderung vom Pumpenhäuschen zum Wasserbehälter, Einweihung des offengelegten und renaturierten Teilabschnittes des Görresbaches im Broichpark, Einweihung des neugestalteten Areals am Wasserbehälter

Ansprechpartner

Volker Helwich, Tel.: 02222 3114, E-Mail: volker@helwich.de

Karte

Merkmale

St.-Jakobus-Kirche

Kirchgasse, 53347 Alfter Gielsdorf

Beschreibung

Ehemaliger Burgturm und romanische Burgkapelle aus dem 11. Jh., Wandmalereien in Apsis von 1492 (Passion, Legenden der Pfarrpatrone Jakobus d. Ä. und Margareta). Neugotische, zweischiffige Kirche nach Plan von Vinzenz Statz, 1879-80, Glasfenster Seligpreisungen von Gerhard und Karl Jörres, Klais-Orgel 1900. 2013 letzte Renovierung, roter Außenanstrich durch überwiegend weißen ersetzt. Station am Jakobusweg.

Homepage

http://www.pfarreiengemeinschaft-alfter.de

Öffnungszeiten am 9.9.

10.30 - 12 und 16.30 - 18 Uhr
(sonst Do 18.30 und So 9.15 Uhr zu Gottesdiensten, Turm Sa - So geöffnet)

Führungen

Führungen 10.30 und 16.30 Uhr durch den Pfarrverein St. Jakobus

Aktionen

Präsentation von Paramenten der Pfarrgemeinde

Ansprechpartner

Peter Simon, Pfarrverein St. Jakobus, Tel.: 02222 1377, E-Mail: peter_simon_alfter@gmx.de

Karte

Merkmale

Bad Honnef

Aalschokker sog. Aranka

Rheinpromenade, Alter Rheinarm nahe Brücke Grafenwerth 53604 Bad Honnef

Beschreibung

Die sog. Aranka ist das Wahrzeichen der Stadt. Als bewegliches Denkmal ist sie seit 1991 staatlich anerkannt. Sie liegt im Altrheinarm unterhalb der alten Brücke zur Insel Grafenwerth. 1917 in den Niederlanden erbaut, 16 m lang, 5,50 m breit, 30 t schwer. Es ist ein Schiff ohne Motor oder Segel, das im Strom vor Anker liegt und dessen Fischer über Nacht 78 qm Fangnetze auswerfen.

Homepage

http://www.aalkoenig-badhonnef.de

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 18 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch Frau Ost und Herrn Raths

Aktionen

vom Bootssteg des Wassersportvereins fahren Boote zum Aalschokker

Karte

Merkmale

Adenauerhaus

Konrad-Adenauer-Straße 8c, 53604 Bad Honnef Rhöndorf

Beschreibung

Konrad Adenauer zog 1937 in sein Rhöndorfer Wohnhaus ein und lebte dort bis zu seinem Tod 1967. Es ist im Originalzustand erhalten, auch mit von ihm angelegter Boccia-Bahn und Rosenbeeten. Heute wird es von der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus museal genutzt.

Homepage

http://www.adenauerhaus.de/index_3.html

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 18 Uhr
(sonst im Sommer Di - So 10 - 18 Uhr geöffnet)

Aktionen

Museumsfest mit Programm

Ansprechpartner

Dr. Sabine Steidle, Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Tel.: 02224 921302, E-Mail: steidle@adenauerhaus.de

Karte

Merkmale

Alte Paketpost

Mülheimer Straße 15, 53604 Bad Honnef

Beschreibung

1904 als Einfamilienhaus der Familie Paffrath von Ottomar Stein erbaut. 1940 übernahm Wilhelm Wiening das Haus und stockte es 1948 auf. 1977-96 hatten unterschiedliche Poststellen ihren Sitz in dem Haus. Seit 2015 ist es in Besitz von Familie Kremer.

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 18 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)

Aktionen

Ausstellung moderner Kunstwerke und historischer Dokumente der Alten Paketpost. Gebäck und Kaffee.

Ansprechpartner

Petra Weißenborn-Kremer und Dr. Werner Kremer, Tel.: 02224 9023585, E-Mail: info@altepaketpost.de

Karte

Merkmale

Bornheim

Führung zu Schulgeschichte

Sandstraße 100, Treffpunkt: Nikolaus-Schule 53332 Bornheim Waldorf

Beschreibung

Unter dem Motto Wenn Steine sprechen könnten, dann... wird anhand von historischen Dokumenten und Rundgängen an Original-Schauplätzen die Schulgeschichte in Bornheim-Waldorf erläutert.

Öffnungszeiten am 9.9.

Beginn 13.30 Uhr

Aktionen

13.30 Uhr Vortrag von Franz-Josef Geuer zur Alten Schule, 14.15 Uhr Führung durch das neue Gebäude mit Frau Domscheit.

Ansprechpartner

Frau Domscheit, Tel.: 02227 2631, E-Mail: info@nikolaus-grundschule.de

Karte

Merkmale

Marienhof

Rheinstraße 218, Am Marienhof 53332 Bornheim Hersel

Beschreibung

Der Hof wurde 1867 als Bauern- und Winzerhof errichtet. Heute bewirtschaftet die Eigentümerfamilie die Anlage als Weinkellerei und Weinhandlung.

Homepage

http://jakobantwerpen.de/index.php/kellerei

Öffnungszeiten am 9.9.

13 - 18 Uhr
(sonst Mo - Fr 8 - 12.30 und 14 - 19, Sa 8 - 14 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch Herrn Antwerpen

Aktionen

Weinprobe, Weinverkauf

Ansprechpartner

Jakob und Josef Antwerpen, Tel.: 02222 8884, E-Mail: info@jakobantwerpen.de

Karte

Merkmale

Eitorf

St. Agnes

Kirchweg 4, 53783 Eitorf Merten

Beschreibung

Romanische, dreischiffige Klosterkirche von 1170-90, ehemaliges Augustinerkloster.

Homepage

https://www.bildungswerk-bonn.de

Öffnungszeiten am 9.9.

zur Führung
(sonst So 9.15 - 10.45 Uhr und auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führung 15 Uhr durch Dr. Sarah Patt

Ansprechpartner

Kath. Bildungswerk Bonn, Tel.: 0228 429790, E-Mail: info@bildungswerk-bonn.de

Karte

Merkmale