Bochum

Christuskirche

Lothringer Straße 29, 44805 Bochum Gerthe

Beschreibung

Grundsteinlegung 1909, Einweihung 1910, Architekten Siebold und Hegemann, Kirchenmalereien von Rüther. Jugendstil, dreijochige, zweischiffig-asymmetrische Anlage. Kirchturm 44 m hoch, Kassettengewölbe nach Zerstörung restauriert. 2003-09 Restaurierungen der ursprünglichen Malereien durch Franz Grunwald, Turm und Malereien auf der Südseite restauriert 2012-13. Kulturdenkmal Ruhr 2018.

https://bochum-nord.ekvw.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 19:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
10 Uhr Gottesdienst mit Musik, 15 Uhr Führung für Kinder, Konzert, Musik, Informationen
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Pfr. Johannes Romann und Helga Berghoff
Thema: Der Schatz von Gerthe. Streifzüge durch die Geschichte einer Kirche im Ruhrgebiet durch mehr als ein Jahrhundert und nach Beendigung des Steinkohlebergbaus in Deutschland 2018.

Kontakt

Johannes Romann, Pfarrer, Tel.: 0234 850511, E-Mail: johannes.romann@kk-ekvw.de

Karte

Merkmale

Christuskirche

Platz des europäischen Versprechens 1, 44787 Bochum Innenstadt

Beschreibung

Neugotischer, viergeschossiger Kirchturm 1877 in zweischaligem Maueraufbau errichtet, innen aus Ziegelstein und außen aus Quadermauerwerk. Die Kirche wurde 1879 gegründet, 1943 zerstört und im Mai 1957 neu gegründet. Das Ensemble des Architekten Dieter Oesterlen zählt zu den epochalen Sakralbauten der Moderne. Die erhaltene Helden-Gedenkhalle von 1931 ist heute Ausgangspunkt für den Platz des europäischen Versprechens (2005-2015) von Jochen Gerz. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.christuskirche-bochum.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 19:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 13:00, 15:00 und 17:00 Uhr
Führungsperson/-en: Thomas Wessel
Thema: Die Moderne: Umbrüche in Architektur und Kunst. Es werden die Helden-Gedenkhalle im Turm, die neue Christuskirche, der Platz des europäischen Versprechens sowie das Glockengeschoss besichtigt.

Kontakt

Thomas Wessel, Christuskirche Bochum, E-Mail: info@christuskirche-bochum.de

Karte

Merkmale

Heimkehrer-Dankes-Kirche

Karl-Friedrich-Straße 109, 44795 Bochum Weitmar

Beschreibung

1958/59 auf Initiative des Spätheimkehrers Pfarrvikar August Halbe errichtet. Ausstellung: Bilder und Gegenstände aus Kriegsgefangenschaft und Lagerleben, meist in den Lagern handgefertigt. Vier Fenster, Kriegsstraße, Chorfenster, Magdalenenfenster und Rosenkranzfenster sind erhalten. Seit 2005 unter Denkmalschutz stehend. 2016/17 komplette Neukonzeption und Umgestaltung der Gedenkstätte mit dem integrierten Museum. Die Mahnstätte war ausgewähltes Projekt im Europäischen Kulturerbejahr 2018.

www.kriegsheimkehrer-mahnen-ev.org

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:30 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
10:00 Uhr: Feierliches Hochamt zur Eröffnung
Führung/-en: 11:00, 15:00 und 17:00 Uhr
Führungsperson/-en: Kriegsheimkehrer mahnen! e.V.

Kontakt

Verein Kriegsheimkehrer mahnen! e.V., Tel.: 0234 473453, E-Mail: info@kriegsheimkehrer-mahnen-ev.org

Karte

Merkmale

Hochbunker Boltestraße

Boltestraße 38-40, 44894 Bochum Werne

Beschreibung

Der Hochbunker Boltestraße wurde 1941-42 erbaut, nach dem Kriegsende entmilitarisiert und teilweise durch Bands genutzt. Ein privat finanzierter Teilausbau efolgte in den 1990er-Jahren. Ende 2010 erfolgte der Verkauf durch den Bund an den Verein Der Bunker e.V., seitdem Umbau in ein Kunst- und Kulturzentrum, Aufarbeitung der Historie sowie Nutzung als friedliches Denk- und Mahnmal.

http://der-bunker.org

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 18:20 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: alle 20 Min., Dauer: 60 Min.
Weitere Hinweise: Beginn der Führung am Eingang Werner Markt. Führungen in Gruppen von max. 15 Personen. Reguläre Wartezeit 40 Min. Start der letzten Führung 17:20 Uhr.

Kontakt

Tobias Reif, Tel.: 0234 9749820, E-Mail: orga@der-bunker.org

Karte

Merkmale

Lutherkirche

Alte Bahnhofstraße 168, 44896 Bochum Langendreer

Beschreibung

1904-05 nach Entwürfen des Architekten Gerhard August Fischer aus Wuppertal-Barmen aus Ruhrsandsteinen errichtet. Zentralisierte Predigtkirche über kreuzförmigem Grundriss für bis zu 1000 Besucher, mit 70 m hohem Turm. Bronzeglocken im II. Weltkrieg eingeschmolzen, durch Stahlgeläut ersetzt, 1945 stark zerstört, Wiederaufbau bis 1950. Rückläufige Gemeindemitgliederzahlen und große Schäden führten zur Entwidmung 2011. Nun Überlegungen zur denkmalgerechten Umnutzung.

https://www.lutherlab.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:30 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 11:00 und 15:00 Uhr, Dauer 1 Std.
Führungsperson/-en: Volkhard Niemeyer
Thema: Kirche - Planungsmodelle
Weitere Hinweise: Führungstreffpunkt: LutherLAB und Lutherkirche

Kontakt

LutherLAB e.V., Tel.: 0234 260079, E-Mail: info@lutherlab.de

Karte

Merkmale

Scharoun-Kirche - Johanneskirche

Glockengarten 70, 44803 Bochum

Beschreibung

Der Kirchenbau von Hans Scharoun ist ein architektonisches Kleinod in Bochum. Die futuristisch und zugleich schlichte "Scharoun-Kirche" wurde 2012 zum "Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung" erklärt, Scharouns Leidenschaft für den Kirchenbau ist wenig dokumentiert. Dabei entwarf der Architekt in seiner Schaffenszeit zahlreiche sakrale Bauwerke, auch sein erster Entwurf war eine Kirche. Für die Bochumer Christengemeinschaft entstand 1966 eine rationale auf den Menschen bezogene Architektur. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

www.scharoun-kirche.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Das Thema Organisches Bauen wird beleuchtet, Querbezüge im Ruhrgebiet zu den beiden Scharoun-Schulen in Lünen und Marl sowie dem Mariendom in Velbert-Neviges (Architekt: Böhm) werden aufgezeigt.
Führung/-en: stündlich und nach Bedarf
Führungsperson/-en: Mitglieder der Christengemeinschaft
Thema: Entstehungsgeschichte der Scharoun-Kirche

Kontakt

Tom Tritschel, Tel.: 0234 352208, E-Mail: info@scharoun-kirche.de

Karte

Merkmale

St. Johannes-Kirche

Kemnastraße 10, 44866 Bochum Wattenscheid-Leithe

Beschreibung

Eher kleinere, dreischiffige, fünfjochige Basilika mit rechteckigem Westturm. Fertigstellung 1914. Turm mit farbigem Rundfenster. Chorraum überspannt mit Sterngewölbe. Evangelisten-Figuren im Chorraum der Kanzel. Die Kirche ist baugeschichtlich und künstlerisch wertvoll, da sie von der Entwicklung der Bauernschaft Leithe zu einem von Bergbau und Industrie geprägten Umfeld zeugt. Malerische Architektur und Gewölbestruktur. Architekt: Josef Franke.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
14:30 Uhr: Kaffee an der Kirche, 16:30 Uhr: Meditation unterm Sternengewölbe
Führung/-en: 12:00, 14:00 und 15:30 Uhr
Führungsperson/-en: Herbert Brandhorst, Anke Wolf
Thema: 12:00 Uhr: Kirchengründung im Zeitalter von Bergbau und Industrie, 14:00 Uhr: Besichtigung der mechanischen Kirchenuhr im Glockenturm (nicht barrierefrei), 15:30 Uhr: Spiritualität, Architektur und künstlerische Gestaltung

Kontakt

Anke Wolf, Gemeindereferentin, kath. Kirchengemeinde, Tel.: 02327 9658505, E-Mail: info@st-johannes.info

Karte

Merkmale