Bottrop

Kirchengebäude Liebfrauen

Nordring 76, 46240 Bottrop Eigen

Beschreibung

Als Nachfolgebau einer Notkirche wurde nach Plänen des Münsteraner Baumeisters Bernhard Hertel mit dem Bau der Kirche im Jahre 1908 begonnen. Im Oktober 1909 eingeweiht, erfolgte die endgültige Fertigstellung der Kirche im Frühjahr 1914. Backsteinbau mit Langhaus, Querhaus, Chor, spitzdachbekröntem Westturm und einem Stützwerk nach gotischem Konstruktionsprinzip. Im Inneren befindet sich eine Seifertorgel mit Ergänzung einer englischen Chororgel von 1855.

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 13 Uhr
(sonst auf Anfrage und zu Gottesdiensten geöffnet)

Führungen

Führung 11.30 Uhr durch Bernhard Schürig

Aktionen

11 Uhr Eröffnung durch den Bürgermeister, 11.15 - 11.30 Uhr Vortrag von Peter Nocon zu Baudenkmalen als Erinnerungsorte, im Anschluss an die Führung Ausklang bei einer Tasse Kaffee im Thomas-Morus-Saal.

Ansprechpartner

Thorsten Kastrup, Stadt Bottrop, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02041 703726, E-Mail: thorstenkastrup@bottrop.de

Karte

Merkmale

Kreuzkampkapelle

Gladbecker Straße 40, 46236 Bottrop Mitte

Beschreibung

Die 1896-98 erbaute Kapelle des inzwischen abgebrochenen Marienhospitals wurde vom Architekten Wilhelm Rincklake entworfen und ab 1896 durch Prof. August Rincklake ausgeführt. Das Bauwerk in rotem Backstein mit heller Werksteingliederung in gotischen Stilformen hat reich gestaltete Mittelfenster. Die Kapelle befindet sich in der städtebaulich hervorgehobenen Lage am Kreuzkamp. Seit 1933 wird sie durch die alt-kath. Gemeinde genutzt. Hervorzuheben ist die besondere Akustik im Inneren.

Homepage

http://www.alt-katholisch.de/gemeinden/gemeinden/gemeinde-bottrop.html

Öffnungszeiten am 9.9.

15 - 18 Uhr
(sonst So 9.30 - 12 und Di 18.30 - 19.30 Uhr geöffnet)

Führungen

Führung 15 Uhr durch Pfarrer Reinhard Potts

Aktionen

Pfarrer Reinhard Potts und Stadtarchivarin Heike Biskup im Gespräch zu der Geschichte der Erhaltung der Kreuzkampkapelle, Kaffee im angrenzenden Gemeindehaus.

Ansprechpartner

Pfarrer Reinhard Potts, Alt-kath. Gemeinde, Tel.: 02041 265194, E-Mail: bottrop@alt-katholisch.de

Karte

Merkmale

Malakoffturm Zeche Prosper II, Schacht 2

Knappenstraße 32, 46238 Bottrop

Beschreibung

1874 nach dem Vorbild des Fort Malakoff erbauter Förderturm der Zeche Prosper II. Später wurde ein Stahlgerüst eingezogen, um den zunehmenden Fördertiefen gerecht zu werden. Im Rahmen der IBA Emscher Park erfolgte der Umbau zum Ausstellungsort zum Thema Migration-Integration. Projektträger ist die Historische Gesellschaft Bottrop. Eigentum der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur.

Homepage

http://www.industriedenkmal-stiftung.de/docs/068456691728_de.php

Alternative Homepage

http://www.historische-bottrop.de/index.php?id=82

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 17 Uhr
(sonst zweiter und vierter So im Monat und Do 14 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen stündlich durch Mitarbeiter der Industriedenkmalstiftung

Aktionen

Infostand der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur

Ansprechpartner

Anna Gerhard, Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, Tel.: 0231 93112242, E-Mail: gerhard@industriedenkmal-stiftung.de

Karte

Merkmale

Turmschaft Luggesmühle

An Luggesmühle 3, 46236 Bottrop Mitte

Beschreibung

Bau der Mühle 1871, Inbetriebnahme 1874. Zunächst als reine Windmühle errichtet, später auf Dampfbetrieb umgestellt und ca. Mitte des 20. Jhs. nicht mehr als Mühle genutzt. 1988 unter Denkmalschutz gestellt, 2006/14 umfassend restauriert und beherbergt heute eine Anwaltskanzlei.

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 14 Uhr
(sonst Mo - Do 8 - 13 und 14.30 - 18, Fr 8 - 13 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch Herrn Lackner und Herrn Badde, Rechtsanwälte

Aktionen

Kinderspielecke

Karte

Merkmale