Münster

Ehemalige Bonifatiuskirche

Cheruskerring 19, 48147 Münster

Beschreibung

1964 von den Architekten Kleffner und Kleffner-Dirxen errichtet. Kirche mit Pfarrzentrum 2005 zu einem Verlagsgebäude umgenutzt, ein unbequemer Prozess für die Gemeinde.

www.dialogverlag.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 14:00 und 15:30 Uhr
Führungsperson/-en: Markus Nolte
Thema: Von der Kirche zum Medienhaus: Die ehemalige Bonifatiuskirche

Kontakt

Mechthild Mennebröcker, Stadt Münster, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 0251 4926145, E-Mail: mennebroecker@stadt-muenster.de

Karte

Merkmale

Ehemalige Flakartillerie-Kaserne

Roxeler Straße 340, 48161 Münster Gievenbeck

Beschreibung

Mit geschickter Staffelung und Terrassierung unter Berücksichtigung der topographischen Gegebenheiten haben die Planer die Flakartillerie-Kaserne als Gesamtanlage 1934-36 durch mit Bruchsteinmauern gestützte Terrassen und verspringende Baukörper so inszeniert, dass sich das Gelände erst im Fortschreiten dem Blick des Betrachters öffnet.

www.muenster.de/stadt/denkmal/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 14:00 und 15:30 Uhr
Führungsperson/-en: Mechthild Mennebröcker
Thema: Staffelung und Terrassierung: Die ehemalige Flakartillerie-Kaserne als Denkmal
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Haupteingang

Kontakt

Mechthild Mennebröcker, Stadt Münster, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 0251 4926145, E-Mail: mennebroecker@stadt-muenster.de

Karte

Merkmale

Ehemalige Kürassier-Kaserne, heute Leonardo-Campus

Leonardo-Campus 10, 48149 Münster

Beschreibung

1902 wurde die Kaserne mit ihren roten Backsteinfassaden fertiggestellt. Zur Straße stehen die Mannschaftsgebäude, um den langgestreckten Exerzierplatz reihen sich die Wirtschaftsgebäude. Teil des Denkmals sind auch die Gebäude der Wehrmacht aus den späten 1930er-Jahren. Die Kaserne, heute ein Kunstcampus, wird durch moderne Akademiegebäude ergänzt.

www.muenster.de/stadt/denkmal/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 11:30 und 14:00 Uhr
Führungsperson/-en: Dr. Sylvaine Hänsel
Thema: Von der Kürassier-Kaserne zur Kunst

Kontakt

Mechthild Mennebröcker, Stadt Münster, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 0251 4926145, E-Mail: mennebroecker@stadt-muenster.de

Karte

Merkmale

Ehemalige Luftnachrichten-Kaserne

Albersloher Weg 450, 48167 Münster Gremmendorf

Beschreibung

Die Luftnachrichten-Kaserne der Wehrmacht (1936-38) folgt in der Planung zwar einer klassisch strengen, militärischen Symmetrie. Bei genauer Betrachtung stellt man jedoch fest, dass die Bebauung mit ihren verschiedenen Funktionen sich in das Landschaftsbild einfügt und wichtiger Bestandteil der Planung war. Backsteinexpressionismus mit barocken Anklängen prägt die Architektur.

www.muenster.de/stadt/denkmal/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 10:00 und 12:00 Uhr
Führungsperson/-en: Sigrid Engelmann
Thema: Kaserne im Wald: Die ehemalige Luftnachrichten-Kaserne als Denkmal
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Haupteingang

Kontakt

Mechthild Mennebröcker, Stadt Münster, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 0251 4926145, E-Mail: mennebroecker@stadt-muenster.de

Karte

Merkmale

Ehemalige königliche Oberzolldirektion

Hohenzollernring 80, 48145 Münster

Beschreibung

Nach den Plänen der Entwurfsabteilungen der Ministerialverwaltung in Berlin wurde 1912-14 die königliche Oberzolldirektion als Teil der Ringbebauung errichtet. Bei dem viergeschossigen Komplex in Ziegelbauweise mit Sandsteinabsetzungen ist im Innern größtenteils die originale Ausstattung erhalten.

www.muenster.de/stadt/denkmal/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 11:00 und 13:00 Uhr
Führungsperson/-en: Markus Vieth
Thema: Repräsentativ: Die ehemalige königliche Oberzolldirektion

Kontakt

Mechthild Mennebröcker, Stadt Münster, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 0251 4926145, E-Mail: mennebroecker@stadt-muenster.de

Karte

Merkmale

Ehrenmal Stehender Soldat und Steinbank-Skulptur

Schlossgarten, Ringallee/südlicher Teil am Schlossgarten 48143 Münster

Beschreibung

1987 setzte sich die amerikanische Installationskünstlerin Jenny Holzer kritisch-künstlerisch mit dem Ehrenmal Stehender Soldat von 1923 auseinander: Sie stellte dem Kriegerdenkmal fünf Sandsteinbänke mit eingemeißelten Texten gegenüber, die von Kriegssituationen erzählen. Zwei der Bänke sind heute noch erhalten.

www.muenster.de/stadt/denkmal/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: 14:30 Uhr
Führungsperson/-en: Michael Bieber
Thema: Kunst und Krieg im Schlossgarten: Stehender Soldat und Schrift-Bänke

Kontakt

Mechthild Mennebröcker, Stadt Münster, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 0251 4926145, E-Mail: mennebroecker@stadt-muenster.de

Karte

Merkmale

Erbdrostenhof

Salzstraße 38, 48143 Münster

Beschreibung

Im Auftrag von Erbdroste Adolph Heidenreich Freiherr Droste zu Vischering wurde der dreiflügelige Adelshof vom Barockarchitekten J. C. Schlaun 1753-57 erbaut. Haupt- und Glanzstück ist der durch den ganzen Mittelbau reichende Festsaal. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

www.lwl.org/de/erbdrostenhof/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Barocke Bilderpracht. 10:00-18:00 Uhr: Festsaal zur Besichtigung geöffnet (nicht jedoch während der Führungen)
Führung/-en: 10:00, 13:00 und 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Elke Lockenkötter
Thema: Symbiose zwischen Architektur und Malerei: Der barocke Erbdrostenhof mit seinem Festsaal

Kontakt

Mechthild Mennebröcker, Stadt Münster, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 0251 4926145, E-Mail: mennebroecker@stadt-muenster.de

Karte

Merkmale

Erweiterung Standortlazarett / UKM-Klinik

Von-Esmarch-Straße 48, 48149 Münster Gievenbeck

Beschreibung

Das auf Symmetrie angelegte städtebauliche Konzept des Heereslazaretts schloss die Grünanlagen ein, die mit Wegesystem, Hecken, Pergolen und Wasserbassin die Monumentalität der Hauptfassade steigern sollten. Die Grünanlage wird seitlich durch Nebengebäude begrenzt. Als Teil der UKM wurde das Wachhäuschen sensibel erweitert.

www.muenster.de/stadt/denkmal/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 16:30 Uhr
Führungsperson/-en: Marco Münsterteicher
Thema: Aufbruch der Symmetrie – ein Denkmal wird erweitert. Der Architekt erläutert seine Überlegungen
Weitere Hinweise:

Kontakt

Mechthild Mennebröcker, Stadt Münster, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 0251 4926145, E-Mail: mennebroecker@stadt-muenster.de

Karte

Merkmale

Friedhof Dames du Sacré-Cœur und Kloster Marienthal

Friedrich-Wilhelm-Weber-Straße 30, 48147 Münster

Beschreibung

1852 begann die Geschichte des Klosters und Pensionats Marienthal, gegründet von den Dames du Sacré-Cœur. 1877 wurde es die Westfälische Provinzial- und Pflegeanstalt Marienthal, heute eine Klinik des LWL. Nur der ehemalige Friedhof bezeugt Gründung und Wirken der Sacré-Cœur-Schwestern in Münster.

www.muenster.de/stadt/denkmal

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 11:00 Uhr
Führungsperson/-en: Ingrid Feldkamp
Thema: Für die Menschen: Vom Kloster Marienthal zur LWL-Klinik

Kontakt

Mechthild Mennebröcker, Stadt Münster, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 0251 4926145, E-Mail: mennebroecker@stadt-muenster.de

Karte

Merkmale

Fundmagazin Stadtarchäologie

An den Speichern 14, 48157 Münster Coerde

Beschreibung

Im Fundmagazin der Stadtarchäologie werden alle Funde der städtischen Grabungen erfasst, gesammelt, gewaschen und beschriftet. Sie zeigen ein breites Spektrum der Stadtgeschichte.

www.muenster.de/stadt/denkmal/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 16:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Erläuterungen und Erklärungen nach Bedarf
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Ute Buschmann, Holger Jakobi, Charlotte Speth von Schülzburg
Thema: Was in Münster gefunden wurde: Einblicke in das Fundmagazin der Stadtarchäologie

Kontakt

Mechthild Mennebröcker, Stadt Münster, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 0251 4926145, E-Mail: mennebroecker@stadt-muenster.de

Karte

Merkmale