Kreis Birkenfeld

Abentheuer

Eisenhütte Abentheuer

Mühlenbergstraße 1-3, 55767 Abentheuer

Beschreibung

Montanindustrielle Eisenhütte mit ersten Erwähnungen 1499, später eine der größten Eisenhütten im Hunsrück. Noch erhalten sind die Gebäude der Hofhaltung und das Herrenhaus, das 1716 von Remacle de Hauseur erbaut und später von der Familie Stumm durch neue Portale ergänzt wurde. Von der Verhüttung sind Ruinen erhalten, darunter ein sehr gut erhaltener Hochofensockel.

www.eisenhuette-abentheuer.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Vielfältiges Programm rund um das Denkmal und die Historie der Montanindustrie im Hunsrück, Ausstellung
Führung/-en: 12:00 und 16:00 Uhr Führungen über das Gelände der Eisenhütte Abentheuer
Führungsperson/-en: Caspar Kampf, Eigentümer

Kontakt

Caspar Kampf, Eisenhütte Abentheuer, Mobil: 0151 27077663, E-Mail: info@eisenhuette-abentheuer.de

Karte

Merkmale

Herrstein

Haus Lind

Schlossweg 4, Zentrum für Restaurierung und Denkmalpflege 55756 Herrstein

Beschreibung

Das Fachwerkgebäude mit Innenhof und umlaufender Galerie wurde um 1710 errichtet und ehemals landwirtschaftlich genutzt. Das restaurierte Haus gilt in der Umgebung von Herrstein in dieser Form wohl als einziges erhaltenes Denkmal und wird heute durch das Beratungszentrum für Altbausanierung und Denkmalpflege der Handwerkskammern Rheinland-Pfalz und Zentrum für Restaurierung und Denkmalpflege der Handwerkskammer Koblenz genutzt.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 19:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Steinmetzwerkstatt für Kinder im Innenhof, Ausstellung zum Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege in der Galerie Handwerk und Mittelaltermarkt im historischen Ortskern.
Führung/-en: 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Frank Sprenger
Thema: Werkbericht zur Restaurierung und energetischen Optimierung des Anwesens
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Innenhof Haus Lind

Kontakt

Frank Sprenger, Handwerkskammer Koblenz, Tel.: 06785 9731760, Mobil: 0177 7356137, E-Mail: frank.sprenger@hwk-koblenz.de

Karte

Merkmale

Idar-Oberstein

Industriedenkmal Jakob Bengel

Wilhelmstraße 42-44, 55743 Idar-Oberstein Oberstein

Beschreibung

Gebäudekomplex um 1900, bestehend aus Ketten- und Schmuckfabrik, Fabrikantenvilla und Innenhof mit Garten. Ab 1873 Produktion von Modeschmuck. Besonders in der Zeit des Jugendstils genoss die an der Form- und Farbenwelt des Bauhauses angelehnte Kollektion internationale Anerkennung.

http://www.jakob-bengel.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: nach Bedarf

Karte