Oppenheim

Kath. Pfarrkirche St. Bartholomäus

Kirchstraße 4, 55276 Oppenheim

Beschreibung

Ehemalige Klosterkirche des Bettelordens der Franziskaner, einschiffig, aus Zeit um 1250. Nach 1689: Ausstattung mit barocken Elementen. Im Zuge späterer Renovierungen auch Elemente der Moderne nach Prof. Hubert Elsässer. Ausmalung der Marienkapelle aus dem Geist der Beuroner Kunstschule durch den Malermönch Notker Becker aus den Jahren 1939-41. In der Marienkapelle befindet sich auch die barocke Oppenheimer Pieta.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:30 bis 19:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: 14:00, 15:00, 16:00 und 17:00 Uhr, Dauer ca. 30 Min.
Führungsperson/-en: Herr oder Frau Kieser und Herr oder Frau Dr. Reinhard

Kontakt

Frau oder Herr Kieser, Kath. Kirchengemeinde Oppenheim, Tel.: 06133 1814, Mobil: 0177 7383063, E-Mail: B.Kieser@t-online.de

Karte

Merkmale

Katharinenkirche

Katharinenstraße 1, 55276 Oppenheim

Beschreibung

In mehr als 200 Jahren in fünf Bauperioden errichtet. Die Doppelturmfassade vom spätromanischen Vorgänger wurde übernommen. Nach Erhebung zur Pfarrkirche folgten 1258 Chor und Querhaus, bis 1337-39 dreischiffiges Langhaus vollendet. Um 1360 erfolgte der Ausbau des Vierungsturms und der Querhausgiebel. Den spätgotischen Westchor erschuf 1419-39 der Stadtbaumeister Madern Gerthener. Zur bedeutenden Ausstattung gehören Glasmalereien des 14.-16. und 19.-20. Jhs. und zahlreiche Grabmale des 14.-18. Jhs. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.katharinen-kirche.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr

Kontakt

Magdalena Schäffer, Tel.: 06133 579217, E-Mail: stadtkirche.oppenheim@ekhn.de

Karte

Merkmale

Stadtmuseum

Merianstraße 4, Stadtmuseum 55276 Oppenheim

Beschreibung

Ausstellung zur Geschichte der Stadt Oppenheim von den Anfängen bis zum Ende des 2. Weltkriegs.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Powerpoint Präsentation: Tore in die Vergangeheit - auf Spurensuche nach der Oppenheimer Stadtbefestigung

Karte

Uhrturm zu Oppenheim

Turmstraße, Eingang Mainzer Straße 55276 Oppenheim

Beschreibung

Der 1225 ursprünglich als Teil der Stadtbefestigung errichtete Weiße Turm wurde 1689 zerstört. Um 1844 aufgestockt, diente der Bau dann den Bürgern der Oppenheimer Vorstadt als Uhrturm. Ab 1987 übernahm ein Förderverein die Unterhaltung des Gebäudes. Heute kann die Turmstube für Veranstaltungen und zu Uhrturmführungen genutzt werden.

http://www.uhrturm-oppenheim.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:30 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: stündlich
Führungsperson/-en: Mitglieder der Uhrturmfreunde
Thema: Historie des Uhrturms

Kontakt

Natascha Goy, Freunde des Uhrturms zu Oppenheim am Rhein, E-Mail: Natascha.Goy@gmx.net

Karte

Merkmale