Landau

Finklerhof

Godramstener Hauptstraße 126, 76829 Landau Godramstein

Beschreibung

Der Finklerhof ist eine im 18. und 19. Jh. gewachsene Baugruppe, die einen zentralen Hof umstellt. Der Name geht zurück auf die Händlerfamilie Finkler, welche das Gehöft 1868 als Gutsbetrieb erwarb. Heute steht es noch in Zusammenhang mit dem Maler Max Slevogt und dessen Ehefrau Nini, geborene Finkler, wie auch mit der Malerin Johanna Finkler. Der Durchfahrtsbau mit Tanzsaal und Empore wurde 1825 anlässlich eines Besuchs König Ludwigs I. errichtet. Zukünftige Nutzung für kulturelle Zwecke und Wohnzwecke.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 18:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
13:30 bis 15:00 Uhr: Offene Gesprächsrunde mit Gästen und Besuchern zu Pläne und Ideen rund um das Wohnprojekt im historischen Gehöft, Kleine Dokumentation, Kleines Operettenkonzert mit Lilli Palmer, Daniel Schreiber und Hannes Caeners, Infos vom Imkerverein Bad Bergzabern über die Welt der Bienen, Honigverkostung, Imbiss Suppe, Kaffee und Kuchen.
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Ricarda Vogel-Caeners

Kontakt

Ricarda Vogel-Caeners, Mobil: 0157 82888061, E-Mail: vogel-caeners@web.de
Hannes Caeners, Mobil: 0152 02734063, E-Mail: hannes-caeners@web.de

Karte

Merkmale

Gloria Kulturpalast

Industriestraße 3-5, 76829 Landau

Beschreibung

Typisches Kino der 1950er-Jahre mit bis in die Details erhaltener Ausstattung. Zweigeschossiger Stahlskelettbau mit Rasterfassade von Adam Hauck. 2003 Schließung des Betriebs, heute als Kulturpalast für kulturelle Veranstaltungen genutzt.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: 14:00 und 18:00 Uhr, Dauer 30-45 Min.
Führungsperson/-en: Peter Karl, Betreiber
Weitere Hinweise: Führungstreffpunkt: am Kino-Eingang, um Anmeldung bei Gloria Kulturpalast wird gebeten.

Kontakt

Karola Sperber, Landesdenkmalpflege Rheinland-Pfalz, Tel.: 06131 2016107, E-Mail: karola.sperber@gdke.rlp.de
Gloria Kulturpalast, Mobil: 0174 6443277, E-Mail: info@gloria-kulturpalast.de

Karte

Merkmale

Haus zum Maulbeerbaum

Marktstraße 92, Treffpunkt: Marktststraße 94 76829 Landau

Beschreibung

Der vermutlich älteste Profanbau Landaus wurde erstmals 1289 urkundlich erwähnt. Die spätere städtische Nobelherberge war 1522 Tagungsort der süddeutschen Ritter. Nach dem Stadtbrand im 17. Jh. wurde das Haus wiederaufgebaut und später als Caféhaus, Rösterei und jüdisches Kolonialwarengeschäft genutzt. Erhalten haben sich das aufwendige Tragwerk, der Renaissance-Spindelstein und wertvolle Wandmalereien von 1710 im Obergeschoss erhalten. Seit 2011 wird das Haus durch einen Förderverein saniert.

https://www.maulbeerbaum-eg.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 16:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Ausstellung, Info über geplante Restaurierungsmaßnahmen, Nutzungsmöglichkeiten, Vortrag Geschichte, Kaffee und Kuchen, Film, 14:00 Uhr Versteigerung von alten Kanonenkugeln, 15:00 Uhr Lesung mit Mundartdichter Wilfried Berger

Kontakt

Gunhild Wolf, Geno Haus zum Maulbeerbaum, Tel.: 06341 31311, E-Mail: gunhild.wolf@gmx.de

Karte

Merkmale

Marienkirche, kath. Pfarrkirche St. Maria

Marienring 4, 76829 Landau

Beschreibung

Architekt Joseph Cades, 1907-11 errichtet, dreischiffige Basilika in spätroman.-frühgot. Formen, mächtige Doppelturmfassade, Außenbau mit offenem Strebewerk, im Innern dreizoniger Wandaufriss, Holzrelief einer um 1510 geschaffenen spätgot. "Beweinung Christi", etwa zeitgleiche "Hl. Sippe", Orgel von 1924 aus dem Hause G.F. Steinmeyer & Co, Jugendstil-Kapitelle, liturgische Gewänder und Geräte aus der Gründerzeit

www.kirchelandau.de/st-maria

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 20:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
15:00-17:00 Uhr Jugendstil und Moderne, Kirchenraum, liturgische Gewänder, Monstranz, Jugendstilkapitelle, Kirchturm, historische Steinmeyer-Orgel
Führung/-en: 15:00 und 16.00 Uhr
Führungsperson/-en: Klaus Armbrust, Horst Christill, Christoph Herr, Artur Kessler, Bärbel Grimm
Thema: Jugendstil und Moderne
Weitere Hinweise: Treffpunkt am Hauptportal

Kontakt

Artur Kessler, Pfarrei Mariä Himmelfahrt, Tel.: 06341 96898120, E-Mail: artur.kessler@kirchelandau.de

Karte

Merkmale