Kreis Ostholstein

Bosau

Wisserkate

Wilhelm-Wisser-Straße 9, 23715 Bosau Braak

Beschreibung

Der „Märchenprofessor“ Heinrich Wilhelm Wisser verlebte in dieser 1812 erbauten Kate seine Kindheit und lauschte den Märchen und Erzählungen seiner Großmutter. Die Zweiständer-Sackdielen-Kate mit Kammerfach ist eine für die Bauzeit typische Fachwerkkonstruktion. Die Kate wurde 1984 als Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung unter Denkmalschutz gestellt. Nach der Restaurierung 1990 wird die Kate heute für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Im Museumsstübchen befindet sich eine Dauerausstellung.

http://www.dorfschaft-braak.de/2-wisser.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
12:00, 14:00 und 16:00 Uhr Märchenlesung, Katencafé, Dauerausstellung im Museumsstübchen mit Briefen, Fotografien, Tagebuchaufzeichnungen und Gebrauchsgegenständen aus dem Leben des "Märchenprofessors" Wilhelm Wissers und seiner ersten Frau, Ida Ohrt
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Gemeinnütziger Verein Wilhelm-Wisser-Kate Braak e.V., Mobil: 0151 28447619, E-Mail: wisser-verein@dorfschaft-braak.de

Karte

Merkmale

Burg auf Fehmarn

St.-Nikolai-Kirche

Breite Straße 47, 23769 Burg auf Fehmarn

Beschreibung

Die langgestreckte dreischiffige Hallenkirche, Baubeginn um 1230, hat im Innern eine Bronzetaufe von 1391, einen Flügelaltar aus der zweiten Hälfte des 14. Jhs. und ein Orgelprospekt von 1662.

http://www.st-nikolai-kirche-burg.de/st-nikolai-kirche

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
Führung/-en: 14:00 Uhr, Dauer ca. 1 Std.
Führungsperson/-en: Peter Jirjahlke

Kontakt

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Burg, Tel.: 042371 2250, E-Mail: kirche-burg@t-online.de

Karte

Merkmale

Eutin

St.-Michaelis-Kirche

Zentrum, 23701 Eutin

Beschreibung

Backsteinbasilika aus dem 13. Jh. und in den folgenden Jh. verändert und erweitert, ältestes erhaltenes Gebäude der Stadt und Region Eutin, da einst Kollegiatsstift mit großem Chor, 68m hoher Turm mit 3 Glocken und 44m langem Kirchenschiff, Metzler-Orgel von 1987, Marienleuchter von 1322, Leuchter von 1444 und weiteres hist. Interieur erhalten. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.kirche-eutin.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
14:30 Uhr Orgelmusik mit Kirchenmusikdirektorin Antje Wissemann
Führung/-en: 15:00 Uhr

Karte

Merkmale

Oldenburg

St.-Johannis-Kirche

Wallstraße 3, 23758 Oldenburg

Beschreibung

Baubeginn der Backsteinkirche war 1156, 1157-63 wurde sie als Bischofssitz genutzt. Die letzte Renovierung war 1998/99 und der Altar wurde 2000-04 restauriert. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

https://www.johanniskirche-oldenburg.de/ueber-uns/kirche.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: stündlich
Führungsperson/-en: Mitarbeiter des Hütedienstes

Kontakt

Pastor Andreas Gruben, Tel.: 04361 8740, E-Mail: Kirchengemeinde-Oldenburg@t-online.de

Karte

Merkmale