Tangstedt

Kerinnes Haus

Kringelweg 99, 22889 Tangstedt Tangstedt

Beschreibung

Das Holzhaus im Westen der Gemeinde Tangstedt ist ein ehemaliges Notbehelfsheim für Ausgebombte. Eine sog. Ley-Bude vom Ende des zweiten Weltkrieges, die noch fast im Originalzustand erhalten geblieben ist. Ein echtes Kleinod mit 400m² Selbstversorgergarten. Seit 2017 steht das Kerinneshaus unter Denkmalschutz. Das Künstlerpaar Anuschka Thomas und Thorsten Fixemer, die zuletzt in dem Haus wohnten möchten es als lebendiges Denkmal schützen und der Öffentlichkeit zugänglich machen.

https://mobile-blues-club.com/kerinneshaus/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 18:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Lesung: Vom Suchen und Finden. Die ersten 25 Jahre im Leben einer Frau in der BRD 1950-1975; Maria-Louise Reck geboren 1935 in Hamburg, erzählt aus ihrer Kindheit und wie der Krieg Leben beeinflusste; Bericht eines Zeitzeugen, Ramenprogramm für Kinder, Livemusik, Kaffee und Kuchen
Führung/-en: 12:00 Uhr und nach Bedarf
Führungsperson/-en: Thorsten Fixemer und Volkmar Zelck
Thema: Entstehung und die Bewohner

Kontakt

Anuschka Thomas, port to port e.v., Tel.: 0176 24886804, E-Mail: anuschka-thomas@gmx.de

Karte

Merkmale